Weitere Meldungen
05:35 Pressestimme: 'Mitteldeutsche Zeitung' zu Alte.
05:30 Heute: 16:00 US Verbrauchervertrauen Juni
05:21 8er-Modell von BMW wird ab 2018 in Dingolfi.
04:07 Wdh: US Verbrauchervertrauen Juni
00:52 HELLA-Aktie: Mittelfristige Wachstumsperspek.
00:40 Deutsche Post-Aktie: Onlinehandel als Chance .
00:31 Osram Licht-Aktie: Kursschwächen bieten gute.
00:20 Zalando-Aktie: Klarer Gewinner im Modemarkt! .
26.06.17 IPO: Vapiano setzt Preis auf 23 Euro je Akti.
26.06.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Standard.
26.06.17 Avis managt Waymos Roboterauto-Flotte - Ap.
26.06.17 Autozulieferer Schaeffler senkt Prognose für E.
26.06.17 DGAP-Adhoc: Constantin Medien AG: Jahresfe.
26.06.17 Termine von 27.06.2017
26.06.17 Devisen: Eurokurs gibt im US-Handel wieder na.
26.06.17 United Internet: Widerstand geschafft! Heißer T.
26.06.17 'HB': Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz
26.06.17 ROUNDUP: Finanzinvestoren scheitern mit Über.
26.06.17 IRW-News: Group Ten Metals Inc.: Group Te.
26.06.17 AKTIE IM FOKUS: Stada brechen nachbörslich.


nächste Seite >>
 
Meldung

HALLE (dpa-AFX) - "Mitteldeutsche Zeitung" zu Altersarmut:

"Das grundlegende Problem ist: Die Erwerbsbiografien sind erheblich brüchiger geworden - das Rentensystem geht aber im Wesentlichen immer noch von Menschen aus, die ein Leben lang ununterbrochen arbeiten und einzahlen. Diese Konstruktion kann nach 2030 für mehr Menschen zum Armutsrisiko werden, als man gemeinhin denkt. Da die größten Probleme aber nun einmal noch nicht in den nächsten zwei Legislaturperioden zu erwarten sind, fehlt es der Politik am Antrieb, nach Lösungen suchen. Dabei muss es um zwei Dinge gehen: Erstens müssen Regierungspolitiker gemeinsam mit Experten darüber nachdenken, wie das Rentensystem mit den veränderten Erwerbsbiografien umgehen kann. Zweitens muss die Politik nach Wegen suchen, wie sich der Trend zu gebrochenen Erwerbsbiografien und prekärer Beschäftigung bremsen lässt."/zz/DP/jha



 

Breaking News


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?