Symrise


WKN: SYM999 ISIN: DE000SYM9999
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Symrise News

Weitere Meldungen
27.11.20 Symrise: Das ist einfach nur unbeschreiblich …
26.11.20 DAX-Reform: Das sind die möglichen Aufsteig.
17.11.20 Symrise: Das wird bald in aller Munde sein!
05.11.20 SymriseWas jetzt, ?
04.11.20 Vergiss BASF und Daimler: Hier sind zwei he.
30.10.20 Symrise wird umsatzseitig vorsichtiger - Aktie.
30.10.20 SymriseDas gibt’s ja gar nicht, ?
29.10.20 Symrise: Q3-Zahlen können nicht überzeugen -.
29.10.20 Symrise-Aktie unter Druck - Aktienanalyse
21.10.20 Symrise: Wer hat das bitte nicht kommen seh.
15.10.20 Symrise: Aktie zuletzt sehr stark gelaufen - A.
08.10.20 Symrise: Das starke Geschäftsmodell mit solid.
27.09.20 Symrise: Glauben Sie das?
25.09.20 Symrise (Wochenchart): Defensiver Dauerläufer.
23.09.20 Symrise-Aktie knapp unter Rekordhoch - Aktie.
23.09.20 Symrise: Man muss es einfach mal gesagt ha.
14.09.20 Symrise: Dies ist jetzt besonders wichtig
08.09.20 Symrise-Aktie: Trotz verpasstem DAX-Aufstie.
03.09.20 Symrise: Immer weiter, immer höher - Aktiena.
03.09.20 Gute MDAX-Aktien für den September 2020!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Symrise-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Aromen- und Duftstoffherstellers Symrise AG (ISIN: DE000SYM9999, WKN: SYM999, Ticker-Symbol: SY1, Nasdaq OTC-Symbol: SYIEF) unter die Lupe.


Der Hersteller von Duft- und Aromastoffen bleibe auch nach neun Monaten auf Wachstumskurs. Für das Gesamtjahr werde Symrise wegen der Corona-Pandemie allerdings etwas vorsichtiger. Das komme am Markt nicht gut an, der MDAX-Titel komme im frühen Handel unter Druck und verliere mehr als drei Prozent.

In den ersten neun Monaten sei der Umsatz bei Symrise um 5,9 Prozent auf 2,70 Mrd. Euro gestiegen. Ohne die Übernahme von ADF/IDF seien es organisch immerhin noch 3,3 Prozent gewesen. Die Erwartungen der Analysten seien damit in etwa getroffen worden.

Für das Gesamtjahr wolle der Konzern weiterhin schneller wachsen als der Markt. Jedoch rechne Symrise für die Branche nur noch mit einem Wachstum von drei Prozent (bislang drei bis vier Prozent) und strebe somit selbst nun ein bereinigtes Plus von drei bis vier Prozent an. Die EBITDA-Marge solle weiter bei 21 bis 22 Prozent liegen.

An den Mittelfristzielen habe der Konzern festgehalten. Bis 2025 solle der Umsatz aus eigener Kraft durchschnittlich fünf bis sieben Prozent pro Jahr wachsen, inklusive Übernahmen dürften so 5,5 bis 6,0 Mrd. Euro herauskommen. Die Marge solle sich zwischen 20 und 23 Prozent bewegen.

Symrise bleibe grundsätzlich auf Kurs. Megatrends wie Fleischersatz oder Tiernahrung würden dem Konzern in die Karten spielen. Die Bestätigung der Mittelfristziele sei positiv zu werten. Nach dem starken Lauf zuletzt komme die Symrise-Aktie nach den vorsichtigen Worten zum laufenden Quartal dennoch etwas unter Druck.

Anleger sollten die Ruhe behalten, aber den Stopp bei 100 Euro beachten, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 29.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Symrise-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Symrise-Aktie
108,35 EUR -2,21% (29.10.2020, 09:41)

Tradegate-Aktienkurs Symrise-Aktie:
107,60 EUR -2,67% (29.10.2020, 09:55)

ISIN Symrise-Aktie:
DE000SYM9999

WKN Symrise-Aktie:
SYM999

Ticker-Symbol Symrise-Aktie:
SY1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Symrise-Aktie:
SYIEF

Kurzprofil Symrise AG:

Die Symrise AG (ISIN: DE000SYM9999, WKN: SYM999, Ticker-Symbol: SY1, Nasdaq OTC-Symbol: SYIEF) ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung.

Mit einem Umsatz von 3.154 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018 gehört das Unternehmen zu den global führenden Anbietern im Markt für Düfte und Aromen. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist in mehr als 40 Ländern in Europa, Afrika und dem Nahen sowie Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. (29.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Symrise

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Symrise , das wird ein Kracher (20.11.20)
Symrise (25.05.20)
Nun den (18.11.08)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Symrise: Das ist einfach nur unbe. (27.11.20)
DAX-Reform: Das sind die möglich. (26.11.20)
Symrise: Das wird bald in aller Mu. (17.11.20)
SymriseWas jetzt, ? (05.11.20)
Vergiss BASF und Daimler: Hier s. (04.11.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Symrise

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?