Weitere Meldungen
15:00 Deutsche Multi Opportunities LD-Fonds: 03/201.
14:28 BB African Opportunities (Lux)-Fonds: 03/2017.
14:00 DKB Asien Fonds: 03/2017-Bericht, Wertrückg.
13:00 T. Rowe Global Growth Equity Fund: Ganz sc.
12:30 LBBW RentaMax R-Fonds: 03/2017-Bericht, W.
12:00 UniStrategie: Dynamisch-Fonds: Q1/2017-Berich.
11:30 Metzler Fonds-Vermögensverwaltung - Anlages.
11:00 Deutsche Invest I Chinese Equities-Fonds: Posit.
10:44 EUR/USD-(Turbo)-Puts mit 73%-Chance bei Ko.
10:30 Aramea Strategie Vermögen-Fonds: 03/2017-B.
10:00 BayernInvest Short Term Fonds: 03/2017-Beric.
09:30 DNCA Invest - Archer MID-CAP Europe-Fonds.
09:00 UniRak-Fonds: 03/2017-Bericht, BMW, Munich .
08:30 LBBW Zyklus Strategie R-Fonds: 03/2017-Ber.
24.04.17 thyssenkrupp-Aktie kann wieder zulegen
24.04.17 Drei kleine Mischfonds, die einen näheren Blick.
24.04.17 DKB Zukunftsfonds: 03/2017-Bericht, Wertzuw.
24.04.17 Deutsche Concept Kaldemorgen LC-Fonds: 03/2.
24.04.17 UniStrategie: Offensiv-Fonds: Q1/2017-Bericht, .
24.04.17 Deka-BasisStrategie Renten CF-Fonds: 03/2017.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Dachfonds Deutsche Multi Opportunities LD (ISIN LU0989117667 / WKN DWS12A ) strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs in Euro an, so die Experten von DWS Investments.


Der Dachfonds investiere zu mindestens 51% des Netto-Fondsvermögens in Zielfonds. Für den Fonds könnten Anteile an in- und ausländischen Aktienfonds, gemischten Wertpapierfonds, Wertpapierrentenfonds und geldmarktnahen Wertpapierfonds erworben werden. Daneben könne das Fondsvermögen u.a. in Aktien, fest und variabel verzinslichen Wertpapieren, Aktienzertifikaten, Wandelschuldverschreibungen angelegt werden. Dabei werde auf eine internationale Streuung geachtet.

Die Entwicklungen am Kapitalmarkt seien im März überwiegend durch robuste Wirtschaftsindikatoren, erste Zweifel an der kurzfristigen Umsetzung von Donald Trumps Wahlversprechen sowie der überwiegend erwarteten Zinserhöhung der Federal Reserve in den USA geprägt gewesen. Nach den Wahlen in den Niederlanden und verbesserten Prognosen für Emmanuel Macron bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich seien die politischen Unsicherheiten Europas wieder etwas weiter in den Hintergrund gerückt.

Die globalen Aktienmärkte hätten sich im März leicht positiv entwickelt (MSCI World in Euro +0,4%). Der US Aktienmarkt habe sich seitwärts entwickelt (S&P500 in US-Dollar +0,1%), wohingegen der europäische Aktienmarkt den März mit einer sehr positiven Entwicklung abgeschlossen habe (EURO STOXX 50 in Euro +5,6%). Die Renditen der US und europäischen Staatsanleihen seien leicht angestiegen. Der US-Dollar habe gegenüber dem Euro mit -0,6% leicht an Wert verloren.

Der Deutsche Multi Opportunities habe sich im März mit 0,65% positiv entwickelt (FC Anteilsklasse). Das Aktienportfolio habe mit +0,41% (in lokaler Währung, inkl. Derivate) den größten Wertbeitrag liefern können. Unternehmensanleihe mit +0,03% (in lokaler Währung) sowie Staatsanleihen mit +0,39% (in lokaler Währung, inkl. Derivate) hätten einen positiven Beitrag liefern können. Wandelanleihen hätten mit -0,06% (in lokaler Währung) sowie FX-Positionen mit -0,04% leicht negativ zur Gesamtentwicklung im März beigetragen.

Deutsche Multi Opportunities habe im März 2017 mit +0,65% eine positive Wertentwicklung (FC Anteilsklasse) gezeigt. Das Aktienportfolio habe im letzten Monat mit +0,41% (in lokaler Währung, inkl. Derivate) am meisten zur positiven Gesamtentwicklung beitragen können. Unternehmensanleihen sowie Staatsanleihen hätten mit +0,03% (in lokaler Währung) bzw. +0,39% (in lokaler Währung, inkl. Derivate) leicht positiv zur Gesamtentwicklung beigetragen. Wandelanleihen hingegen hätten das Ergebnis mit -0,06% (in lokaler Währung) belastet, ebenso wie Währungspositionen mit -0,04%.

Das zugrundeliegende Aktienportfolio sei im März leicht auf 39,6% (-0,7%-Punkte) reduziert worden. Die Absicherungsinstrumente auf der Aktienseite seien ebenfalls um 2,8%-Punkte reduziert worden, sodass die Netto-Aktienquote um 2%-Punkte auf 23,9% angestiegen sei. Das Anleihen-Portfolio sei auf 49,7% des Gesamtportfolios erhöht worden und habe sich zum Monatsende in 39,8% Unternehmensanleihen und 9,9% Staatsanleihen unterteilt. Der Kasse-Anteil habe bei 10,9% gelegen.

Das durchschnittliche Rating der Anleihen habe am Monatsende bei BBB gelegen. Die Duration des Anleihen-Portfolios habe 1,1 (inkl. Derivate) betragen. Auf Gesamtportfolio-Ebene habe die Duration bei 0.63 gelegen. Auf der Währungsseite sei der Euro-Anteil von 72,3% auf 69,2% reduziert, der USD-Anteil hingegen von 16,8% auf 19,4% erhöht worden. Ende März habe die Rendite der Anleihen bei 2,7% und die Dividendenrendite des Aktienportfolios bei 3,0% gelegen. (Stand vom 31.03.2017) (25.04.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DWS Multi Opportunities LD

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DWS Flex Pension: Deutsche AM . (21.06.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DWS Multi Opportunities LD

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?