Weitere Meldungen
03:00 Cabot: Augen auf!
02:59 Orgenesis: Ist jetzt alles möglich?
02:59 Sri Trang Agro-industry Pcl: Ist das wirklich a.
02:58 Sentry Select Primary Metals Corp: Das kann .
02:58 Invesco Variable Rate Preferred Etf: Was tun.
02:57 Jiangsu Hengshun Vinegar Industry: Bitte unbe.
02:57 First Trust MLP and Energy Income Fund: Das.
02:56 China Baoan: Wirklich lohnenswert?
02:56 Guangdong Xiongsu: Aufschrei, garantiert!
02:55 Clipper Logistics: Ob das wirklich so spannend.
02:55 Auto Trader: Ob das wirklich so spannend wir.
02:54 Dyntek: Schon gehört?
02:54 Finlab: Sollten Sie jetzt etwas tun?
02:53 Eaton Vance Short Duration Diversified Income.
02:53 Ascot: Was ist hier nur passiert?
02:52 Computer Task: Heikles Investment oder sicher.
02:52 Leon’s Furniture: Da kann man verrückt werden.
02:51 Corbus: So könnte es weitergehen!
02:51 Triumph Gold: Tut sie es schon wieder?
02:50 Dmy Ii: Kann das wirklich sein?


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

An der Heimatbörse New York notiert Cabot per 02.03.2021, 03:00 Uhr bei 49.23 USD. Cabot zählt zum Segment "Commodity Chemikalien".

Cabot haben wir in einer hausinternen Analysenach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Cabot beläuft sich mittlerweile auf 40,7 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 49,23 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +20,96 Prozent und führt zur Bewertung "Buy". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 46,86 USD. Somit ist die Aktie mit +5,06 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein "Buy". Damit vergeben wir die Gesamtnote "Buy".

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 40,37 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt Cabot damit 35,66 Prozent über dem Durchschnitt (4,71 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Chemikalien" beträgt 4,71 Prozent. Cabot liegt aktuell 35,66 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Buy".

3. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 7 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Cabot-Aktie sind 3 Einstufungen "Buy", 3 "Hold" und 1 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Hold"-Rating für das Wertpapier. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von "Buy". Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 56,43 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (49,23 USD) ausgehend um 14,62 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Buy". Zusammengefasst erhält Cabot von den Analysten somit ein "Buy"-Rating.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cabot?

Wie wird sich Cabot nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Cabot Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Cabot

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Cabot: Augen auf! (03:00)
Cabot: Was jetzt noch richtig spa. (14.02.21)
Cabot: Das kann einfach nicht wah. (31.01.21)
Cabot: Genau das was haben wir . (22.01.21)
Cabot: Das ist einfach nur unbesc. (20.01.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Cabot

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?