S&T AG


WKN: A0X9EJ ISIN: AT0000A0E9W5
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
S&T AG News

Weitere Meldungen
25.03.20 S&T: Leerverkäufer Ennismore Fund Manageme.
03.02.20 Diese TecDAX-Aktie will den 25 Milliarden gro.
31.01.20 S&T (Monatschart): Basisaufwärtstrend dürfte .
30.01.20 S&T-Aktie nimmt Anlauf auf das Allzeithoch .
29.01.20 S&T: Leerverkäufer Portsea Asset Managemen.
29.01.20 S&T gibt beim Cashflow Vollgas - Aktienanal.
28.01.20 S&T: Shortseller Portsea Asset Management b.
27.01.20 S&T: Was war das denn?
27.01.20 S&T: Leerverkäufer Portsea Asset Managemen.
22.01.20 S&T: Hier geht die Post ab - Aktienanalyse
22.01.20 Hauck & Aufhäuser belässt S&T auf 'Buy' - .
30.12.19 S&T: Schlussmeldung zu dem am 22. Juli 201.
12.12.19 Discount Call auf S&T: Genau hinsehen - Chef.
09.12.19 S&T: Fulminantes Comeback dank Sparprogram.
05.12.19 S&T: Short-Attacke von Fosse Capital Partner.
03.12.19 S&T: Shortseller Fosse Capital Partners setzt .
18.11.19 S&T: Ende der Fahnenstange noch nicht erreic.
15.11.19 S&T: Aufwärtstrend setzt sich fort - Aktiena.
14.11.19 S&T: Es läuft nach Plan - Aktienanalyse
13.11.19 S&T: Leerverkäufer Ennismore Fund Manageme.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - S&T: Es läuft nach Plan - AktienAnalyse

Gute Nachrichten kommen von unserem Dauerfavoriten S&T (ISIN: AT0000A0E9W5, WKN: A0X9EJ, Ticker-Symbol: SANT): Der österreichische IT-Dienstleister profitiert weiter von der zunehmenden Digitalisierung industrieller Prozesse, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Nach einem deutlichen Umsatz- und Ergebniszuwachs im dritten Quartal sei das im TecDAX notierte Unternehmen nun optimistischer und habe seine Prognose für 2019 daher angehoben. Demnach wolle S&T beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) die bis lang anvisierte Marke von 100 Mio. Euro jetzt übertreffen. Beim Umsatz würden die Linzer für das Gesamtjahr weiterhin 1,145 Mrd. Euro erwarten. Im dritten Quartal habe der Umsatz um fast ein Fünftel auf 279,4 Mio. Euro zugelegt. Das operative Ergebnis sei sogar um gut ein Drittel auf 27,4 Mio. Euro vorangekommen. Unter dem Strich seien 10,84 Mio. Euro in der Kasse hängengeblieben - und damit rund 16 Prozent mehr als im Vorjahr. "Und auch unserem Mittelfristziel - den Umsatz im Rahmen der Agenda 2023 auf 2 Mrd. Euro zu verdoppeln - sind wir mit dem Anstieg des Auftragsbestandes wieder einen Schritt nähergekommen. Die S&T ist somit voll auf Plan mit ihren gesteckten Zielen", sage CEO Hannes Niederhauser.

Damit nicht genug: Die Sanierung und Integration der im Mai akquirierten Kapsch Railway-Gruppe entwickle sich besser als geplant. Die Restrukturierungen sollten bis April 2020 umgesetzt sein und nachfolgend keine weiteren Kosten mehr anfallen. Bereits 2020 solle das nun unter "Kontron Transportation" firmierende Unternehmen bei einem Umsatz von rund 100 Mio. Euro eine EBITDA-Marge von etwa zehn Prozent erzielen. Im Umfeld der Quartalszahlen habe die S&T-Aktie die Marke von 20 Euro zurückerobert. Die Analysten von Hauck & Aufhäuser würden sogar 30 Euro für gerechtfertigt halten und würden zum Kauf raten. Die Kennziffern seien unerwartet stark ausgefallen. Insofern seien die Konsensschätzungen für das Gesamtjahr 2019 konservativ erschienen.

Mit möglichen Analysten-Updates im Rücken dürfte die S&T-Aktie in den letzten Wochen des Jahres zu den Gewinnern zählen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 45/2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze S&T-Aktie:

Xetra-Aktienkurs S&T-Aktie:
21,20 EUR +0,38% (14.11.2019, 14:08)

Tradegate-Aktienkurs S&T-Aktie:
21,10 EUR +0,38% (ISIN / WKN ) (www.snt.at) ist mit rund 2.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in 20 Ländern weltweit tätig. Als Systemhaus zählt das im Frankfurter Prime Standard notierte Unternehmen mit einem umfassenden Lösungsportfolio zu den führenden Anbietern von IT-Dienstleistungen und Lösungen in Zentral- und Osteuropa. S&T verfügt als namhafter IT-Hersteller über ein großes Portfolio an Eigentechnologien, etwa in den Bereichen Appliances, Cloud-Security und Smart Energy. (14.11.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

S&T AG

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

S+T AG - neuer TecDAX ... (29.03.20)
S&T/Kontron mit Foxconn (vorm. ... (27.03.20)
Löschung (23.04.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

S&T: Leerverkäufer Ennismore Fun. (25.03.20)
Diese TecDAX-Aktie will den 25 . (03.02.20)
S&T (Monatschart): Basisaufwärtst. (31.01.20)
S&T-Aktie nimmt Anlauf auf das . (30.01.20)
S&T: Leerverkäufer Portsea Asset. (29.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

S&T AG

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?