Weitere Meldungen
16.10.19 Campbell Soup: Das hätte keiner erwarten könn.
16.10.19 Geopark: Nicht nur für Aktienbesitzer interessa.
16.10.19 Zhongtian: Aufschrei, garantiert!
16.10.19 WisdomTree Middle East Dividend Fund: Das s.
16.10.19 Rianlon: Wer hat das bitte nicht kommen sehe.
16.10.19 Mercantile Bank: Kommt jetzt der Schock?
16.10.19 Jiangsu Leike Defense: Was Sie wissen sollte.
16.10.19 Middlefield Canadian Income: Tief bewertet?
16.10.19 Step Energy ServicesIst das alles gewesen, ?
16.10.19 Guyana Goldfields: Wird es jetzt nochmal richt.
16.10.19 ANI: Wie reagieren Sie darauf?
16.10.19 Turbon: Das gibt’s ja gar nicht!
16.10.19 TC PipeLines: Anleger aufgepasst!
16.10.19 Western Alliance: Ja, es ist wahr!
16.10.19 Fujian Yongan Forestry Joint-Stock: Haben Sie.
16.10.19 Guizhou Guihang Automotive Components: Tut .
16.10.19 Cushman & Wakefield: Faktencheck!
16.10.19 ClearfieldWas kommt nun, ?
16.10.19 Maiden North America: Jetzt wird’s richtig inte.
16.10.19 Invesco Tactical Bond ETFDamit haben die An.


nächste Seite >>
 
Meldung

Per 16.10.2019, 23:55 Uhr wird für die Aktie Campbell Soup am Heimatmarkt New York der Kurs von 47.15 USD angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Verpackte Lebensmittel und Fleisch".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Campbell Soup einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Campbell Soup jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Campbell Soup ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Campbell Soup-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 63,09, was eine "Hold"-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 51,17, der für diesen Zeitraum eine "Hold"-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking "Hold" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

2. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Campbell Soup-Aktie ein Durchschnitt von 40,79 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 46,61 USD (+14,27 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Dieser beträgt aktuell 45,59 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+2,24 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Campbell Soup ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. Campbell Soup erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Buy"-Bewertung.

3. Dividende: Bei einer Dividende von 2,99 % ist Campbell Soup im Vergleich zum Branchendurchschnitt Nahrungsmittel (2,34 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht höher zu bewerten, da die Differenz 0,65 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Hold" ableiten.

Ist Campbell Soup jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Campbell Soup?

Hier finden Sie die exklusive Campbell Soup SonderAnalysemit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.

Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Campbell Soup kostenlos sichern



 

Breaking News


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?