Weitere Meldungen
13:00 BayernInvest Osteuropa Fonds: 01/2017-Berich.
12:30 UniKonzept: Dividenden A-Fonds: 01/2017-Beric.
12:00 LBBW Zyklus Strategie R-Fonds: 01/2017-Ber.
11:35 Fielmann-Aktie: Besser als erwartete Q4-Eckda.
11:30 nordIX Basis UI Fonds: Mit Anleiheinvestments .
11:00 DNCA Invest - Miuri-Fonds: 01/2017-Bericht, g.
10:30 Barrick Gold-Optionsscheine: Barrick Gold greift.
10:30 BayernInvest Global Flex Income Fonds: 01/20.
10:00 Deutsche Multi Opportunities LD-Fonds: 01/201.
09:30 UniEuroRenta Corporates A-Fonds: 01/2017-Be.
09:00 LBBW Renten Euro Flex-Fonds: 01/2017-Beric.
08:43 Bullische Spekulation auf Trumps Wachstumspo.
08:30 Peacock European Alpha Builder UI-Fonds: "Wi.
08:26 UBS hebt Ziel für Fielmann auf 57 Euro - "se.
23.02.17 thyssenkrupp-Aktie: Verlustreiche Abenteuer g.
23.02.17 BayernInvest Total Return Corporate Bond Fon.
23.02.17 Das sind die Lieblingsfonds der österreichische.
23.02.17 METROPOLE Sélection-Fonds: Europäische Unt.
23.02.17 DZ Bank belässt Fielmann auf "verkaufen"
23.02.17 M&G Optimal Income Fund: Chancen bei Banke.


nächste Seite >>
 
Meldung
Luxemburg (www.fondscheck.de) - Der BayernInvest Osteuropa Fonds (ISIN LU0128942959 / WKN 795321) ist ein Regionenfonds, der auf aktive Selektion von Aktienwerten osteuropäischer Unternehmen mit überdurchschnittlichen Wachstumschancen setzt, so die Experten von BayernInvest Luxembourg S.A.


Die Börsen seien durchwegs freundlich ins neue Jahr 2017 gestartet. Spitzenreiter im Januar sei der polnische Markt gewesen, gefolgt von Ungarn und der Türkei. Leicht im Minus hätten Russland sowie die Tschechische Republik geschlossen. Währungsseitig habe sich der Polnische Zloty leicht stärker entwickelt, der Verfall der Türkischen Lira hingegen habe sich fortgesetzt. Allein im Januar 2017 habe die Währung beinahe 10% an Wert eingebüßt. Vorherrschendes Thema sei auch im Januar die Türkei gewesen, wo Präsident Erdogan unverändert hart gegen Gegner vorgehe und seine Macht stärke. Die erwartete Herabstufung des Landes zu Monatsende habe aber keine negativen Auswirkungen auf den Aktienmarkt mehr gehabt.

Russland habe im Januar unter dem leicht sinkenden Ölpreis gelitten. Aber auch die hohen Erwartungen an den neuen US Präsidenten Trump, die Beziehungen zu Russland rasch zu stärken und Sanktionen zu lösen, seien nicht erfüllt worden und hätten auf die Aktienkurse gedrückt. In Polen habe der Markt nach einem sehr schwachen Jahr 2016 zu einer Gegenbewegung ansetzen können, vor allem Finanztitel hätten sich zu Jahresbeginn behaupten können und eine erfreuliche Kursentwicklung gezeigt.

Das Umfeld für Osteuropa bleibe im Großen und Ganzen unverändert. Die Türkei erscheine weiterhin nicht einschätzbar und Investoren würden auf Klarheit warten, wohin das Land steuere. Auch Russland werde sich weiter stabilisieren und finde bei aktuellen Rohstoffpreis-Niveaus Unterstützung. Polen erscheine im aktuellen Umfeld wieder attraktiver als die Monate davor und könnte vor allem von einem Aufschwung Europas profitieren. In der Tschechischen Republik werde allgemein erwartet, dass die Nationalbank im Jahr 2017 die Intervention am Währungsmarkt aufgebe und die Tschechische Krone deutliche stärker werde.

Der BayernInvest Osteuropa Fonds sei im Januar weiterhin voll investiert gewesen. Die Strategie sei unverändert mit einem Fokus auf Russland und einer massiven Untergewichtung der Türkei geblieben. In Russland seien Aktien im Energiebereich verkauft, im Finanzsektor leicht zugekauft worden. In Polen seien Positionen im Finanzbereich aufgebaut worden, der Markt bleibe aber untergewichtet. Die Aktien der österreichischen Raiffeisen Bank International hätten sich im Jahr 2017 hervorragend entwickeln können, trotz dieser Kursrally bleibe die Aktie aber attraktiv. (Stand vom 31.01.2017) (24.02.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DKB Osteuropa Fonds TNL

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DKB Osteuropa unter den Top-3 ... (26.09.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DKB-Fonds: Umtausch im Zusamm. (23.12.16)
Fondsfusion: Bayerninvest vereinigt. (21.11.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DKB Osteuropa Fonds TNL

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?