Weitere Meldungen
10:52 Allianz: Bald sehr viel tiefer?
09:40 Aktueller Wochenrückblick
09:25 Wer sind die Outperformer im DAX?
08:03 Argentinien Renditekrösus
06:27 Ich bin ein Klimaskeptiker!
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
19.04.14 Aktien – Trotz erreichter Kursniveaus derze.
19.04.14 Ei der DAX!
19.04.14 KFZ-Neuzulassungen legen um 10,6% zu
19.04.14 UKRAINE ZURÜCK IM FOKUS DER MÄRKTE
19.04.14 Commerzbank, Apple, Dax und Silber – Inve.
19.04.14 RWE – Verkaufssignal löste automatisier.
19.04.14 Ostergeschenk: 47 % in 3 Monaten
19.04.14 K+S: Keilformation beobachten
19.04.14 Merck-Aktie: Darmstädter müssen bei geplanter.
18.04.14 C.A.T. oil-Aktie: Kursexplosion dank Deeskalat.
18.04.14 Voestalpine-Chef hält nur Nordamerika für lang.
18.04.14 Aktien Wien Schluss: Börse geschlossen - Fei.
18.04.14 Chinesische Geduldsspiele: Merck muss AZ-Ele.
18.04.14 Implosion beim Goldpreis nach Deeskalation der.


nächste Seite >>
 
Meldung

Die AllianzAktie (DE0008404005) könnte bald sehr viel tiefer notieren als jetzt.
In den letzten Monaten hat die Aktie eine Kopf-Schulter-Formation ausgebildet, und zeigt tiefere Tiefs. Im Moment bewegt sie sich im Bereich der Nackenlinie und könnte wieder leicht nach oben laufen und bei knapp 122,00 Euro die 200er-Tagelinie testen. Hier würden wir erste Short-Positionen eingehen. Weitere Positionen wären bei neuen Tiefs sinnvoll, denn wir sehen bei einem weiteren Kursrutsch ein Kursziel bei knapp 105,00 Euro. Dieses Ziel ergibt sich aus dem Abstand zwischen Hoch und den Tiefs der letzten Wochen.
 
1832526







 

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?