HHLA


WKN: A0S848 ISIN: DE000A0S8488
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
HHLA News

Weitere Meldungen
21.02.17 HHLA-Aktie: Ziele für 2016 erreicht bzw. übe.
15.02.17 Leichtes Umschlagplus für den Hamburger Haf.
15.02.17 HHLA-Aktie: Weitere Verzögerung bei Elbvert.
13.02.17 HHLA-Aktie: Profitabilität des Intermodal-Gesch.
12.02.17 HHLA-Aktie: Unsicherheit als Belastungsfaktor .
12.02.17 HHLA-Aktie: Herber Rückschlag - Verkaufsem.
10.02.17 HHLA-Aktie: Weiterer Rückschlag für Fahrrinn.
10.02.17 HHLA-Aktie: Weitere Verzögerungen bei der E.
07.02.17 HHLA-Aktie: Kursanstieg übertrieben - Kepler .
25.01.17 HHLA-Aktie: Optimismus erscheint überzogen -.
18.01.17 HHLA-Aktie: BVG-Entscheidung als nächster K.
16.01.17 HHLA-Aktie: Börsenampel steht auf "grün - C.
14.12.16 HHLA-Aktie: 2016 wird offenbar besser ausfa.
05.12.16 HHLA-Aktie: Verkaufsempfehlung! Gewinnrückg.
29.11.16 HHLA-Aktie: Stabile Entwicklung über den Erw.
22.11.16 HHLA-Aktie: Verbesserter Ausblick - Hochstuf.
14.11.16 HHLA-Aktie: Überzeugende Q3-Zahlen - Kursz.
12.11.16 HHLA-Aktie: Gewinnschätzungen moderat ange.
21.10.16 HHLA: China hellt sich auf
19.10.16 Diese Aktien sind aktuell im Visier der Leerve.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - HHLA-AktienAnalysevon Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Hafenbetreibers Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, Ticker-Symbol: HHFA, Nasdaq OTC-Symbol: HHULF).


Der HHLA-Teilkonzern Hafenlogistik habe im Gesamtjahr 2016 einen Anstieg des Containerumschlags um 1,5% auf 6,7 (Vj.: 6,56) Mio. TEU (Unternehmensziel: "auf Vorjahresniveau") und eine Steigerung des Containertransports um 6,8% auf 1,4 (Vj.: 1,32) Mio. TEU (Unternehmensziel: "moderater Anstieg") verbucht. Daraus ergebe sich ein Umsatz von rund 1,1 (Vj.: 1,11; Analystenerwartung: 1,12) Mrd. Euro (Unternehmensziel: "auf Vorjahresniveau") sowie ein EBIT von 147 (Vj.: 141; Analystenerwartung: 145; Unternehmensziel: 135 bis 145) Mio. Euro. Damit seien die selbstgesteckten Ziele erfüllt bzw. übertroffen worden. Einen Dividendenvorschlag für 2016 sowie einen Ausblick für 2017 habe das Unternehmen noch nicht veröffentlicht.

2017 sollte nach Meinung des Analysten ein herausforderndes Umfeld für HHLA darstellen, jedoch würden sowohl die Weltbank als auch der Internationale Währungsfonds für 2017 und 2018 mit einem überdurchschnittlichen realen Wachstum des Welthandels im Vergleich zum realen Welt-BIP rechnen.

Kritisch für das Unternehmen bleibe nach Ansicht des Analysten im intensiven Wettbewerbsumfeld der Nordseehäfen die Thematik Elbvertiefung-/verbreiterung.

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht sein Kursziel für die HHLA-Aktie von 17,50 auf 19,00 Euro und bestätigt sein "halten"-Votum. (Analyse vom 21.02.2017)

Börsenplätze HHLA-Aktie:

Xetra-Aktienkurs HHLA-Aktie:
18,755 EUR +1,54% (21.02.2017, 10:52)

Tradegate-Aktienkurs HHLA-Aktie:
18,744 EUR +2,15% (21.02.2017, 10:53)

ISIN HHLA-Aktie:
DE000A0S8488

WKN HHLA-Aktie:
A0S848

Ticker-Symbol HHLA-Aktie:
HHFA

Nasdaq Other OTC Ticker-Symbol HHLA-Aktie:
HHULF

Kurzprofil HHLA AG:

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, Ticker-Symbol: HHFA, Nasdaq OTC-Symbol: HHULF) bildet mit effizienten Containerterminals, leistungsstarken Transportsystemen, umfassenden Logistikdienstleistungen und ihren Logistikimmobilien ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. So entstehen logistische Ketten, die das Klima schonen und Voraussetzung für die Entwicklung der Weltwirtschaft sind.

Der HHLA Konzern wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2007 in die Teilkonzerne Hafenlogistik und Immobilien gegliedert. Für den Börsengang im November 2007 wurde das hafenbezogene Kerngeschäft der HHLA, die Hafenlogistik, in dieser neu geschaffenen Struktur gebündelt. Die an der Börse notierten A-Aktien sind dem Teilkonzern Hafenlogistik zuzuordnen und vermitteln eine Beteiligung allein am Ergebnis und Vermögen dieser Geschäftsaktivitäten.

Der Teilkonzern Hafenlogistik umfasst die Segmente Container, Intermodal und Logistik. Im Rahmen der Neugliederung des Konzerns wurde der Bereich Holding/Übrige ebenfalls dem Teilkonzern Hafenlogistik zugeordnet, stellt gemäß internationaler Rechnungslegungsgrundsätze (International Financial Reporting Standards - IFRS) jedoch kein eigenständiges Segment dar. Der Bereich umfasst die Konzernholding mit zentralen Funktionen wie z.B. Finanzen und Controlling, Personalmanagement, IT etc. Zudem sind diesem Bereich die hafenumschlagspezifischen Immobilien der HHLA sowie der Betrieb von Schwimmkränen zugeordnet.

Der Teilkonzern Immobilien umfasst die nicht-hafenumschlagspezifischen Immobilien der HHLA, d.h. die Immobilien der Hamburger Speicherstadt und der Fischmarkt Hamburg-Altona GmbH. Die Entwicklung und das wirtschaftliche Ergebnis des Teilkonzerns Immobilien, der u.a. auch Zielen der Stadtentwicklung Rechnung trägt, werden von den S-Aktien abgebildet. Diese Aktien werden nicht an der Börse gehandelt und befinden sich über die HGV Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement mbH zu 100% im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH). (21.02.2017/ac/a/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HHLA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Hamburger Hafen macht sich ... (16.02.17)
Hamburger Hafen und Logistik AG (12.05.16)
Hamburger Hafen: Daumen runter ... (09.08.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

HHLA-Aktie: Ziele für 2016 erreic. (21.02.17)
Leichtes Umschlagplus für den Ha. (15.02.17)
HHLA-Aktie: Weitere Verzögerung. (15.02.17)
HHLA-Aktie: Profitabilität des Inte. (13.02.17)
HHLA-Aktie: Unsicherheit als Bela. (12.02.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HHLA

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?