Weitere Meldungen
00:55 Northrim: Müssen Sie sich jetzt Sorgen mache.
00:54 ProShares – ProShares S&P: Wie ist das denn.
00:54 Zhejiang Qianjiang Biochemical: Müssen Sie jet.
00:53 Shanghai NAR Industrial: Was tun?
00:52 GNB ServicesWirklich, ?
00:52 Red River Bancshares: Was DAS für den Kur.
00:51 McCoy Global: Was soll die Aufregung?
00:51 Merrimack: Kam das wirklich unerwartet?
00:50 Prudential 575 Junior Subordinated Notes due: .
00:50 Canadian Premium Sand: Ein Wunder?
00:44 American Hotel Income Proper: Hoch bewertet?
00:43 Peapack Gladstone: Risiko oder Gewinnchance?
00:43 Henry ScheinWas kommt nun, ?
00:42 USA Equities: Nach so langer Zeit …
00:42 Mobile Mini: Pleite oder Chance?
00:41 Bmtc: Verständliche Reaktion?
00:41 Sennen Potash: Schluss mit der Unsicherheit!
00:40 WPT Industrial Real Estate InvestmentWas st.
00:39 Entergy Texas: Wird es jetzt nochmal richtig .
00:39 Toachi Mining: Wer hat das bitte nicht komme.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Der Northrim-Kurs wird am 20.07.2019, 00:55 Uhr an der Heimatbörse NASDAQ GS mit 36.16 USD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Regionalbanken".

Wie Northrim derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Northrim für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Northrim für diesen Faktor die Einschätzung "Hold". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Hold"-Einstufung. Damit ist Northrim insgesamt ein "Hold"-Wert.

2. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Northrim investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 3,34 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Handelsbanken einen Mehrertrag in Höhe von 0,54 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens nur leicht höher aus, womit sich die Bewertung "Hold" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

3. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Northrim-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 35,84 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (36,13 USD) auf ähnlichem Niveau (Unterschied +0.81 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Hold" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Auch für diesen Wert (34,9 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+3.52 Prozent), somit erhält die Northrim-Aktie auch für diesen ein "Hold"-Rating. Die Northrim-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Hold"-Rating versehen.

Ist Northrim jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Northrim?

Hier finden Sie die exklusive Northrim SonderAnalysemit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.

Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Northrim kostenlos sichern



 

Breaking News


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?