Daldrup & Söhne


WKN: 783057 ISIN: DE0007830572
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Daldrup & Söhne News

Weitere Meldungen
17.12.12 Daldrup & Söhne: Wird es jetzt kuschelig?
26.10.12 Daldrup & Söhne-Aktie: Wette auf Erfolg beim.
31.05.12 Daldrup & Söhne-Aktie: 2011er-Zahlen schwac.
13.02.12 Daldrup & Söhne auf dem Weg zum Energiev.
27.01.12 Daldrup & Söhne Geräte des Geothermiespezia.
29.09.11 Daldrup & Söhne Anlaufkosten aus Projektentw.
06.07.11 Daldrup & Söhne Marktführer mit starkem Tra.
15.06.11 Daldrup profitiert von Suche nach grundlastfähi.
31.05.11 Daldrup & Söhne profitiert vom Atomwandel
22.09.10 Daldrup & Söhne Geothermie-Profiteur
26.07.10 Daldrup & Söhne klein, aber mit großem Poten.
05.05.10 Daldrup & Söhne interessant
12.02.10 Daldrup & Söhne kaufen
05.02.10 Daldrup & Söhne-Aktie bei Rücksetzern einstei.
13.01.10 Daldrup & Söhne interessant
06.01.10 Daldrup & Söhne Tipp des Tages
02.07.09 Daldrup & Söhne Tipp des Tages
30.06.08 Daldrup & Söhne kaufen


 
Meldung
Bad Nauheim (www.aktiencheck.de) - Für die Experten der "BÖRSE am Sonntag" ist die Daldrup & Söhne-Aktie-Aktie (ISIN DE0007830572 / WKN 783057 ) ein langfristiger Kauf.


Vom Zwischenhoch im Februar 2012 habe sich der Kurs bis zum Tief Mitte November mehr als halbiert. Seitdem scheine das Interesse aber gestiegen, wie die Zuwächse in den letzten vier Wochen von mehr als 30% implizieren würden. Aus charttechnischer Sicht sei der langfristige Abwärtstrend jedoch nach wie vor intakt, sodass die jüngste Erholung bis jetzt nur als Gegenimpuls in dieser übergeordneten Bewegung zu werten sei.

Die Aufwärtstendenz könnte jedoch noch ein gutes Stück anhalten, sei jüngst doch die Abwärtstrendlinie überwunden worden, was als spekulatives Kaufsignal interpretiert werden könne. Ein Ziel könnte jetzt das Zwischenhoch von Juli bei 14,64 Euro sein. Sollte es geknackt werden, seien Kurse bei ca. 16,00/18,70 Euro eine potenzielle Anlaufstelle, in der neben horizontalen Hürden die übergeordnete Abwärtstrendlinie verlaufe. Erst wenn dieser Bereich gemeistert worden sei, könne man von einem Trendwechsel sprechen.

Aus fundamentaler Sicht könnte aber auch das aktuelle Kursniveau für Long-Positionen sprechen, biete es doch jetzt gute langfristige Einstiegschancen. Schließlich habe Daldrup & Söhne ein verheißungsvolles Geschäftsmodell. Allerdings habe es die Anleger noch nicht nachhaltig überzeugt, wie die schlechte Kursentwicklung impliziere. Das liege vielleicht auch daran, dass Geothermieprojekte sehr anspruchsvoll seien und es mitunter zu Verzögerungen komme.

Das ändere jedoch nichts an den chancenreichen Perspektiven. Schließlich setze das Unternehmen auf Zukunftstrends wie Wasser, Umweltdienstleistungen und Rohstoffe. Man baue Brunnen zur Wassergewinnung, erbringe umwelttechnische Dienstleistungen wie die hydraulische Sanierung von kontaminierten Standorten und errichte z.B. Gas-Absaugbrunnen zur Gewinnung von Deponiegas sowie Grundwassergüte-Messstellen, helfe aber auch beim Aufspüren fossiler Energieträger sowie mineralischer Rohstoffe.

Das Unternehmen setze mit seinem Geschäftsmodell auf die Zukunftstrends Wasser, Umweltdienstleistungen, Rohstoffe und insbesondere Geothermie. Letzteres sorge insbesondere für Wachstumsfantasie. Auf diesem Gebiet habe man sich Expertenstatus erarbeitet. Die Strategie, die ganze Wertschöpfungskette von Erdwärme-Kraftwerken abzubilden und somit auch Einnahmen aus dem Verkauf von Strom und Wärme aus eigenen Kraftwerken zu generieren, sei konsequent und plausibel, verspreche dies doch besser planbare Einnahmen. Sollte das Projekt Taufkirchen wie geplant 2013 ans Netz gehen, wäre dies ein wichtiger Schritt, der die sich bietenden Wachstumsperspektiven unterfüttern würde.

Anleger, die an die Zukunftschancen für Geothermie glauben, könnten das aktuelle Kursniveau bei der Daldrup & Söhne-Aktie-Aktie daher für langfristige Käufe nutzen. (Ausgabe 50 vom 16.12.2012) (17.12.2012/ac/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daldrup & Söhne

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Daldrup & Söhne (20.05.20)
Fracking jetzt auch bei der ... (25.12.16)
Daldrup & Söhne-Pressemitteilung ... (03.10.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daldrup & Söhne: Erfreuliche Dyna. (17.03.20)
Daldrup & Soehne: Daran scheiden. (17.02.20)
Daldrup & Soehne: Das sollte man. (01.02.20)
Daldrup & Söhne: Verkauf der Kra. (21.01.20)
Scale-Marktbericht: Scale 30 hängt. (23.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daldrup & Söhne

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?