Gerresheimer


WKN: A0LD6E ISIN: DE000A0LD6E6
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Gerresheimer News

Weitere Meldungen
25.02.21 Capped Bonus-Zertifikat auf Gerresheimer: Im .
03.12.20 Capped Bonus-Zertifikat auf Gerresheimer: Pos.
23.11.20 Open End Turbo Long auf Gerresheimer AG: .
22.10.20 Discount-Zertifikat auf Gerresheimer: 10%, selb.
09.07.20 Turbo-Optionsschein auf Gerresheimer: So etwa.
02.07.20 Turbo Long auf Gerresheimer: Gut verpackt - .
16.04.20 Bonus Cap-Zertifikat auf Gerresheimer: Spezial.
17.10.19 Unlimited Turbo-Optionsschein auf Gerresheimer.
07.08.19 Mini Future Long auf Gerresheimer: Chance vo.
21.02.19 Bonus-Zertifikat auf Gerresheimer: Verpackung.
28.11.18 Mini Future Long auf Gerresheimer: Chance vo.
19.07.18 Discount Call-Optionsschein auf Gerresheimer: G.
19.04.18 Bonus Cap-Zertifikat auf Gerresheimer: Rendite.
19.10.17 Discount Call-Optionsschein auf Gerresheimer: 3.
23.02.17 Discount-Optionsschein auf Gerresheimer: Ausb.
13.10.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Gerresheimer: Ges.
14.07.16 Bonus Cap-Zertifikat auf Gerresheimer: Wieder.
05.05.16 Capped-Bonus-Zertifikat auf Gerresheimer: Kein.
25.02.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Gerresheimer: Opf.
10.12.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Gerresheimer: Zu teu.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000SD0F4Q3 / WKN SD0F4Q ) von der Société Générale auf die Gerresheimer-Aktie (ISIN DE000A0LD6E6 / WKN A0LD6E ).


Der Spezialverpackungshersteller Gerresheimer habe dank eines starken Schlussquartals seine Jahresziele erreicht. Bei einem Umsatzanstieg um 3,8 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro habe das MDAX-Mitglied ein bereinigtes EBITDA von 310 Mio. Euro und ein Konzernergebnis von 124 Mio. Euro erzielt. Treiber sei die wachsende Nachfrage der Pharmabranche und hier das Spritzengeschäft gewesen, das vor allem zum Jahresabschluss kräftig zugelegt habe, habe Vorstandschef Dietmar Siemssen erklärt. Davon sollten auch die Aktionäre profitieren. Die Dividende solle auf 1,25 Euro je Aktie steigen nach 1,20 Euro im Jahr zuvor - die zehnte Erhöhung in Folge.

Auch für 2021 gebe sich der Konzern zuversichtlich: Der Umsatz solle im Kerngeschäft währungsbereinigt im mittleren einstelligen Prozentbereich steigen. Als EBITDA sollten zwischen 22 und 23 Prozent vom Umsatz hängen bleiben, mittelfristig dann rund 23 Prozent. Der bereinigte Gewinn je Aktie solle um die zehn Prozent zulegen. Um das zu erreichen, wolle der Konzern seine Auslandsexpansion weiter vorantreiben. Große Hoffnung setze Siemssen zudem auf das Geschäft mit Impfstofffläschchen für das Covid-19-Vakzin. "Wir gehen davon aus, dass wir in Summe über 24 Monate 40 Mio. Euro Umsatz machen mit Blick auf die Covid-19-Fläschchen", so Siemssen. Sollte sich bestätigen, dass die Impfung jährlich wiederholt werden müsse, werde daraus ein nachhaltiges Geschäft.

Die Börse scheine davon bislang wohl nicht so recht überzeugt zu sein: Denn die Aktie sei seit Monaten im Seitwärtstrend gefangen. Bis sich daran etwas ändere, würden Bonus Caps wie das Papier der Société Générale aus ZJ 48.2020 mit Barriere bei 78 Euro und Laufzeit September interessant bleiben. (Ausgabe 7/2021) (25.02.2021/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Gerresheimer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gerresheimer tritt aufs Gaspedal! (08.04.21)
Gerresheimer - gut - defensiv - (08.04.21)
Gerresheimer: Top ... (19.03.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Gerresheimer: Tacheles! (13.04.21)
Gerresheimer: Naya Capital Manage. (12.04.21)
Gerresheimer: Währungseffekte be. (09.04.21)
Gerresheimer: Profis weiter überze. (08.04.21)
MDAX | Gerresheimer wächst – Um. (08.04.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Gerresheimer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?