Symrise


WKN: SYM999 ISIN: DE000SYM9999
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Symrise News

Weitere Meldungen
07.02.19 Bonus Cap-Zertifikat auf Symrise: 6,6% Rendit.
16.08.18 Discounter auf Symrise: Gebraucht, aber gut in.
17.05.18 Bonus Cap-Zertifikat auf Symrise: Auf alles v.
22.03.18 Discount Put-Optionsschein auf Symrise: Besse.
16.11.17 Discount Call auf Symrise: Dufte Zahlen - Opt.
09.11.17 Symrise-Calls mit 91%-Chance bei Kursanstieg.
26.01.17 Capped Bonus-Zertifikat auf Symrise: Dufte Se.
15.12.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Symrise: Gute Au.
23.09.16 Ampega GenderPlus Aktienfonds: Zwölf neue .
24.03.16 Capped-Bonus-Zertifikat auf Symrise: Dufte Se.
12.11.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Symrise: Auch mit g.
07.05.15 MINI Long-Zertifikat auf Symrise: Symrise blei.
04.12.14 Turbo Bull Open End-Optionsschein auf Symris.
28.12.12 Heidelberger Druck-Aktie: Turnaround-Spekulatio.
19.12.12 Symrise-Aktie: kaum steigende Rohstoffkosten.
12.12.12 Symrise-Aktie: kaufen
11.12.12 Symrise-Aktie: "underweight"
07.12.12 Symrise-Aktie: neutral
06.12.12 Symrise-Aktie: Kursziel angehoben
03.12.12 Symrise-Aktie: Feedback von Roadshow - Kurs.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000CJ3CDT0 / WKN CJ3CDT ) von der Commerzbank auf die Symrise-Aktie (ISIN DE000SYM9999 / WKN SYM999 ).


Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise verfolge ehrgeizige Ziele: Angetrieben von einem jährlichen Wachstum aus eigener Kraft um fünf bis sieben Prozent sowie Übernahmen solle der Umsatz bis 2025 auf 5,5 bis 6,0 Mrd. Euro steigen. Zudem peile das Unternehmen ab 2020 eine EBITDA-Marge in Höhe von 20 bis 23 Prozent. Bisher seien mittelfristig 19 bis 22 Prozent in Aussicht gestellt worden. Zum Vergleich: Für 2018 habe Symrise zuletzt eine Marge von rund 20 Prozent bei einem Wachstum des Umsatzes aus eigener Kraft auf mindestens rund 3,2 Mrd. Euro in Aussicht gestellt.

Auf die Worte seien denn auch erste Taten gefolgt: Vergangene Woche habe Symrise die Übernahme von ADF/IDF bekannt gegeben, einem amerikanischen Hersteller von proteinhaltigen Inhalts- und Geschmacksstoffen für Hunde- und Katzenfutter aus Trockenfleisch, Hühnerbrühe und Eiweiß. Der Kaufpreis von 900 Mio. USD für den Tiernahrungsspezialisten, der den Angaben zufolge im vergangenen Jahr einen Umsatz von 220 Mio. USD und eine EBITDA-Marge von 23 Prozent erzielt habe, werde laut Symrise aus Fremd- und Eigenkapital finanziert.

Aus Anlegersicht besonders erfreulich: Der Zukauf solle sich für Symrise vom ersten Jahr nach der Übernahme an auszahlen. Entsprechend positiv sei auch die Analysten-Resonanz ausgefallen: Mit der Übernahme könne Symrise seine führende Stellung im Segment Heimtiernahrung noch besser nutzen, so Analystin Virginie Boucher-Ferte von der Deutschen Bank. Vor diesem Hintergrund mache der Kauf, der auch preislich recht attraktiv sei, strategisch Sinn. Da die Aktie seit Jahresbeginn allerdings schon stark gelaufen ist, sollten Anleger derzeit lieber zu Seitwärtsprodukten greifen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 05/2019) (07.02.2019/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Symrise

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Symrise , das wird ein Kracher (04.02.19)
Symrise (15.03.18)
Nun den (18.11.08)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Symrise: Grund zur Sorge? (15.02.19)
Symrise schreitet zur Tat - Strate. (11.02.19)
Symrise: Ehrgeizige Ziele - Aktien. (07.02.19)
Symrise: Man muss es einfach ma. (06.02.19)
MDAX | Symrise erweitert US-Prä. (01.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Symrise

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?