Weitere Meldungen
17:46 Monarch Services: Da kann man nur noch stau.
17:45 Avicanna: Kann das wirklich sein?
17:45 Wells Fargo &Ist das alles gewesen, ?
17:44 Virgin Galactic: Das nächste Ziel im Kampf Z.
17:44 SalisburyWas sagt man dazu, ?
17:43 Rise Education Cayman: Wie ernst sind DIESE.
17:43 Cervus Equipment: Einfach unglaublich
17:42 Canadian Western Bank: Klartext!
17:41 Theglobe: Es wird immer turbulenter!
17:41 iShares S&P Global Industrials Index ETF (CA.
17:40 Lewag: Wer hätte das für möglich gehalten?
17:40 Hapag-Lloyd: Schwacher Tag, starkes Jahr?
17:39 Gea: Was wird das noch werden?
17:39 Rlj Lodging: Was könnte jetzt noch passieren?
17:38 Tatton Asset Management: Das ist mal eine N.
17:37 Nippon Dragon: Ein Risiko?
17:37 Aminex: Sollten Sie jetzt etwas tun?
17:36 Valhi: Was könnte passieren?
17:35 1&1 Drillisch: Tut sich da was?
17:35 Advanced Micro Devices: Neues Kursziel


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Für die Aktie Monarch Services aus dem Segment "Veröffentlichung" wird am 27.01.2021, Uhr, ein Kurs von 0.06 USD geführt.

Unser Analystenteam hat Monarch Services auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analysezugeführt. Insgesamt 4 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Monarch Services konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Monarch Services auf dieser Stufe daher eine "Hold"-Rating.

2. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Monarch Services führt bei einem Niveau von 50 zur Einstufung "Hold". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 100 ein Indikator für eine "Sell"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Sell".

3. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Monarch Services von 0,06 USD ist mit -33,33 Prozent Entfernung vom GD200 (0,09 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 0,08 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -25 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Monarch Services-Aktie als "Sell" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Monarch Services?

Wie wird sich Monarch Services nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Monarch Services Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Monarch Services

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Monarch Services: Da kann man n. (17:46)
Monarch Services: Man muss es e. (25.01.21)
Monarch ServicesEndlich geschafft. (26.12.20)
Monarch Services: Aufschrei, gara. (14.12.20)
Monarch Services: Grund zur Sorg. (28.11.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Monarch Services

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?