Weitere Meldungen
10:10 Open End Index-Zertifikat auf Solactive Germa.
09:50 Unlimited Turbo-Zertifikat auf STOXX EU 600 .
09:33 Zertifikate-Trends: Goldene Zeiten
09:15 Templeton Global Bond Fund: 04/2016-Bericht, .
09:10 Mit Deutsche Telekom-Zertifikaten zu 5% Jahr.
09:00 BASF im intakten Aufwärtstrend: Calls mit 15.
09:00 BB Entrepreneur Europe Small (Lux)-Fonds: 04.
08:50 Memory Express-Zertifikat auf Continental: Sol.
08:45 DNCA Invest Infrastructures-Fonds: Performanc.
08:30 Bonus Cap-Zertifikat auf Daimler: Pkw hui, Lkw.
25.05.16 Franklin Technology Fund: 04/2016-Bericht, W.
25.05.16 Deutsche Multi Opportunities LD-Fonds: 04/201.
25.05.16 BB Global Macro-Fonds: "Wir sind positiv auf .
25.05.16 Bonus Cap-Zertifikate auf Bayer: 62 Milliarden .
25.05.16 WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF.
25.05.16 LBBW Nachhaltigkeit Aktien R-Fonds: 04/2016.
25.05.16 Franklin Global Small-Mid Cap Growth Fund: 04.
25.05.16 UniKonzept: Portfolio A-Fonds: 04/2016-Berich.
25.05.16 BB Global Macro (Lux)-Fonds: 04/2016-Bericht.
25.05.16 Das sind die Top-3-Fondskategorien 2016


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Open End-Zertifikat (ISIN DE000HV7TPD2 / WKN HV7TPD ) von der HypoVereinsbank auf den Solactive German Mergers & Acquisitions Performance-Index.


Nach der Übernahme von KraussMaffei durch ChemChina und dem Einstieg der Shanghai Electric Group bei Manz komme es in Deutschland zur nächsten Übernahme mit chinesischer Beteiligung: Vor wenigen Tagen habe der Haushaltsgerätehersteller Midea aus dem Reich der Mitte mitgeteilt, dass er den deutschen Roboter- und Anlagenbauer KUKA übernehmen wolle. Dazu böten die Chinesen den KUKA-Anteilseignern 115 Euro je Aktie in bar - ein Aufschlag von gut 36 Prozent gegenüber dem letzten Xetra-Kurs vor Veröffentlichung des Angebots. Auf Basis der Offerte werde KUKA mit knapp 4,6 Mrd. Euro bewertet. Der MideaKonzern habe bereits im März seine Beteiligung auf knapp über zehn Prozent verdoppelt. Im Rahmen der Offerte sollten es mindestens 30 Prozent werden.

Eine Übernahme durch die Chinesen sei allerdings noch nicht in Stein gemeißelt, da noch mehrere Behörden dem Deal zustimmen müssten. Daher sollten Anleger, die das Bonus Cap von UBS mit Barriere bei 60 Euro (ISIN DE000UT8YRG6 / WKN UT8YRG ) gekauft hätten, nun Kasse machen. Das Plus seit der Empfehlung betrage rund zehn Prozent, und die Restrendite sei auf zwei Euro zusammengeschmolzen.

Auch AIXTRON könnte demnächst in chinesische Hände fallen: Der Fonds Fujian Grand Chip Investment biete den Aktionären des Spezialmaschinenbauers sechs Euro je Aktie - ein Aufschlag auf den durchschnittlichen Aktienkurs der vergangenen drei Monate von mehr als 50 Prozent. Daraus ergebe sich ein Unternehmenswert von gut 670 Mio. Euro. Da sich eine Übernahme bereits abzeichnete - AIXTRON habe sich selbst zum Verkauf gestellt -, hätten die Experten Anlegern einen MINI (ISIN DE000HU28TE1 / WKN HU28TE ) von HypoVereinsbank onemarkets ans Herz gelegt.

Wer der Erstempfehlung gefolgt sei, liege nun mit exakt 100 Prozent im Plus. Auch hier sehe man nun den Zeitpunkt gekommen, um Gewinne mitzunehmen. Denn es gebe noch Hürden: Mindestens 60 Prozent der Anleger müssten das Angebot annehmen, damit die Übernahme zustande komme. Auch die Aufsichtsbehörden müssten das Geschäft noch abnicken.

Übrigens: Sowohl KUKA als auch AIXTRON seien im Solactive German M&A Performance-Index enthalten. Das Auswahlbarometer bilde die Kursentwicklung deutscher Unternehmen ab, die aufgrund verschiedener qualitativer Kriterien eine vergleichsweise hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen würden, Ziel einer Übernahme zu werden. Der Index werde regelmäßig mit den aussichtsreichsten 20 deutschen Übernahmekandidaten schwerpunktmäßig aus den Auswahlindices MDAX, TecDAX und SDAX bestückt, wobei der Finanzen Verlag als Berater zur Seite stehe.

Das passende Index-Zertifikat komme von HypoVereinsbank onemarkets. Aufgrund der hohen Trefferquote bleibe das Papier eines der Dauerfavoriten der Experten. Aktuell seien neben KUKA und AIXTRON die Anteile von Adva, Bertrandt, Deutz, Elmos Semiconductor, Evotec, HUGO BOSS, Morphosys, Osram Licht, Pfeiffer Vacuum, PSI, RIB Software, Stada, Süss Microtec, TAG Immobilien, Tele Columbus, Vossloh, Xing und Zooplus im Index enthalten. Das Zertifikat eigne sich als Basisinvestment, um bei weiteren möglichen Übernahmen in Deutschland zu profitieren. (Ausgabe 20/2016) (26.05.2016/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Open End Index Zertifikat auf Solactive German Mergers & Ac [HypoVereinsbank/UniCredit]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX kann 11.000 Punktemarke n. (09.11.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Open End Index Zertifikat auf Solactive German Mergers & Ac [HypoVereinsbank/UniCredit]

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?