Weitere Meldungen
08:39 DAX: Stabilisierungsprozess läuft weiter mit w.
08:38 Volle Flieger: Easyjet erhöht Gewinnprognose
08:31 GNW-News: Erfolgreich mit Devisen und CFDs.
08:31 Commerzbank: dreht der Kurs jetzt nach oben?
08:29 Lufthansa: Jetzt handeln!
08:29 Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Erholung v.
08:20 SMA Solar: HEITER bis WOLKIG!
08:20 DGAP-News: mutares verzeichnet deutlichen P.
08:17 DAX® (Daily) - 10.122 Punkte als Erholungst.
08:16 Vodafone-Aktie: Direkte Kursabgaben bis 2,834.
08:15 Deutsche Telekom: Haben die Amerikaner den .
08:11 Devisen: Euro vor EZB-Entscheidungen über 1,.
08:08 Aixtron, BASF und Beiersdorf – Investments im.
08:03 SMA Solar: Aufbruchstimmung!
08:01 IRW-News: ChroMedX Corp. : ChroMedX beau.
07:59 Allianz: neue Aufwärtsdynamik?
07:54 Termine von 03.09.2015
07:52 Lufthansa Express-Aktienanleihe Protect: 3,75%.
07:48 Klondex Mines eine Erfolgsstory im Bärenmark.
07:42 Deutsche Telekom: Ein attraktiver sicherer Haf.


nächste Seite >>
 
Meldung
Nachdem der US-Späthandel am Dienstag zwar negativ verlaufen war, die Futures am Morgen jedoch zumindest einen Teil der Kursverluste kompensiert hatten, startete der DAX leicht fester in den gestrigen Handel.
Weder auf der Ober- noch auf der Unterseite zeigten sich dann jedoch nennenswerte Impulse, so dass ein unspektakulärer Seitwärtstag zu Buche stand. Die meiste Zeit über konnte sich der deutsche Blue Chip-Index oberhalb der runden 10.000 Punkte-Marke halten.


Marketingmitteilung
AKTIEN
3.9.2015
MARKTDATEN (SCHLUSSKURSE VOM 02.09.2015)
S&P 500 1.949 +35
Nasdaq Comp. 4.750 +114
Euro-Stoxx 50 3.199 +10
DAX Index 10.048 +32
TecDAX 1.677 +13
     
VDAX 32,12  
Put/Call Ratio 1,43  
Kursinformationen im Internet unter: http:\\www.eniteo.de


Momentan ist der Index in einer zwiespältigen Situation: Einerseits fehlen nach dem crashartigen Ausverkauf und der anschließenden ersten Erholungsbewegung Anschlussverkäufe, die den Index nochmals deutlicher in Richtung seines Tiefs bei 9.340 Punkten abkippen lassen könnten. Anderseits ist auch noch kein durchgreifendes Kaufinteresse sichtbar, welches für den Beginn eines möglichen zweiten „Aufwärtsbeins“ im Sinne einer „ABC“-Gegenbewegung spräche.

Investoren sollten sich daher zunächst in Geduld üben. Nach derartigen Crashs und der Herausbildung eines ersten Tiefs als wichtigem Referenzpunkt sind typischerweise zunächst recht hohe Kursschwankungen anhängig, bevor nach Auslaufen der gesamten Gegenbewegung eine erneute markante Abwärtswelle startet. Da ein solcher Prozess Zeit benötigt, dürfte sich der Markt auf kurzfristiger Basis weiterhin noch im Modus „Erholungsbewegung“ befinden. Ein abermaliger Versuch, im weiteren Septemberverlauf in Richtung der als sehr stark einzustufenden charttechnischen Widerstandsmarke um 10.650 Punkte vorzustoßen, besitzt daher eine realistische Chance. Insgesamt bedeutet dies aber auch, dass -unabhängig davon- mindestens noch eine weitere empfindliche Abwärtsbewegung mit sogar neuen Tiefpunkten folgen sollte.

DAX
Quelle: Lenz+Partner/MetaStock

DAX:
1. Widerstand 10.380 / 2. Widerstand 10.650
1. Unterstützung 9.930 / 2. Unterstützung 9.340


Eine ausführliche DAX-VideoAnalyseder DZ Bank-Analysten finden Sie auf Eniteo.de, dem Derivate-Portal der DZ BANK


Das Derivateportal der DZ BANK: Eniteo.de

Kontakt:
DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
Eniteo.de



IMPRESSUM
Herausgeber: DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Platz der Republik, 60265 Frankfurt am Main
Vorstand: Wolfgang Kirsch (Vorstandsvorsitzender), Lars Hille, Wolfgang Köhler, Dr. Cornelius Riese, Thomas Ullrich, Frank Westhoff, Stefan Zeidler
Verantwortlich: Stefan Bielmeier, Leiter Research und Volkswirtschaft
© DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main 2015
Nachdruck und Vervielfältigung nur mit Genehmigung der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main

Diese Publikation genügt nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalyse und auch nicht einem Verbot des Handels vor Veröffentlichung von Finanzanalysen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QuoVadisDax - das Original - ... (03.09.15)
QV ultimate (unlimited) (03.09.15)
2015 QV DAX-DJ-GOLD-... (03.09.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX: Stabilisierungsprozess läuft w. (08:39)
Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere. (08:29)
DAX® (Daily) - 10.122 Punkte a. (08:17)
Aixtron, BASF und Beiersdorf – In. (08:08)
Dax bei 10.150 Punkten (07:15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?