Weitere Meldungen
11.02.16 Groupon übertrifft Markterwartungen - Aktie s.
11.02.16 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Konjunkt.
11.02.16 Ölpreise rutschen weiter ab - WTI auf tiefste.
11.02.16 Termine von 12.02.2016
11.02.16 Zahl der Fahrzeug-Rückrufe seit 2011 verdreif.
11.02.16 Devisen: Euro hält sich über der Marke von 1,.
11.02.16 Devin Sage TXA Trading: intraday X-Sequentia.
11.02.16 DGAP-Adhoc: SinnerSchrader AG: WIEDERAU.
11.02.16 DGAP-Adhoc: SINGULUS TECHNOLOGIES erw.
11.02.16 Aktien New York: Konjunkturängste haben die .
11.02.16 Daimler-Aktie: Schwungvoller Jahresstart - Akt.
11.02.16 Deutsche Telekom-Aktie: Absturz oder Trendw.
11.02.16 SJB FondsEcho. Stabilität . Geliefert. Nordea .
11.02.16 DGAP-Stimmrechte: Fresenius Medical Care AG.
11.02.16 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - .
11.02.16 Geschäft mit Luxus-Kosmetik treibt L'Oreal-Um.
11.02.16 DOW DAX testet den Widerstand erneut
11.02.16 Deutsche Bank-Aktie: Abwärtstrend ist intakt .
11.02.16 DGAP-Stimmrechte: SAF-HOLLAND S.A. (deu.
11.02.16 DGAP-Adhoc: Cashcloud AG: Veränderung im .


nächste Seite >>
 
Meldung

CHICAGO (dpa-AFX) - Die Rabattcoupon-Internetseite Groupon hat zum Jahresende bessere Geschäfte als erwartet gemacht und Anleger mit einem guten Ausblick erfreut. Im Schlussquartal stiegen die Erlöse um vier Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum auf 917,2 Millionen Dollar (809,4 Mio Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Dabei drückte der starke Dollar die Zahlen, der die Auslandseinnahmen nach Umrechnung in US-Währung verringert. Ohne diesen Effekt wäre der Umsatz um neun Prozent gestiegen.

Die Zahl der Nutzer, die in den letzten zwölf Monaten mindestens einmal bei Groupon aktiv waren, nahm um drei Prozent auf 48,9 Millionen zu. Das auf der Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen ging um ein Prozent auf 1,71 Milliarden Dollar zurück.

Zwar machte das Unternehmen unter dem Strich einen Verlust von 46,5 Millionen Dollar nach einem Gewinn in Höhe von 8,8 Millionen im Vorjahr. Allerdings sind die Investoren rote Zahlen bei Groupon gewöhnt und Analysten hatten mit schwächeren Ergebnissen gerechnet.

Die Aktie schoss nachbörslich zeitweise um 15 Prozent nach oben. Besonders gut kam am Markt an, dass Groupon die Umsatzprognose für das neue Geschäftsjahr trotz des Gegenwinds durch die Dollar-Stärke bestätigte und das Gewinnziel anhob./hbr/DP/he



 

Aktuell


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Groupon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Groupon - morgen Earnings Call - ... (10.02.16)
Groupon - Das Schnäppchen-Portal (03.12.15)
Groupon - Pleite mit Ansage? (04.11.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Groupon übertrifft Markterwartunge. (11.02.16)
Groupon-Aktie: Der Gipfel ist bere. (09.10.15)
Groupon-Aktie: Starkes Verkaufspo. (03.12.14)
Groupon-Aktie: Ende der Abwärtsr. (01.12.14)
Groupon-Aktie: Optimistische Auss. (12.11.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Groupon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?