Weitere Meldungen
22:39 Las Vegas Sands: Tut sie es schon wieder?
22:39 Cdk GlobalWas steht jetzt noch aus, ?
22:38 Wong’sEndlich geschafft, ?
22:38 Northway: Wer mitreden will, sollte DIES wiss.
22:37 Eagle Materials: Dies ist jetzt besonders wicht.
22:37 Hennessy Advisors: Jetzt könnte alles passiere.
22:36 Argentina Lithium & Energy: Da muss man st.
22:36 Kpc: Bitte unbedingt beachten
22:35 Concrete Pumping: Was steht jetzt noch aus?
22:35 Xtrackers SICAV – Xtrackers ShortDAX Daily .
22:34 Jiangsu Feiliks Logistics: Ist es das gewesen?
22:34 Fondul Proprietatea -: Da muss man staunen!
22:33 Beijing Capital Airport: War die Aufregung um.
22:33 Senior: Das macht sprachlos!
22:32 Trevena: Endlich?
22:32 Barclays Bank Plc Ipath B Copper: Was soll d.
22:31 Bespoke Extracts: Da muss man staunen!
22:31 Applied OptoelectronicsDas gibt’s ja gar nicht, .
22:30 Kerry Properties: Fakten, Fakten, Fakten!
22:30 Yin He: Fakten, Fakten, Fakten!


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Der Las Vegas Sands-Kurs wird am 26.02.2021, 22:39 Uhr an der Heimatbörse New York mit 62.55 USD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Casinos & Spiele".

Die Aussichten für Las Vegas Sands haben wir anhand 8 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".

1. Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Las Vegas Sands liegt bei einem Wert von 78,79. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Hotels Restaurants und Freizeit" (KGV von 72,19) über dem Durschschnitt (ca. 9 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Las Vegas Sands damit überbewertet und erhält folglich eine "Sell"-Bewertung auf dieser Stufe.

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -6,49 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Las Vegas Sands damit 34,34 Prozent unter dem Durchschnitt (27,85 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Hotels Restaurants und Freizeit" beträgt 14,49 Prozent. Las Vegas Sands liegt aktuell 20,98 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

3. Dividende: Las Vegas Sands schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Hotels Restaurants und Freizeit auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 6,7 % und somit 3,76 Prozentpunkte mehr als die im Mittel üblichen 2,95 % aus. Der mögliche Mehrgewinn ist somit höher und führt zur Einstufung "Buy".

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Las Vegas Sands?

Wie wird sich Las Vegas Sands nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analysezur Las Vegas Sands Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Las Vegas Sands

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Las Vegas Sands - und NUR ... (29.08.20)
Löschung (26.05.11)
Sheldon Adelson ist der beste ! (20.12.09)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Las Vegas Sands: Tut sie es sch. (22:39)
Las Vegas Sands: Das kann einfa. (21.02.21)
Las Vegas Sands: Was tun? (14.02.21)
Las Vegas Sands: Schluss mit de. (09.01.21)
Las Vegas Sands: So schnell kan. (31.12.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Las Vegas Sands

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?