Weitere Meldungen
21.04.17 EUR/TRY-Optionsscheine: Lasche Lira - Option.
21.04.17 Deka-Nachhaltigkeit Renten CF (A)-Fonds: 03/2.
21.04.17 Bellevue (Lux) BB Adamant Medtech & Servic.
21.04.17 Deutsche Concept Kaldemorgen-Fonds: Flexible .
21.04.17 UniStrategie: Konservativ-Fonds: Q1/2017-Beric.
21.04.17 RAM (Lux) Tactical Funds II Asia Bond Total.
21.04.17 DNCA Invest - Value Europe-Fonds: 03/2017-.
21.04.17 LBBW Nachhaltigkeit Renten R-Fonds: 03/201.
21.04.17 UniCommodities-Fonds: 03/2017-Bericht, Positio.
21.04.17 grundbesitz global RC-Fonds: 03/2017-Bericht, .
21.04.17 Porsche-Calls mit 74%-Chance bei Kursanstieg.
21.04.17 Metzler Fonds-Vermögensverwaltung - Anlages.
21.04.17 Wave XXL-Optionsscheine auf Fielmann: Wozu.
21.04.17 First Private Euro Dividenden STAUFER-Fonds.
21.04.17 Best Express IBEX35-Zertifikat mit 2,25% Min.
21.04.17 UniFavorit: Aktien-Fonds: 03/2017-Bericht, kein.
21.04.17 Aramea Global Convertible-Fonds: 03/2017-Ber.
21.04.17 LBBW Dividenden Strategie Euroland R-Fonds: .
20.04.17 UniWirtschaftsAspirant-Fonds: 03/2017-Bericht,.
20.04.17 DekaSelect: Nachhaltigkeit-Fonds: 03/2017-Beric.


nächste Seite >>
 
Meldung
Paris (www.optionsscheinecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" den MINI Long-Optionsschein (ISIN DE000PB5R5S7 / WKN PB5R5S ) und den MINI Short-Optionsschein (ISIN DE000PA2JLE6 / WKN PA2JLE ) auf das Währungspaar EUR/TRY (Türkische Lira) (ISIN EU000A0C32V9 / WKN A0C32V ) vor.


Der Devisenmarkt habe aufgeatmet. Am Tag nach dem Referendum in der Türkei, dessen Ausgang Staatschef Recep Erdogan nun mehr Macht verleihe, habe die Türkische Lira im Vergleich zum Euro aufgewertet. Denn nichts würden Investoren mehr als Klarheit und stabile Verhältnisse mögen. Allzu lange habe die Euphorie aber nicht angehalten, womöglich weil nun doch nicht alles so stabil und klar sei wie erhofft. Für Unsicherheit sorge vor allem die Beziehung zwischen der Türkei und der EU. Einige EU-Vertreter würden unter anderem die mangelnde Rechtsstaatlichkeit am Bosporus kritisieren und sich stark für einen Abbruch der EU-Beitrittsgespräche machen.

Auch ein Blick auf die wirtschaftliche Verfassung der Türkei mache nicht allzu viel Mut. Der für die Konjunktur wichtige Tourismus leide immer noch unter den Anschlägen, die Enteignungen seit dem Putschversuch würden Investoren verunsichern und die Direktinvestitionen mindern. Für ein Land, das unter einem chronischen Leistungsbilanzdefizit leide, seien das besonders schlechte Nachrichten. Erschwerend komme hinzu, dass die Inflation im März mit 11,3 Prozent auf den höchsten Wert sei Ende 2008 geklettert sei. An sich müsste die Notenbank daher nun den Leitzins anheben; allerdings würde dies die ohnehin schwächelnde Wirtschaft zusätzlich belasten. Dass die Lira in diesem Umfeld wieder an Wert zulege, sei zwar nicht auszuschließen, sehr wahrscheinlich erscheine dieses Szenario aber nicht - im Gegenteil. (21.04.2017/oc/a/w)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/TRY (Euro / Türkische Lira)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Führen die Unruhen in der Türkei ... (18.04.17)
Wird die Türkei zu Grunde gehen? (08.03.17)
Lohnt sich der Einstieg? (12.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/TRY: Kurzfristig besteht eine. (18.09.13)
EUR/TRY: Ist der Absturz der Lir. (07.09.13)
EUR/TRY: Kurzfristig besteht eine. (12.08.13)
EUR/TRY - Höherer Zins soll Inve. (08.08.13)
EUR/TRY - Lira-Abwertung beend. (04.07.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/TRY (Euro / Türkische Lira)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?