Weitere Meldungen
14:41 Johnson Matthey: Klartext!
14:40 Novabay: Was soll das denn werden?
14:40 American Century ETF Trust – American Cent.
14:40 Wirecard: Druck auf die Wirtschaftsprüfer von.
14:39 New Stratus Energy: Wie wichtig ist diese En.
14:39 Li Auto: Bitte unbedingt die Zahlen anschauen!
14:38 Xuji Electric: Ist das noch normal?
14:38 Shenzhen Kingsun Science And: Das macht sp.
14:37 WisdomTree Trust – WisdomTree 90/60 US B.
14:37 Beijing Beilu Pharmaceutical: Das ist schon in .
14:37 Rtl Group Sa: Was macht der Markt?
14:36 Ms Industrie: War die Aufregung umsonst?
14:36 Zhongshan Public Utilities: Kann die was?
14:35 Pactiv Evergreen: Das sieht interessant aus!
14:35 Western Asset Mortgage Defined Opportunity .
14:34 Chip Eng Seng: Kann das wirklich sein?
14:34 Hna Investment: Da muss man staunen!
14:33 Bank Of Qingdao: Müssen Sie jetzt handeln?
14:33 Franklin Liberty Risk Managed Canadian Equity.
14:32 Natural Food: Nicht vergessen!


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Johnson Matthey, ein Unternehmen aus dem Markt "Spezialchemikalien", notiert aktuell (Stand 14:41 Uhr) mit 2233 GBP mehr oder weniger gleich (+0.13 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist London.

Unsere Analysten haben Johnson Matthey nach 8 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.

1. Dividende: Johnson Matthey schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Chemikalien auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 2,24 % und somit 0,44 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 2,67 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung "Hold".

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -21,72 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt Johnson Matthey damit 25,94 Prozent unter dem Durchschnitt (4,22 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Chemikalien" beträgt 4,22 Prozent. Johnson Matthey liegt aktuell 25,94 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

3. Analysteneinschätzung: Von Analysten wird die Johnson Matthey-Aktie aktuell mit "Hold" bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 5 "Buy"-, 5 "Hold"- und 2 "Sell"-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Das sehen auch die Analysten so, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben - die durchschnittliche Empfehlung für Johnson Matthey aus dem letzten Monat ist ebenfalls "Hold" (0 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (2656,25 GBP) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 19,11 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 2230 GBP), was einer "Buy"-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Johnson Matthey eine "Hold"-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Johnson Matthey?

Wie wird sich Johnson Matthey nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analysezur Johnson Matthey Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Johnson Matthey

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Johnson Matthey: Klartext! (14:41)
Johnson MattheyWas jetzt, ? (22.11.20)
Johnson MattheyLohnt sich das w. (07.11.20)
Johnson Matthey: Haben Sie darau. (24.10.20)
Johnson Matthey: Muss man sich . (18.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Johnson Matthey

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?