S&T AG


WKN: A0X9EJ ISIN: AT0000A0E9W5
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
S&T AG News

Weitere Meldungen
28.05.20 S&T: Wie ist das denn jetzt passiert?
14.05.20 Discount-Zertifikat auf S&T: Eine defensive He.
06.05.20 S&T erneut im Visier des Leerverkäufers Foss.
02.04.20 S&T: Discounter machen Sinn - Zertifikatenew.
25.03.20 S&T: Leerverkäufer Ennismore Fund Manageme.
03.02.20 Diese TecDAX-Aktie will den 25 Milliarden gro.
31.01.20 S&T (Monatschart): Basisaufwärtstrend dürfte .
30.01.20 S&T-Aktie nimmt Anlauf auf das Allzeithoch .
29.01.20 S&T: Leerverkäufer Portsea Asset Managemen.
29.01.20 S&T gibt beim Cashflow Vollgas - Aktienanal.
28.01.20 S&T: Shortseller Portsea Asset Management b.
27.01.20 S&T: Was war das denn?
27.01.20 S&T: Leerverkäufer Portsea Asset Managemen.
22.01.20 S&T: Hier geht die Post ab - Aktienanalyse
22.01.20 Hauck & Aufhäuser belässt S&T auf 'Buy' - .
30.12.19 S&T: Schlussmeldung zu dem am 22. Juli 201.
12.12.19 Discount Call auf S&T: Genau hinsehen - Chef.
09.12.19 S&T: Fulminantes Comeback dank Sparprogram.
05.12.19 S&T: Short-Attacke von Fosse Capital Partner.
03.12.19 S&T: Shortseller Fosse Capital Partners setzt .


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - S&T-Aktie nimmt Anlauf auf das Allzeithoch - AktienAnalyse

Über die wiederholten Insiderkäufe von S&T (ISIN: AT0000A0E9W5, WKN: A0X9EJ, Ticker-Symbol: SANT)-Vorstandschef Hannes Niederhauser haben wir in unserer Rubrik "Den Managern auf der Spur" schon vielfach berichtet, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Zuletzt habe der Manager im vergangenen Dezember bei Kursen von 20,79 bis 21,14 Euro zugegriffen und seinen Anteil um gut 15.000 Aktien aufgestockt. Inzwischen stehe die Notiz gut 20 Prozent höher

Auslöser für den jüngsten Anstieg sei die Anhebung der langfristigen Gewinnziele gewesen. Demnach sei der österreichische IT-Dienstleister wegen einer guten Auftragslage bei hochmargigen Geschäften nun optimistischer. Beim operativen Gewinn (EBITDA) rechne das Unternehmen bis 2023 nun mit einem Anstieg auf 220 Mio. Euro. Bislang habe die Prognose bei 200 Mio. Euro gelegen. Beim Umsatz werde weiterhin mit einem Anstieg auf 2 Mrd. Euro gerechnet. 2019 habe das EBITDA vorläufigen Berechnungen zufolge bei rund 105 Mio. Euro gelegen - ein Plus von 16 Prozent zum Vorjahr. Die ursprüngliche Prognose von rund 100 Mio. Euro sei damit übererfüllt worden. Gleichzeitig sei der Umsatz bei circa 1,145 Mrd. Euro herausgekommen, nach knapp 991 Mio. Euro im Jahr davor.

Im Geschäftsjahr 2020 sollten beim Umsatz mindestens 1,25 Mrd. Euro und ein EBITDA von rund 130 Mio. Euro erreicht werden. Damit solle bereits 2020 das in der ursprünglichen Agenda 2023 formulierte EBITDA-Margenziel von 10 Prozent übertroffen werden. Kein Wunder, dass die S&T-Aktie angesichts dieser Nachrichten nach oben geschossen sei.

Nachdem das 2019er-Hoch bereits überschritten wurde, ist ein Anlauf auf die bisherige Rekordmarke bei gut 28 Euro nur eine Frage der Zeit, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Hebel: 3,3. (Ausgabe 04/2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze S&T-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs S&T-Aktie:
25,20 EUR -2,10% (30.01.2020, 12:45)

Xetra-Aktienkurs S&T-Aktie:
25,26 EUR -2,47% (30.01.2020, 12:36)

ISIN S&T-Aktie:
AT0000A0E9W5

WKN S&T-Aktie:
A0X9EJ

Ticker-Symbol S&T-Aktie:
SANT

Kurzprofil S&T AG:

Der Technologiekonzern S&T AG (ISIN: AT0000A0E9W5, WKN: A0X9EJ, Ticker-Symbol: SANT) (www.snt.at) ist mit rund 2.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in 20 Ländern weltweit tätig. Als Systemhaus zählt das im Frankfurter Prime Standard notierte Unternehmen mit einem umfassenden Lösungsportfolio zu den führenden Anbietern von IT-Dienstleistungen und Lösungen in Zentral- und Osteuropa. S&T verfügt als namhafter IT-Hersteller über ein großes Portfolio an Eigentechnologien, etwa in den Bereichen Appliances, Cloud-Security und Smart Energy. (30.01.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

S&T AG

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

S+T AG - neuer TecDAX ... (27.05.20)
S&T/Kontron mit Foxconn (vorm. ... (25.05.20)
Löschung (23.04.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

S&T: Wie ist das denn jetzt pass. (28.05.20)
Discount-Zertifikat auf S&T: Eine . (14.05.20)
S&T erneut im Visier des Leerver. (06.05.20)
S&T: Discounter machen Sinn - Z. (02.04.20)
S&T: Leerverkäufer Ennismore Fun. (25.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

S&T AG

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?