Aluminium London Rolling


WKN: COM004 ISIN: XC0009677839
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
01.03.13 Aluminium: Erholung nach 2,5-Jahrestief
26.02.13 Prämien auf Aluminium in Japan sollen im zwe.
22.02.13 Globale Aluminiumproduktion und -lagerbestände.
20.02.13 Chinesische Aluminiumschmelzen haben 2012 k.
14.02.13 Bessere Nachfrageaussichten lassen Aluminium.
24.01.13 China treibt globale Aluminiumproduktion im De.
09.01.13 Aluminiummarkt: Lage sollte sich 2013 nur un.
09.01.13 Dank China steigende globale Aluminiumnachfra.
04.01.13 Aluminium verharrt in neutraler Seitwärtsbeweg.
29.11.12 Aluminium: Verhandlungen über niedrigere phys.
21.11.12 LME-Aluminiumlagerbestände auf Rekordhoch n.
20.11.12 Chinesisches Reservebüro kauft Zink und Alum.
14.11.12 Aluminium: Anstieg der gekündigten LME-Lage.
30.10.12 Aluminiumvorräte in China seit Jahresbeginn na.
24.10.12 Globale Aluminiumproduktion im September vom.
15.10.12 China importierte seit Jahresbeginn 32% mehr .
12.10.12 Discount-Zertifikate auf Alcoa: Aluminiumkonze.
10.10.12 Aluminium- und Kupferpreis im Korrekturmodus
10.10.12 Aluminium: Gegenwärtige Überversorgung des .
19.09.12 Gold, Kupfer, WTI-Rohöl und Aluminium - aktu.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Daten des japanischen Handelshauses Marubeni Corp. (ISIN JP3877600001 / WKN 860414 ) zufolge sind die Aluminiumvorräte in Japan im Januar im Vergleich zum Vormonat um 11% auf 315.500 Tonnen gestiegen, so die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets.


Dies sei das höchste Niveau seit März 2009 und spreche für eine nur verhaltene Nachfrage im Land der aufgehenden Sonne. Japan sei der zweitgrößte asiatische Aluminiumkonsument und nehme auf globaler Ebene die vierte Position ein. Ungeachtet dessen steige der Aluminiumpreis heute Morgen auf knapp 2.170 USD je Tonne und damit den höchsten Stand seit 1,5 Monaten. Am Markt setze sich mehr und mehr die Ansicht durch, dass die globale Aluminiumnachfrage in diesem Jahr wieder an Dynamik gewinnen werde. So erwarte der weltweit größte Aluminiumproduzent, Rusal (ISIN JE00B5BCW814 / WKN A0YH7R ) aus Russland, einen Anstieg der Nachfrage auf globaler Ebene um 6%. Dieser werde maßgeblich durch China getrieben, wo das staatliche Research-Institut Antaike von einer 8% höheren Aluminiumnachfrage in diesem Jahr ausgehe.

Global betrachtet dürften die Bemühungen der Autoindustrie, die Karosserien leichter zu machen, einer der wesentlichen Treiber des erwarteten Nachfrageanstiegs sein. Gemäß Daten des europäischen Aluminiumverbands habe sich in Europa der Aluminiumanteil in Autos zwischen 1990 und 2012 bereits auf 140 kg nahezu verdreifacht. Bis 2020 könnte dieser Anteil auf 180 kg je Auto steigen. Auch für andere große Absatzmärkte wie die USA würden diesbezüglich hohe Wachstumsraten erwartet. (14.02.2013/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Aluminium London Rolling

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Aluminium (01.08.14)
Aluminum ist das zukünfte ... (12.07.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aluminium: Anstieg setzt sich for. (01.03.17)
Aluminium: Jetzt geht es aufwärts (22.02.17)
Rohstoff-Update: Aluminium (27.10.15)
Aluminium: Diese Party ist vorbei (19.08.15)
Rohstoff-Update: Aluminium (02.04.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Aluminium London Rolling

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?