T-Mobile US


WKN: A1T7LU ISIN: US8725901040
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
12.11.19 Deutsche-Telekom-Aktie: Top oder Flop?
09.11.19 T-Mobile US: Was wird das noch werden?
06.11.19 T-Mobile US: Jetzt könnte alles passieren
01.11.19 T-Mobile US: Das ist ein Hammer
30.10.19 T-Mobile US gehört zu den Besten der Branch.
30.10.19 T-Mobile US-Aktie: bei Kursschwäche einsteige.
22.10.19 3 rezessionssichere Aktien, die du im Oktober .
17.10.19 T-Mobile US: +++ Ersteinschätzung +++ Aktie.
14.10.19 T-Mobile US: Das wird bald in aller Munde sei.
07.10.19 T-Mobile US: Was bedeutet das für den Kurs?
30.09.19 3 Gründe, warum das neue T-Mobile US trotz .
25.09.19 Rocket Internet vs. Naspers vs. Softbank – we.
21.09.19 Deutsche-Telekom-Aktie: 4,6 % Dividendenrendi.
19.09.19 T-Mobile US (TMUS) könnte nach oben ausbre.
19.09.19 T-Mobile US: Jetzt geht’s los!
15.09.19 T-Mobile US: Was noch aussteht!
27.08.19 T-Mobile US: Schmerzen durch Sprint-Deal! - A.
07.08.19 T-Mobile US-Aktie ist ein "Strong Buy" - Akt.
06.08.19 T-Mobile US kann auf Dynamik hoffen! - Akti.
01.08.19 Top-Aktien für August 2019


nächste Seite >>
 
Meldung

Zur Aktie der Deutschen Telekom (WKN: 555750) haben deutsche Anleger ein sehr schwieriges Verhältnis. Um die Jahrtausendwende war die „T-Aktie“ die Anlage schlechthin, was aber nicht allzu lange angehalten hat und dazu führte, dass viele Anleger eine Menge Geld verloren haben. Damals ist der Kurs in der Spitze auf mehr als 90 Euro je Anteilsschein gestiegen und hat die Telekom damit zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht.

Inzwischen pendelt der Kurs seit etwa 15 Jahren in einer Spanne von 5 bis 20 Euro hin und her. Das mag die Aktie zwar für viele langweilig machen, da sie wohl kaum geeignet ist, ein Vermögen zu verdienen, aber trotzdem kann sie aufgrund dieser außergewöhnlichen Stabilität eine interessante Investition sein.

Hohe Dividende versüßt die Investition

Denn auch wenn sich der Aktienkurs über die letzten Jahre kaum vom Fleck bewegt hat, haben Aktionäre des Konzerns eine akzeptable Rendite erwirtschaftet. Der Konzern zahlt nämlich seit Jahren eine für den Aktienkurs sehr hohe Dividende. Für das letzte Geschäftsjahr wurden 0,70 Euro je Anteilsschein ausgezahlt. Beim aktuellen Kurs der Aktie von 15,45 Euro (Stand: 08.11.2019) entspricht das einer Rendite von 4,4 %. Selbst in Zeiten hoher Zinsen wäre das ein guter Wert, aber angesichts negativer Renditen deutscher Staatsanleihen und praktisch keinerlei Zinsen auf Bankeinlagen sind 4,4 % aus meiner Sicht fast schon phänomenal.

Über viele Jahre war allerdings nicht klar, ob die Dividende auf diesem Niveau gehalten werden kann, da der deutsche Mobilfunkmarkt gesättigt ist und das lange Zeit hochprofitable amerikanische Tochterunternehmen T-Mobile US (WKN: A1T7LU) schwächelte. Doch inzwischen ist gerade die US-Tochter ein Lichtblick in der Bilanz. Seit die Sparte von John Legere radikal umgekrempelt wurde, wachsen Umsatz und Gewinn nahezu kontinuierlich.

T-Mobile US rettet die Bilanz

Vor einigen Jahren hatte die Telekom bereits einen Vertrag mit dem Konkurrenten AT&T (WKN: A0HL9Z), die ungeliebte Tochter loszuschlagen. Die Aufsichtsbehörden haben den Deal allerdings platzen lassen, was dazu geführt hat, dass AT&T einen Milliardenbetrag an die Telekom zahlen musste, der im Übernahmevertrag vorgesehen war. Im Anschluss wurde John Legere an die Unternehmensspitze katapultiert und hat dort sofort angefangen, eine neue Strategie umzusetzen, die die Konkurrenz mächtig unter Druck setzen sollte.

Der geplatzte Deal war also letztlich ein Glücksfall, denn dadurch bekam man 3 Mrd. Dollar direkt von der Konkurrenz, mit denen die neue Strategie finanziert werden konnte. Inzwischen ist die Tochter an der Börse beim aktuellen Kurs von 80,94 Dollar (Stand: 08.11.2019) mehr als 60 Mrd. Euro wert. Die 63-%-Beteiligung ist damit also knapp 40 Mrd. Euro wert, was ziemlich beeindruckend ist angesichts einer aktuellen Börsenbewertung von 73 Mrd. Euro für den Gesamtkonzern.

Meiner Meinung nach ist die Telekom eine durchaus interessante Investition für diejenigen, die nicht auf der Suche nach einem schnell wachsenden Technologiewert sind, der sich innerhalb der nächsten paar Jahre verdoppeln könnte.

Die Telekom hat über die letzten Jahre stattdessen bewiesen, dass sie die richtige Adresse für diejenigen ist, die eine stabile Rendite erwarten. Gleichzeitig ist die dynamische US-Tochter sicher noch für die eine oder andere Überraschung gut.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen. Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt T-Mobile US.

Motley Fool Deutschland 2019

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (13.11.19)
Deutsche Telekom: Dividende und ... (08.11.19)
steinzeit roller von bmw und vw (07.05.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Spannend! Deutsche Telekom, Tele. (08:35)
Deutsche Telekom: Nach so langer. (12.11.19)
Deutsche Telekom: Netzanbieter in . (12.11.19)
Trotz Dividendenkürzung hochintere. (12.11.19)
Deutsche-Telekom-Aktie: Top oder . (12.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?