Brent Crude Rohöl ICE Rolling


WKN: COM062 ISIN: XC0009677409
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
17.04.14 Ölpreise legen nach US-Daten zu
16.04.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
09.04.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
03.04.14 Neue Mini-Future-Zertifikate auf Brent Crude F.
02.04.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
26.03.14 Heute: 15:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
19.03.14 Heute: 15:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
12.03.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
05.03.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
26.02.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
19.02.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
12.02.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
05.02.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
29.01.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
22.01.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
15.01.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
08.01.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
03.01.14 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
27.12.13 Heute: 16:30 US EIA Ölmarktbericht (Woche)
18.12.13 US EIA Ölmarktbericht (Woche)


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag nach positiv aufgenommenen US-Konjunkturdaten zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete am späten Nachmittag 110,06 US-Dollar. Das waren 46 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte WTI zur Auslieferung im Mai kletterte um 74 Cent auf 104,50 Dollar.

Die am Nachmittag in den USA veröffentlichten Konjunkturdaten sprechen laut Händlern für eine fortgesetzte wirtschaftliche Erholung in den USA. Der Frühindikator für die Region Philadelphia (Philly-Fed-Index) war im April deutlich stärker als erwartet gestiegen. Zudem war der Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe geringer als erwartet ausgefallen. Die USA sind der wichtigste Ölverbraucher der Welt.

Händler sehen die Ölpreise weiterhin gestützt durch die Ukraine-Krise. Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise haben sich die wichtigsten Beteiligten wieder an einen Tisch gesetzt. Die Europäische Union, Russland, die Ukraine und die USA berieten am Donnerstag in Genf über Möglichkeiten, trotz Annexion der Krim und Unruhen in den östlichen Landesteilen noch eine politische Lösung zu finden.

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) legte zuletzt zu. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Donnerstag kostete ein Barrel (159 Liter) am Mittwoch im Durchschnitt 106,06 US-Dollar. Das waren 85 Cent mehr als am Dienstag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der zwölf wichtigsten Sorten des Kartells./jsl/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Suncor (SU) und Nexen (NXY) (22.03.14)
Project Better Place (27.02.14)
ÖLPREIS, wie tief noch und ... (16.01.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ölpreise legen nach US-Daten zu (17.04.14)
Heute: 16:30 US EIA Ölmarktberic. (16.04.14)
Heute: 16:30 US EIA Ölmarktberic. (09.04.14)
Neue Mini-Future-Zertifikate auf Br. (03.04.14)
Heute: 16:30 US EIA Ölmarktberic. (02.04.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?