Weizen CBOT Rolling


WKN: COM052 ISIN: US12492G1040
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
19.12.14 Statistisches Bundesamt: Herbstaussaaten zur .
02.12.14 Weizen: Ausbruch aus Abwärtstrend?
12.11.14 Goldpreis erholt sich schnell / Weizenpreise er.
16.10.14 Weizen: Zeit zum Zwischenspurt
16.09.14 Weizen: Prognose steigt, Preis sinkt
07.08.14 Weizen - Preise um ein Viertel gefallen
05.08.14 Weizen: Mehr Nachfrage erwartet
21.07.14 Agrarrohstoffe - Weizen, Mais und Soja stehe.
24.10.13 Weizen erreicht Viermonatshoch
01.10.13 Weizen: Fällt die vor uns liegende Widerstands.
04.09.13 Weizen, Mais und Öl - Nicht aus der Kurve f.
24.07.13 Das Weizenkorn auf dem Schachbrett
12.07.13 Weizen: Fällt die vor uns liegende Auffangzon.
27.06.13 Weizen - Wetter macht Kurse
14.03.13 Neue MINI Future Long-Zertifikate auf Weizen
07.03.13 Neue MINI Future Long-Zertifikate auf Weizen
14.02.13 Neue MINI Future Long-Zertifikate auf Weizen
07.02.13 Neue MINI Future Long-Zertifikate auf Weizen
31.01.13 Neue MINI Future Long-Zertifikate auf Weizen
24.01.13 Neue MINI Future Long-Zertifikate auf Weizen


nächste Seite >>
 
Meldung
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Im Herbst 2014 haben die Landwirte in Deutschland auf 5,56 Millionen Hektar Ackerland Wintergetreide für die kommende Ernte 2015 ausgesät, so das Statistische Bundesamt in der aktuellen Pressemitteilung.
Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, liegt die Aussaatfläche von Wintergetreide für die Ernte 2015 damit um 128 000 Hektar (+2%) über den Anbauflächen von 2014. Der Zuwachs beim Wintergetreide ist dabei insbesondere auf die Ausweitung der Anbauflächen von Winterweizen und Wintergerste zurückzuführen.

Bei der Anbaufläche von Winterweizen, der bedeutendsten Getreideart in Deutschland, wird von einer Flächenzunahme von knapp 3% auf 3,25 Millionen Hektar gegenüber 2014 ausgegangen. Das sind 89.000 Hektar mehr als im Erntejahr 2014. Der Anbau von Wintergerste wird zur Ernte 2015 voraussichtlich um 43 000 Hektar auf 1,27 Millionen Hektar steigen (+4%).

Gleichzeitig ist ein deutlicher Rückgang bei der Aussaat von Winterraps festzustellen. Während im Jahr 2014 die Anbaufläche von Winterraps 1,39 Millionen Hektar betrug, ist die Aussaatfläche zur Ernte 2015 mit 1,31 Millionen Hektar um rund 81.000 Hektar geringer (-6%). Ein Rückgang der Anbauflächen von Winterraps kann in fast allen Bundesländern beobachtet werden. Die größten Flächenrückgänge weisen Niedersachsen mit -11%, Bayern mit fast -10%, Nordrhein-Westfalen mit knapp -9% sowie Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Thüringen mit jeweils -8% auf. Lediglich in Rheinland-Pfalz (+5%) und im Saarland (+1%) wurden die Anbauflächen von Winterraps etwas ausgedehnt. (19.12.2014/ac/a/m)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Raps LIFFE Rolling

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Statistisches Bundesamt: Herbstaus. (19.12.14)
Raps – Aufwärtspotenzial nach abg. (23.10.14)
BASF und Cargill entwickeln geme. (02.11.11)
Bayer entschlüsselt Genom von Ra. (09.10.09)
Bayer und Monsanto schließen Liz. (29.06.09)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Raps LIFFE Rolling

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?