Weitere Meldungen
15:09 Stamps: Da bleibt Ihnen die Spucke weg!
15:09 Shanghai Maling Aquarius: Da kann man nur n.
15:08 iShares Gold Trust: Wer hätte das für möglich.
15:08 Guangdong Ellington Electronics: DAS sind ma.
15:08 TecDAX | Qiagen-Aktie könnte 40,00 EUR ha.
15:07 Guangdong Land: Ist das noch normal?
15:07 Gibson EnergyDas gibt’s ja gar nicht, ?
15:06 Personal Finance: Endlich!
15:06 Sparton: Tut sie es schon wieder?
15:06 Inception Mining: Was ist hier nur passiert?
15:05 Maple Gold MinesSollten Anleger sich jetzt So.
15:05 Sinosteel New Materials: Was bedeutet das fü.
15:04 Suedwestdeutsche Salzwerke: Alles im Griff?
15:04 Pro Dv: Wer hätte das für möglich gehalten?
15:03 Addiko Bank: Es hat sich bereits abgezeichnet.
15:03 Itaconix: Was für eine Entwicklung!
15:03 Changzheng Engineering: Das Ende oder geht .
15:02 Passen die KGVs?
15:02 Morphic: Was ist jetzt zu tun!
15:02 Longevity Acquisition: War das schon alles?


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Der Kurs der Aktie Stamps steht am 13.07.2020, 22:01 Uhr an der heimatlichen Börse NASDAQ GS bei 209.6 USD. Der Titel wird der Branche "Internet Einzelhandel" zugerechnet.

Wie Stamps derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Stamps zeigte bei dieser Analyseinteressante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Sell"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Hold"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Sell"-Einstufung.

2. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Stamps beläuft sich mittlerweile auf 121,58 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 209,6 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +72,4 Prozent und führt zur Bewertung "Buy". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 187,6 USD. Somit ist die Aktie mit +11,73 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein "Buy". Damit vergeben wir die Gesamtnote "Buy".

3. Analysteneinschätzung: Für die Stamps sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein "Hold", da 2 Buc, 3 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Stamps vor. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Stamps. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 131,67 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um -37,18 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 209,6 USD notierte. Dafür gibt es das Rating "Sell". Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung "Hold".

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Stamps?

Wie wird sich Stamps nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Stamps Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Stamps.com

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Stamps (21.02.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Stamps: Da bleibt Ihnen die Spuck. (15:09)
Stamps: Das gibt’s ja gar nicht! (19.06.20)
Stamps.com: Trotz Krise profitabe. (09.12.19)
3 Aktien, die seit Jahresanfang 2. (14.07.19)
Marktbericht Auslandsaktien (10.05.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Stamps.com

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?