Palladium


WKN: COM015 ISIN: XC0009665529
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
11.08.20 Die unaufhaltsame Rally der Edelmetalle
07.08.20 Sprott Physical Platinum and Palladium Trust: .
07.08.20 Fondsbarometer: Edelmetallfonds legen noch ein.
07.08.20 Palladium: Anstieg möglich - Chartanalyse
06.08.20 "Für Edelmetalle ist das der perfekte Sturm"
05.08.20 Sprott Physical Platinum and Palladium Trust: .
05.08.20 Group Ten: Proben erbringen hohe Platin- und .
01.08.20 Gold bei 2.000 Dollar pro Unze - Edelmetallha.
31.07.20 Palladium: Weshalb Anleger besonders wachsa.
31.07.20 Palladium: Verkaufswelle - Chartanalyse
28.07.20 Aberdeen Standard Physical Palladium Shares: .
27.07.20 Gold - Rekordstand beim Edelmetall und Goldm.
27.07.20 Sprott Physical Platinum and Palladium Trust: .
27.07.20 Palladium: Stärker, als gedacht!
24.07.20 Palladium mit Kaufsignal
23.07.20 Palladium: Pullback wahrscheinlich
22.07.20 Trotz allem: Platin und Palladium sollen 2021 .
18.07.20 Aberdeen Standard Physical Palladium Shares: .
17.07.20 Palladium mit Kaufsignal
16.07.20 Der Rohstoffmarkt bewegt sich seitwärts - Ed.


nächste Seite >>
 
Meldung
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Der Kurs der Feinunze Gold notierte seit Ende Juli auf einem Rekordniveau, oberhalb der Marke von 2.000 US-Dollar, so Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank DONNER & REUSCHEL.


Seit dem kurzfristigen Ausverkauf Anfang März habe der Kursgewinn damit bei über 35 Prozent gelegen. Silber sei mit einem derzeitigen Kurs von 28 US-Dollar zwar noch ein ganzes Stück von den Allzeithöchstständen aus dem Jahr 2011 bei knapp 50 US-Dollar entfernt, habe dafür aber seit März sogar um bis zu 150 Prozent zulegen können. Nachdem die Nachfrage nach physischen Barren und Münzen bereits vor Monaten kräftig angestiegen sei, und während der Coronakrise aufgrund einer gleichzeitig gedrosselten Produktion zeitweise zu Ausverkäufen geführt habe, würden Anleger jetzt verstärkt über Fonds und Zertifikate investieren.

Neben der klassischen Funktion der Edelmetalle als sicherer Hafen der Kapitalanlage, der Risikostreuung und dem zuletzt schwachen US-Dollar, würden auch einige strukturelle und langfristig wirkende Aspekte eine wichtige Rolle spielen. Vor allem die anhaltende Niedrigzinssituation, die immer deutlicher auch im US-Dollarraum zutage trete, lasse das alte Argument, dass Goldanlagen keinen laufenden Ertrag bringen würden, komplett verblassen. Hinzu kämen derzeit global stark ausgeweitete Staatsverschuldungen, die für eine zunehmende Skepsis gegenüber klassischen Währungen sorgen würden und künftig zu höheren Inflationsraten führen könnten.

In dieser wohl noch jahrelang anhaltenden Gemengelage sei es für Anleger sinnvoll, verstärkt auf reale Werte - neben Edelmetallen würden auch bspw. Aktien und Immobilien dazu zählen - zu vertrauen. Das spreche für eine weiterhin hohe Nachfrage, auch wenn - wie nach besonders starken Kurssprüngen üblich - kurzfristig eine Konsolidierung stattfinde. (11.08.2020/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Goldpreis

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Die besten Gold-/Silberminen auf ... (14.08.20)
"Wenn das Gold redet, dann ... (13.08.20)
"Wenn Gold flüstert, horcht die ... (13.08.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Solar Gold: Faktencheck! (05:54)
Hunan Gold: Interessante Aussichte. (05:16)
Direxion Daily Gold Miners Index B. (04:17)
Bullfrog Gold: Was jetzt? (03:09)
Yintai Gold: Wo soll das nur hinfü. (13.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Goldpreis

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?