Weitere Meldungen
14:28 Gold-ETFs im August erstmals seit vier Mona.
13:58 Franklin Global Small-Mid Cap Growth Fund: 07.
13:53 Optionsscheine auf EUR/TRY: Lasche Lira - O.
13:34 Wave XXL-Optionsscheine auf Netflix: Eine ne.
13:07 AL Trust Aktien Europa-Fonds: Wertzuwachs .
12:36 AL Trust Aktien Deutschland-Fonds: Wertzuwa.
10:43 Mischfonds LBBW Multi Global übertrifft seit .
10:01 ETF-Handel: Enttäuschende Schwellenländer
01.09.15 IBEX 35-Zertifikate: Südeuropäisches Sommerm.
01.09.15 Discount-Zertifikate auf S&P 500: Kursturbulen.
01.09.15 Optionsscheine auf Platin: Krise am Platinmark.
01.09.15 Zertifikat auf den DAX: Wachsamkeit ist wich.
01.09.15 Templeton Growth (Euro) Fund: 07/2015-Berich.
01.09.15 Offene Immobilienfonds - eine Anlagealternative.
01.09.15 Swisscanto Portfolio Funds: Höhere Freiheit sp.
01.09.15 NESTOR China- und NESTOR Fernost-Fonds: .
01.09.15 RAM (Lux) Tactical Fund II Asia Bond Total .
01.09.15 PRIMA - Global Challenges-Fonds: Nachhaltigke.
31.08.15 Capped Bonus-Zertifikate: 10-Jahres-Tief beim .
31.08.15 Warburg Research belässt Fielmann auf "buy" .


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Teilweise deutlich fallende Aktienmärkte in Europa und den USA sowie ein phasenweise schwächerer US-Dollar haben Gold gestern zwischenzeitlich auf knapp 1.150 USD je Feinunze steigen lassen, so die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets.


Heute Morgen handele Gold bei rund 1.140 USD. Nach drei Monaten in Folge mit Abflüssen seien die Bestände der von Bloomberg erfassten Gold-ETFs im August um 6,4 Tonnen wieder leicht aufgebaut worden. Die Zuflüsse seien dabei allesamt in der zweiten Monatshälfte erfolgt und hätten mit zum zwischenzeitlichen Preisanstieg auf 1.170 USD je Feinunze beigetragen.

Neben der wieder höheren Investmentnachfrage habe sich zumindest in den USA die Münznachfrage erneut robust gezeigt. Daten der US-Münzanstalt zufolge seien im August 101,5 Tsd. Unzen Goldmünzen verkauft worden, viermal so viel wie im Vorjahr. Zugleich sei dies der bislang zweitstärkste Verkaufsmonat in diesem Jahr gewesen.

Gemäß Daten von Ward's Automotive Group seien in den USA im August auf saisonbereinigter und annualisierter Basis 17,72 Mio. Fahrzeuge verkauft worden. Das seien 2,9% mehr als im Vorjahr und der höchste Stand seit Juli 2005 gewesen. Niedrige Zinsen und niedrige Benzinpreise sowie neue SUV-Modelle hätten offenbar Käufer angelockt.

Die Preise von Platin und Palladium würden heute Morgen jedoch kaum von diesen Daten profitieren und nur leicht höher bei 1.010 USD bzw. 575 USD je Feinunze notieren. Gerade bei Palladium sei dies nach einem gestrigen Minus von fast 5% enttäuschend. Der am Montag berichtete große Abfluss aus den Platin-ETFs sei unterdessen vom Datenanbieter korrigiert worden. (02.09.2015/fc/a/e)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Gold

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

"Wenn Gold flüstert, horcht die ... (02.09.15)
Gold traden - long bzw. short (02.09.15)
"Wenn das Gold redet, dann ... (02.09.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sarama Resources - Zweiter Gold. (10:35)
Gold seitwärts (09:33)
Gold glänzt wieder (01.09.15)
Gold leicht verbessert (01.09.15)
Goldminen - Lage, Lage, Lage (01.09.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Gold

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?