Brent Crude Rohöl ICE Rolling


WKN: COM062 ISIN: XC0009677409
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
11:55 Ölpreise schwanken weiter stark - neuer Erhol.
09.02.16 Brent-Öl: Wie tief geht das noch?
03.02.16 Rohöl (Brent): "Bearish-Engulfing" lässt Abwär.
29.01.16 WTI Crude Future (Weekly) - Nach unten übe.
28.01.16 Rohöl Brent: Kurz vor massivem Kaufsignal!
28.01.16 WTI - Weiterhin alles nach Plan!
27.01.16 Rohöl (Brent): Kurzfristige Erholung ändert nic.
25.01.16 Dank WTI und Brent – Chartbild hellt sich auf
22.01.16 WTI - Ist der Startschuss gefallen?
22.01.16 Neue Mini Future-Zertifikate auf Brent Crude F.
21.01.16 WTI - Nächster Halt $25?
21.01.16 Öl (Brent): Abwärtsdruck nimmt weiter zu
18.01.16 Rohöl Brent: Short-Eindeckungen in Sicht!
17.01.16 WTI - Ölpreis von unter 0 Dollar denkbar!
13.01.16 WTI- Schubumkehr aktiviert!
13.01.16 Rohöl Brent: Bearishe Stimmung als Kontraindi.
11.01.16 WTI Crude Future (Weekly) - Massive Kernun.
11.01.16 WTI Crude Future (Monthly) - Wiederholt sich.
10.01.16 WTI- Persönliches Logbuch des Kapitäns der U.
08.01.16 WTI Crude Oil-Zertifikat mit 3,15%-Chance in .


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch an die starken Schwankungen der Vortage angeknüpft und zu einem neuen Erholungsversuch angesetzt. Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April 30,60 US-Dollar. Das waren 28 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI zur Lieferung im März stieg um 34 Cent auf 28,28 Dollar.

Am Markt war wieder von einer Stabilisierung die Rede, nachdem die Ölpreise am Dienstag stark gefallen waren. Insgesamt bleibt das Handelsgeschehen sehr schwankungsanfällig. Das nach wie vor zu hohe Angebot bestimmt unverändert den Grundton am Markt. Zuletzt hatte die Internationale Energieagentur (IEA) von einem zu hohen Angebot gesprochen. Eine kurzfristige Preiserholung sei daher kaum zu erwarten, hieß es von der IEA.

Im weiteren Handelsverlauf dürften neue Daten zu den Ölreserven in den USA in den Mittelpunkt des Interesses rücken. Am Nachmittag wird die US-Regierung ihre wöchentlichen Lagerdaten veröffentlichen. Es wird mit einem abermaligen Anstieg auf ein neuerliches Rekordhoch gerechnet.

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ging zuletzt weiter zurück. Am Mittwoch meldete das Opec-Sekretariat, dass der Korbpreis am Dienstag 28,33 US-Dollar pro Barrel betragen habe. Das waren 67 Cent weniger als am Montag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der 13 wichtigsten Sorten des Kartells./jkr/jsl



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling (10.02.16)
Das Erdöl hat keine Zukunft (10.02.16)
Filofax (07.02.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ölpreise schwanken weiter stark -. (11:55)
Brent-Öl: Wie tief geht das noch? (09.02.16)
Rohöl (Brent): "Bearish-Engulfing" . (03.02.16)
WTI Crude Future (Weekly) - Nac. (29.01.16)
Rohöl Brent: Kurz vor massivem K. (28.01.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?