Weitere Meldungen
27.01.15 DekaLux-BioTech CF-Fonds: 12/2014-Bericht, W.
27.01.15 DWS Aktien Strategie Deutschland-Fonds: Milli.
27.01.15 Deka-Flex: Euro C-Fonds: 12/2014-Bericht, We.
27.01.15 UniStrategie: Dynamisch-Fonds: Q4/2014-Berich.
27.01.15 MINI-Zertifikate auf EUR/GBP: Nächste Unters.
27.01.15 Globale Rentenfonds: Chancen der Schwellenlän.
27.01.15 EUR MINI-Zertifikate auf RDX: Erneute Korrek.
27.01.15 UniEuropaRenta A-Fonds: 12/2014-Bericht, Bes.
27.01.15 DZ Bank hebt ThyssenKrupp auf "halten" - Fa.
27.01.15 BHF Total Return FT-Fonds: 12/2014-Bericht, .
27.01.15 Long-Zertifikat auf Gold: Der Glanz ist zurück .
27.01.15 syzygy-Aktie ins Musterdepot aufgenommen - .
27.01.15 UniEuroAspirant A-Fonds: 12/2014-Bericht, rus.
26.01.15 grundbesitz europa-Fonds: Gefragte Investments.
26.01.15 Deka-TeleMedien TF-Fonds: 12/2014-Bericht, W.
26.01.15 Bellevue (Lux) BB Research Select-Fonds: 12/.
26.01.15 Hedgefonds: Global Macro und CTAs dürften v.
26.01.15 Deka-DeepDiscount 2y-Fonds: 12/2014-Bericht, .
26.01.15 Kames High Yield Gl. Bond Fund: Gerüchte üb.
26.01.15 Bellevue (Lux) BB Research Absolute-Fonds: 1.


nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des Investmentfonds DekaLux-BioTech CF (ISIN LU0348461467 / WKN DK1A3Y ) ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Vermögenswerte, so die Experten von Deka Investment.


Das Fondsmanagement verfolge die Strategie, das Anlageziel durch eine risikogestreute, weltweite Anlage hauptsächlich in Aktien von Unternehmen zu erreichen, die ihre Umsatzerlöse oder ihr Jahresergebnis überwiegend im Bereich der Entdeckung, Erforschung, Entwicklung, Herstellung, Vertrieb oder Vermarktung von medizinischen Produkten im Biotechnologiebereich erzielen würden. Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Die internationalen Aktienmärkte hätten den Dezember nach volatilem Handelsverlauf mit leichten Kursverlusten abgeschlossen. Alles in allem habe der marktbreite MSCI WORLD den Berichtszeitraum mit einem Minus von 1,6% auf US-Dollar-Basis beendet. Für Euro-Investoren habe sich aber die Abwertung der Gemeinschaftswährung um fast 3,0% gegenüber dem US-Dollar vorteilhaft ausgewirkt, sodass das Börsenjahr 2014 sogar noch mit einem leichten Gewinn habe beendet werden können.

Der Healthcare-Sektor habe sich in diesem Umfeld etwas schlechter als der breite Markt entwickelt. Unternehmensseitig habe Merck & Co. die Übernahme von Cubist Pharmaceuticals verkündet. Damit stärke der US-Pharmakonzern sein Geschäft mit Antibiotika. Merck & Co. zahle an die Aktionäre von Cubist Pharmaceuticals 102 US-Dollar je Aktie in bar, eine Prämie von 37% auf den letzten Schlusskurs (Gesamtvolumen ca. 8,4 Milliarden US-Dollar). Positive Nachrichten habe es auch vom US-Biotechkonzern Amgen gegeben. Der Branchenriese habe seine Quartalsdividende um 30% auf 0,79 US-Dollar erhöht. (Stand vom 31.12.2014) (27.01.2015/fc/a/f)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DekaLux-BioTech CF

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Die besten Biotechnologie Aktienfo. (05.08.14)
Fonds-Performance 2013: Biotech . (17.01.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DekaLux-BioTech CF

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?