Brent Crude Rohöl ICE Rolling


WKN: COM062 ISIN: XC0009677409
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
18:17 Ölpreise weiten Kursverluste deutlich aus
29.08.14 Palladium, Öl und Kupfer im Fokus
29.08.14 Ölpreis verharrt auf niedrigem Niveau
29.08.14 Öl: Stimmungsumschwung jederzeit möglich
27.08.14 Öl - Der Markt ist gut versorgt - noch
26.08.14 Brent: Tendenz wieder steigend
25.08.14 OPEC - Angebotsverknappung als Reaktion au.
21.08.14 Ölpreis, ExxonMobil & Occidental Petroleum
21.08.14 Brent Crude Oil-Inline-Optionsschein mit 25%-C.
21.08.14 Sinkende Ölpreise dank Fracking-Boom
19.08.14 Öl-Sand - Droht der einstigen Hoffnungsbranch.
12.08.14 Exotic-Update: Brent
11.08.14 Brent Crude Öl Future - Aktueller Ölpreis bilde.
06.08.14 Brent Crude Oil - Ölpreis trotzt den Krisen - .
05.08.14 Chart-Check: DAX, S&P500, Öl, EUR/USD und.
05.08.14 Brent-Öl: 158 Prozent p.a. in 5 Wochen
24.07.14 Ölpreis stabilisiert sich bei 107 USD
24.07.14 Palmöl - Nach Kursverfall jetzt schon auf Erh.
15.07.14 Chartanalysen zu DAX, S&P500, Gold und Öl
15.07.14 Öl-Inline Optionsscheine mit 54% p.a. Renditec.


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag ihre anfänglichen Verluste noch deutlich ausgeweitet. Händler erklärten den Verkaufsdruck nach wie vor mit der höheren Fördermenge der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec). Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am späten Nachmittag 101,31 US-Dollar. Das waren 1,46 weniger als am Vortag. Rohöl der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) verbilligte sich um 2,09 Dollar auf 93,89 Dollar.

Jüngste Aussagen zur Fördermenge der Opec hätten am Ölmarkt weiter Wirkung gezeigt, sagte ein Rohstoffexperte. Im August hatte die Produktion des Ölkartell laut einer Umfrage der Nachrichtenagentur Bloomberg ein Jahreshoch erreicht. Zudem belaste der zu vielen Währungen gestiegene US-Dollar die Ölpreise. Ein stärkerer Dollar macht Rohöl für Anleger aus anderen Währungsräumen günstiger. Besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA stützten die Ölpreise in diesem Umfeld nicht.

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) stieg unterdessen. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Dienstag kostete ein Barrel (159 Liter) am Montag im Durchschnitt 100,08 Dollar. Das waren neun Cent mehr als am Freitag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der zwölf wichtigsten Sorten des Kartells./jsl/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling (02.09.14)
Das schwarze Gold (15.06.14)
Suncor (SU) und Nexen (NXY) (22.03.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ölpreise weiten Kursverluste deutli. (18:17)
Palladium, Öl und Kupfer im Fokus (29.08.14)
Ölpreis verharrt auf niedrigem Nive. (29.08.14)
Öl: Stimmungsumschwung jederzeit. (29.08.14)
Öl - Der Markt ist gut versorgt -. (27.08.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?