Weitere Meldungen
20:01 Lingo Media: Das kann einfach nicht wahr sein
20:00 Bagger Dave’s Burger Tavern: Endlich?
20:00 Speed Commerce: Wer jetzt nicht handelt, ist .
19:59 Voip-pal: Das ist einfach nur unbeschreiblich …
19:58 Blackrock Resources & Commodities Strategy .
19:58 Microbix Biosystems: Nicht vergessen!
19:57 Bank Of Nanjing: Wer hat das bitte nicht kom.
19:56 Generation Bio: Das sollte jetzt jeder wissen!
19:55 Hypera: Wie reagieren Sie darauf?
19:55 Lufthansa: Leerverkäufer Point72 Asset Manag.
19:55 Karyopharm Therapeutics: Daran scheiden sich .
19:54 Horizons Cdn Insider Index ETF: Was steht je.
19:53 Heavitree Brewery: Was tun?
19:53 Tinkerine Studios: Wo soll das nur hinführen?
19:52 Oculus Visiontech: Bitte unbedingt beachten!
19:51 Iqvia: Verständliche Reaktion?
19:51 Horizons Industry 4.0 Index ETF: Kann es das.
19:50 Cyberark Software: Kann das wirklich gut geh.
19:49 Kaspikz Jsc: Ja, es ist wahr!
19:49 Lufthansa: Pictet Asset Management SA start.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Lingo Media weist am 26.01.2021, Uhr einen Kurs von 0.08 CAD an der Börse Venture auf. Das Unternehmen wird unter "Telekommunikationsdienste" geführt.

Auf Basis von insgesamt 6 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Lingo Media entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Fundamental: Lingo Media ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt () aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 3,03 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 87 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 23,48 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Buy"-Empfehlung.

2. Sentiment und Buzz: Lingo Media lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Hold"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren, was eine Einschätzung als "Hold"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Lingo Media in diesem Punkt die Einstufung: "Hold".

3. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Lingo Media auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde neutral gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Lingo Media in den vergangenen Tagen vor allem neutrale Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Hold". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Lingo Media hinsichtlich der Stimmung als "Hold" eingestuft werden muss.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lingo Media?

Wie wird sich Lingo Media nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analysezur Lingo Media Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lennox International

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Lennox: Wirklich? (22.01.21)
Lennox: Das sollte man sich durch. (17.01.21)
Lennox: Ist dies wirklich Ihr Geld . (15.01.21)
Lennox: Bitte unbedingt die Zahlen. (27.12.20)
Lennox: Kursausbruch – aber in we. (22.12.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lennox International

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?