Brent Crude Rohöl ICE Rolling


WKN: COM062 ISIN: XC0009677409
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.01.17 Ölpreise ohne klare Richtung
12.01.17 Öl: erneuter Dämpfer API Rohölbestände steige.
12.01.17 Öl- EIA-Bericht mit positiven Ansätzen (Gazpr.
11.01.17 Öl – Förderkürzungen könnten längere Zeit in A.
10.01.17 Öl – US Oil Rig Count steigt munter weiter! (B.
10.01.17 Brent und WTI – 2017 aufwärts oder abwärts?
10.01.17 Brent-Öl: Das musste ja so kommen!
08.01.17 WTI - Auf dem Weg in den Untergang!
07.01.17 Gold, Silber, DAX, WTI, S&P500 - Jahresbilan.
05.01.17 Öl: Erster Dämpfer für die OPEC! (Brent, WT.
03.01.17 Öl: Offizieller Start der OPEC-Kürzungen! (Bre.
25.12.16 Ist die Gute Zeit vorbei beim Öl? (Brent, WTI.
21.12.16 Öl- ist die Euphorie vorbei? (Brent, WTI, Gazp.
14.12.16 Brent-Öl: Erreicht 13-Monats-Hoch
01.12.16 Brent Crude: Im Durchschnitt
30.11.16 DAX von Ölpreis unbeeindruckt – Schafft Brent.
29.11.16 WTI Öl - Das PPL Syndrom nimmt seinen La.
25.11.16 WTI Crude (Weekly) - Chartmuster hoch zwei
22.11.16 Brent, WTI – Druck auf den russischen Bären .
18.11.16 Brent-Öl: Widerstand weiter im Weg


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Montag keine klare Richtung gefunden. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März kostete am späten Nachmittag 55,47 US-Dollar und damit zwei Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Februar fiel um sieben Cent auf 52,30 Dollar.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel zum Wochenauftakt. In den USA bleibt die Börse wegen eines Feiertags geschlossen. Außerdem stehen keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Programm.

Nach Einschätzung von Rohstoffexperten der Commerzbank richtet sich der Fokus der Marktteilnehmer weiter auf die Umsetzung der angekündigten Produktionskürzungen durch wichtige Förderländer. "Wie schwierig die Umsetzung wird, zeigt das Beispiel Irak", hieß es in einer Analyse. Der Irak habe zwar einerseits versichert, seine Ölexporte aus dem Süden des Landes im Januar deutlich zu reduzieren. Wenige Tage zuvor habe das Land aber für Februar eine Ausweitung der Exporte auf ein Rekordniveau in Aussicht gestellt.

Etwas gestützt wurden die Ölpreise durch die jüngste Entwicklung der Bohrlöcher in den USA. Die Ausrüsterfirma für die Ölindustrie Baker Hughes hatte am Freitagabend gemeldet, dass die Anzahl erstmals seit elf Wochen wieder gesunken sei./tos/he



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling (16.01.17)
2016 - Das Jahr der Rohstoffe ? (31.12.16)
Das Erdöl hat keine Zukunft (30.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ölpreise ohne klare Richtung (16.01.17)
Öl: erneuter Dämpfer API Rohölbe. (12.01.17)
Öl- EIA-Bericht mit positiven Ansä. (12.01.17)
Öl – Förderkürzungen könnten länge. (11.01.17)
Öl – US Oil Rig Count steigt munt. (10.01.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?