HHLA


WKN: A0S848 ISIN: DE000A0S8488
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
HHLA News

Weitere Meldungen
13.02.18 HHLA-Aktie: Guidance erreicht bzw. übertroffe.
09.02.18 HHLA-Aktie hochgestuft! Vorläufige Zahlen 20.
08.02.18 HHLA-Aktie: Robuste Geschäftsentwicklung 20.
30.01.18 Rocket Internet: Ein Lebenszeichen vom Chart
03.01.18 HHLA-Aktie: Entwicklung der Nordrange-Häfen .
01.12.17 HHLA-Aktie: Gewinndynamik besser als erwart.
01.12.17 HHLA-Aktie: Gewinnwachstum dürfte nachlasse.
28.11.17 HHLA-Aktie: Aufwärtstrend auch nach neun M.
17.11.17 HHLA-Aktie: Kein Kauf mehr! Neuigkeiten zur .
16.11.17 HHLA-Aktie hoch bewertet - Kepler Cheuvreux.
16.11.17 HHLA-Aktie: Ergebnisausblick für 2017 indirek.
13.09.17 HHLA-Aktie: Zu teuer - Gewinne mitnehmen! A.
07.09.17 HHLA-Aktie: Am Ball bleiben! Chartanalyse
25.08.17 HHLA-Aktie: Deutliches Wachstum und Progno.
25.08.17 HHLA-Aktie: Hoch bewertet! Geringeres organi.
16.08.17 HHLA-Aktie: Dritte Erhöhung der Jahresziele m.
16.08.17 HHLA-Aktie: Starke Quartalszahlen - Kaufemp.
15.08.17 HHLA-Aktie: Starke Q2-Zahlen - Ergebnisausb.
15.08.17 HHLA-Aktie: Nach wie vor reichlich Kursrisiken.
19.07.17 HHLA-Aktie: Weitere Erhöhung der Unternehm.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - HHLA-AktienAnalysevon Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, Ticker-Symbol: HHFA, Nasdaq OTC-Symbol: HHULF).


Der Umsatz (HHLA-Teilkonzern Hafenlogistik) sei nach vorläufigen Daten im Geschäftsjahr 2017 um 6% auf 1,22 (Vj.: 1,15; Analystenerwartung: 1,24) Mrd. Euro gestiegen (Guidance: moderater Anstieg). Das berichtete EBIT sei auf 156 (Vj.: 148; Analystenerwartung: 154; Guidance: 135 bis 155) Mio. Euro geklettert. Unter Berücksichtigung der Sonderbelastungen von rund 25 Mio. Euro habe sich das bereinigte EBIT auf 181 (Vj.: 148; Analystenerwartung: 179) Mio. Euro belaufen.

Insgesamt sei zu konstatieren, dass HHLA die Ziele für das Gesamtjahr 2017 erreicht bzw. leicht übertroffen habe. Jedoch sei der Dynamikverlust im Schlussquartal auffällig gewesen. Einen Ausblick für 2018 habe HHLA noch nicht präsentiert. Ein wichtiger Kunde des Unternehmens - die Rederei A.P. Moeller-Maersk - habe jüngst die Erwartung geäußert, dass eine weitere Branchenkonsolidierung bevorstehe. Das würde die Position der Kunden gegenüber HHLA weiter stärken. Die Dividendenrendite sei ansprechend (u.a. 2017e: 3,2%).

Angesichts der (vorerst) begrenzten Wachstumsperspektiven (u.a. Branchenkonsolidierung Rederei, Elbvertiefung) lautet unser Rating für die HHLA A-Aktie weiterhin "halten", so Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research. Das Kursziel werde von 28 Euro auf 22 Euro gesenkt. (Analyse vom 13.02.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze HHLA-Aktie:

Xetra-Aktienkurs HHLA-Aktie:
19,44 EUR -1,92% (13.02.2018, 12:06)

Tradegate-Aktienkurs HHLA-Aktie:
19,27 EUR -4,60% (13.02.2018, 12:23)

ISIN HHLA-Aktie:
DE000A0S8488

WKN HHLA-Aktie:
A0S848

Ticker-Symbol HHLA-Aktie:
HHFA

Nasdaq Other OTC Ticker-Symbol HHLA-Aktie:
HHULF

Kurzprofil HHLA AG:

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, Ticker-Symbol: HHFA, Nasdaq OTC-Symbol: HHULF) bildet mit effizienten Containerterminals, leistungsstarken Transportsystemen, umfassenden Logistikdienstleistungen und ihren Logistikimmobilien ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. So entstehen logistische Ketten, die das Klima schonen und Voraussetzung für die Entwicklung der Weltwirtschaft sind.

Der HHLA Konzern wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2007 in die Teilkonzerne Hafenlogistik und Immobilien gegliedert. Für den Börsengang im November 2007 wurde das hafenbezogene Kerngeschäft der HHLA, die Hafenlogistik, in dieser neu geschaffenen Struktur gebündelt. Die an der Börse notierten A-Aktien sind dem Teilkonzern Hafenlogistik zuzuordnen und vermitteln eine Beteiligung allein am Ergebnis und Vermögen dieser Geschäftsaktivitäten.

Der Teilkonzern Hafenlogistik umfasst die Segmente Container, Intermodal und Logistik. Im Rahmen der Neugliederung des Konzerns wurde der Bereich Holding/Übrige ebenfalls dem Teilkonzern Hafenlogistik zugeordnet, stellt gemäß internationaler Rechnungslegungsgrundsätze (International Financial Reporting Standards - IFRS) jedoch kein eigenständiges Segment dar. Der Bereich umfasst die Konzernholding mit zentralen Funktionen wie z.B. Finanzen und Controlling, Personalmanagement, IT etc. Zudem sind diesem Bereich die hafenumschlagspezifischen Immobilien der HHLA sowie der Betrieb von Schwimmkränen zugeordnet. (13.02.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HHLA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Hamburger Hafen macht sich ... (20.01.18)
Hamburger Hafen und Logistik AG (12.05.16)
Hamburger Hafen: Daumen runter ... (09.08.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

HHLA-Aktie: Guidance erreicht bzw. (13.02.18)
HHLA-Aktie hochgestuft! Vorläufig. (09.02.18)
HHLA-Aktie: Robuste Geschäftsen. (08.02.18)
Rocket Internet: Ein Lebenszeichen. (30.01.18)
HHLA-Aktie: Entwicklung der Nord. (03.01.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HHLA

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?