Brent Crude Rohöl ICE Rolling


WKN: COM062 ISIN: XC0009677409
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
17:54 Ölpreise leicht gestiegen
19.08.14 Öl-Sand - Droht der einstigen Hoffnungsbranch.
12.08.14 Exotic-Update: Brent
11.08.14 Brent Crude Öl Future - Aktueller Ölpreis bilde.
06.08.14 Brent Crude Oil - Ölpreis trotzt den Krisen - .
05.08.14 Chart-Check: DAX, S&P500, Öl, EUR/USD und.
05.08.14 Brent-Öl: 158 Prozent p.a. in 5 Wochen
24.07.14 Ölpreis stabilisiert sich bei 107 USD
24.07.14 Palmöl - Nach Kursverfall jetzt schon auf Erh.
15.07.14 Chartanalysen zu DAX, S&P500, Gold und Öl
15.07.14 Öl-Inline Optionsscheine mit 54% p.a. Renditec.
14.07.14 Erdöl - Vorübergehende Entspannung
08.07.14 Brent-Öl: Absturz nach Aufstieg
07.07.14 Kurzläufer-Express auf Brent mit 6,5 Prozen.
04.07.14 Ölsektor bleibt attraktiv
04.07.14 Neue Mini-Future-Zertifikate auf Brent Crude F.
07.05.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
30.04.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
23.04.14 Socit Gnrale emittiert neue Express-Zertifi.
23.04.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Mittwoch ein wenig von den jüngsten Kursverlusten erholt. Am späten Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober 101,99 US-Dollar und damit 43 Cent mehr als am Vorabend. Rohöl der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) verteuerte sich um 21 Cent auf 93,07 Dollar.

In den USA waren die Rohöllagerbestände in der vergangenen Woche überraschend deutlich um 4,5 Millionen Barrel (je 159 Liter) auf 362,5 Millionen Barrel gesunken. Volkswirte hatten im Schnitt lediglich einen Rückgang um 1,75 Millionen Barrel erwartet.

Trotz der Talfahrt der Ölpreise in den vergangenen Handelstagen scheint sich die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) noch keine größeren Sorgen über das Preisniveau zu machen. Führende Vertreter des Ölkartells gehen weiterhin nur von einer Preiskorrektur aus. Die saisonal stärkere Nachfrage im Herbst dürfte demnach die Notierungen wieder steigen lassen. Nach Einschätzung der Rohstoffexperten der Commerzbank würden die wichtigen Opec-Staaten Saudi-Arabien, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate die Fördermenge kürzen, falls der Opec-Ölpreis deutlich unter die Marke von 100 Dollar fallen sollte.

Zuletzt ging der Preis für Opec-Öl weiter zurück. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Mittwoch kostete ein Barrel (159 Liter) am Dienstag im Durchschnitt 98,93 US-Dollar. Das waren 49 Cent weniger als am Montag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der zwölf wichtigsten Sorten des Kartells./jsl/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling (20.08.14)
Das schwarze Gold (15.06.14)
Suncor (SU) und Nexen (NXY) (22.03.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ölpreise leicht gestiegen (17:54)
Öl-Sand - Droht der einstigen Hof. (19.08.14)
Exotic-Update: Brent (12.08.14)
Brent Crude Öl Future - Aktueller. (11.08.14)
Brent Crude Oil - Ölpreis trotzt de. (06.08.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?