Weitere Meldungen
13:03 IBM-Aktie: Trendwende? Aktienanalyse
13:00 Konservativer Multi-Asset Income Fonds mit er.
12:59 'HB': VW kommt bei Billigautos für China und.
12:59 Lufthansa: Geht es jetzt erst richtig los?!
12:58 Devisen: Eurokurs etwas gefallen
12:57 CompuGroup-Aktie: Profiteur der digitalen Vern.
12:57 Fresenius: Startet die Aktie wieder durch?
12:53 Börsengeflüster: #BUCHER – UBS erhöht Kursz.
12:52 Vor Ultimatum-Ablauf: Rajoy ruft Separatisten.
12:50 DGAP-News: Vonovia SE: Vonovia und die fra.
12:46 AKTIE IM FOKUS: Siltronic steigen vierten Ha.
12:46 Volkswagen-Aktie: Erhöhung des Ausblicks erw.
12:41 Deutsche Bank: Neues Angebot für streikende .
12:40 DGAP-Adhoc: Aumann AG erwirbt Automatisi.
12:40 DGAP-Adhoc: MBB SE Tochter Aumann AG .
12:34 BMW-Aktie: Leichte Ausblicksanhebung möglic.
12:34 DGAP-Stimmrechte: RWE Aktiengesellschaft (.
12:32 Air-Berlin-Pilot nach 'Ehrenrunde' vom Dienst s.
12:32 Preis für Opec-Rohöl erneut gestiegen
12:32 DGAP-Stimmrechte: zooplus AG (deutsch)


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - IBM-Aktie: Trendwende? AktienAnalyse

Vorsichtig optimistisch zeigt sich Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin "Der Aktionär", in einer aktuellen Aktienanalyse für die Aktie von IBM Corp.
(ISIN: US4592001014, WKN: 851399, Ticker-Symbol: IBM, NYSE-Symbol: IBM).

IBM habe gestern Abend die Zahlen vorgelegt. Der Aktienprofi verweise auf das 22. Quartal in Folge, in dem der Konzern gesunkene Umsätze gemeldet habe. IBM habe jetzt enorme Probleme, sich im Wettbewerb durchzusetzen. Nichtsdestotrotz sei die IBM-Aktie nachbörslich um 3% gestiegen. Die Umsätze seien nämlich nicht so stark gesunken wie befürchtet: Sie hätten bei 19,5 Mrd. USD gelegen, während man 18,6 Mrd. USD erwartet habe. Vielleicht sei das eine Art Trendwende, ein Hinweis darauf, dass es jetzt besser für IBM laufe, glaube der Börsenexperte. Der Gewinn habe mit 3,30 USD je Aktie die Erwartungen von 3,28 USD geschlagen. Zudem habe IBM die Prognosen für das Gesamtjahr etwas angehoben. Das sei laut dem Aktienprofi erst mal positiv zu werten.

Heute Nachmittag könnten Anleger die Zahlen nochmals bewerten, was die IBM-Aktie und damit auch den Gesamtmarkt etwas antreiben könnte, so Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin "Der Aktionär", im Interview mit "Der Aktionär TV". (Analyse vom 18.10.2017)

Das vollständige Interview mit Martin Weiss, stellvertretendem Chefredakteur vom Anlegermagazin "Der Aktionär", im "Der Aktionär TV", können Sie unter dem folgenden Link abrufen: aktiencheck.de/tv/Artikel-Marktueberblick_Bitcoin_IBM_Netflix_DAX_SAP_Zalando-8173427

Börsenplätze IBM-Aktie:

Xetra-Aktienkurs IBM-Aktie:
130,15 EUR +4,41% (18.10.2017, 12:34)

Tradegate-Aktienkurs IBM-Aktie:
130,76 EUR +5,09% (18.10.2017, 12:57)

NYSE-Aktienkurs IBM-Aktie:
146,54 USD -0,20% (17.10.2017, 22:00)

ISIN IBM-Aktie:
US4592001014

WKN IBM-Aktie:
851399

Ticker-Symbol IBM-Aktie:
IBM

NYSE Ticker-Symbol IBM-Aktie:
IBM

Kurzprofil International Business Machines Corp. (IBM):

IBM Corp. (ISIN: US4592001014, WKN: 851399, Ticker-Symbol: IBM, NYSE-Symbol: IBM) ist einer der weltweit größten Anbieter in den Bereichen Informationstechnologie (Hardware, Software und Services) und e-Business-Lösungen. Die Tätigkeiten des Unternehmens umfassen das gesamte Spektrum an Computersystemen, Software, Netzwerken, Speichertechnologie und Mikroelektronik. Den Kunden wird eine vollständige Produktpalette an Informationstechnologie angeboten: Von Hardware, Software über Dienstleistungen und komplexe Anwendungslösungen bis hin zu Outsourcingprojekten und Weiterbildungsangeboten.

Darüber hinaus vertreibt IBM individuelle Leasing- und Finanzierungslösungen für Hardware, Software und Services von IBM und anderen Herstellern. Der Konzern ist weltweit in über 170 Ländern vertreten und bietet seine Produkte und Dienstleistungen im Direktvertrieb, online und über IBM Vertriebspartner an. Beliefert werden sowohl Groß- und Kleinunternehmen als auch Institutionen in einer Vielzahl von Branchen wie dem Finanzmarkt, der Chemie-, Auto-, Elektronik- und Luftfahrtindustrie sowie dem Schul- und Universitätswesen. Zum Kundenstamm gehören außerdem Krankenhäuser, Reiseveranstalter, der Einzelhandel, Telekommunikationsunternehmen, Medienkonzerne und Energieversorger. (18.10.2017/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

IBM

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

IBM buy (18.10.17)
IBM aussichtsreicher als Google? (17.10.17)
Sollte jetzt noch IBM gekauft ... (12.05.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

IBM-Aktie: Trendwende? Aktienana. (13:03)
IBM erfreut Anleger trotz Gewinnr. (17.10.17)
5 arrivierte Unternehmen, die irre . (12.10.17)
3 Unternehmen, die das Geschäft . (11.10.17)
4 interessante Warren Buffett-Div. (03.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

IBM

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?