HHLA


WKN: A0S848 ISIN: DE000A0S8488
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
HHLA News

Weitere Meldungen
16.01.17 HHLA-Aktie: Börsenampel steht auf "grün - C.
05.01.17 In Hamburger Hafen-Anlagen fließen 240 Millio.
14.12.16 HHLA-Aktie: 2016 wird offenbar besser ausfa.
05.12.16 HHLA-Aktie: Verkaufsempfehlung! Gewinnrückg.
29.11.16 HHLA-Aktie: Stabile Entwicklung über den Erw.
22.11.16 HHLA-Aktie: Verbesserter Ausblick - Hochstuf.
14.11.16 HHLA-Aktie: Überzeugende Q3-Zahlen - Kursz.
12.11.16 HHLA-Aktie: Gewinnschätzungen moderat ange.
21.10.16 HHLA: China hellt sich auf
19.10.16 Diese Aktien sind aktuell im Visier der Leerve.
19.10.16 HHLA-Aktie: Starke Short-Attacke von Leerve.
23.09.16 SDAX: Die größten Flops der letzten 5 Jahre .
26.08.16 HHLA-Aktie: Ertragslage dürfte sich in H2 etw.
11.08.16 HHLA-Aktie: Umschlagsraten im Containergesc.
30.07.16 HHLA-Aktie: Recht robuste Quaratslazahlen er.
14.06.16 HHLA-Aktie: Schlechte Nachricht - Aktienanaly.
22.05.16 HHLA: Die Talsohle könnte durchschritten sein
20.05.16 HHLA-Aktie: Erste Anzeichen einer Besserung.
17.05.16 HHLA-Aktie: Q1-Ergebnis über Erwartungen - .
04.04.16 HHLA-Aktie: Internationalisierungs- und Diversif.


nächste Seite >>
 
Meldung
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - HHLA-AktienAnalysevon HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Hafenbetreibers Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, Ticker-Symbol: HHFA, Nasdaq OTC-Symbol: HHULF) chartteschnisch unter die Lupe.


Nach einer langen Durststrecke habe die Aktie des Hamburger Hafens im Rahmen der jüngsten Jahresendrally eine ganze Reihe von konstruktiven Signalen geliefert. So sei auf den Abschluss einer unteren Umkehr die Rückeroberung der Tiefs von 2009, 2013 und 2014 bei rund 16 EUR sowie der 200-Wochen-Linie (akt. bei 16,81 EUR) gefolgt. Für das "i-Tüpfelchen" sorge in diesem Zusammenhang der Spurt über den seit September 2008 bestehenden Abwärtstrend (akt. bei 17,32 EUR), der zudem lehrbuchmäßig von einem anziehenden Volumen begleitet worden sei. Da gleichzeitig die trendfolgenden Indikatoren MACD und Aroon freundlich zu interpretieren seien und der Quartalschart die untere Umkehr untermauere, stehe die Börsenampel aktuell auf "grün". Die Hochs vom März 2015 bzw. September 2012 bei 21,53/22,13 EUR würden nun das nächste Anlaufziel definieren. Jenseits dieser Hürden warte der nächste Widerstand sogar erst wieder in Form der Tiefs von 2010 und 2009 bei 23,44/24,35 EUR. Um die derzeit vielversprechende Ausgangslage nicht zu gefährden, sollte das Papier in Zukunft nicht mehr unter die o. g. Glättungslinie zurückfallen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 17.01.2017)

Börsenplätze HHLA-Aktie:
Xetra-Aktienkurs HHLA-Aktie:
18,975 EUR +0,80% (16.01.2017, 09:58)

Tradegate-Aktienkurs HHLA-Aktie:
18,896 EUR +0,50% (16.01.2017, 09:36)

ISIN HHLA-Aktie:
DE000A0S8488

WKN HHLA-Aktie:
A0S848

Ticker-Symbol HHLA-Aktie:
HHFA

Nasdaq Other OTC Ticker-Symbol HHLA-Aktie:
HHULF

Kurzprofil HHLA AG:

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, Ticker-Symbol: HHFA, Nasdaq OTC-Symbol: HHULF) bildet mit effizienten Containerterminals, leistungsstarken Transportsystemen, umfassenden Logistikdienstleistungen und ihren Logistikimmobilien ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. So entstehen logistische Ketten, die das Klima schonen und Voraussetzung für die Entwicklung der Weltwirtschaft sind.

Der HHLA Konzern wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2007 in die Teilkonzerne Hafenlogistik und Immobilien gegliedert. Für den Börsengang im November 2007 wurde das hafenbezogene Kerngeschäft der HHLA, die Hafenlogistik, in dieser neu geschaffenen Struktur gebündelt. Die an der Börse notierten A-Aktien sind dem Teilkonzern Hafenlogistik zuzuordnen und vermitteln eine Beteiligung allein am Ergebnis und Vermögen dieser Geschäftsaktivitäten.

Der Teilkonzern Hafenlogistik umfasst die Segmente Container, Intermodal und Logistik. Im Rahmen der Neugliederung des Konzerns wurde der Bereich Holding/Übrige ebenfalls dem Teilkonzern Hafenlogistik zugeordnet, stellt gemäß internationaler Rechnungslegungsgrundsätze (International Financial Reporting Standards - IFRS) jedoch kein eigenständiges Segment dar. Der Bereich umfasst die Konzernholding mit zentralen Funktionen wie z.B. Finanzen und Controlling, Personalmanagement, IT etc. Zudem sind diesem Bereich die hafenumschlagspezifischen Immobilien der HHLA sowie der Betrieb von Schwimmkränen zugeordnet.

Der Teilkonzern Immobilien umfasst die nicht-hafenumschlagspezifischen Immobilien der HHLA, d.h. die Immobilien der Hamburger Speicherstadt und der Fischmarkt Hamburg-Altona GmbH. Die Entwicklung und das wirtschaftliche Ergebnis des Teilkonzerns Immobilien, der u.a. auch Zielen der Stadtentwicklung Rechnung trägt, werden von den S-Aktien abgebildet. Diese Aktien werden nicht an der Börse gehandelt und befinden sich über die HGV Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement mbH zu 100% im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) (16.01.2017/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HHLA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Hamburger Hafen macht sich ... (06.01.17)
Hamburger Hafen und Logistik AG (12.05.16)
Hamburger Hafen: Daumen runter ... (09.08.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

HHLA-Aktie: Börsenampel steht au. (16.01.17)
In Hamburger Hafen-Anlagen fließe. (05.01.17)
HHLA-Aktie: 2016 wird offenbar . (14.12.16)
HHLA-Aktie: Verkaufsempfehlung! . (05.12.16)
HHLA-Aktie: Stabile Entwicklung ü. (29.11.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HHLA

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?