Weitere Meldungen
19.12.14 UniKonzept: Dividenden A-Fonds: 11/2014-Beric.
19.12.14 DWS Aktien Strategie Deutschland-Fonds: Anh.
19.12.14 UniEM Fernost-Fonds: Weitere Kurschancen im.
19.12.14 Faktor-Zertifikate auf Gold: Neuer Hoffnungssc.
19.12.14 Deka-Nachhaltigkeit Balance CF-Fonds: 11/2014.
19.12.14 FT UnternehmerWerte-Fonds: 11/2014-Bericht, .
19.12.14 MEAG EuroAktien Dynamic Floor-Fonds: Jahre.
19.12.14 Deka-ImmobilienGlobal-Fonds: Q3/2014-Bericht, .
18.12.14 FlexKonzept 3-Fonds: Jahresbericht zum 30. S.
18.12.14 TUI-Calls mit 88% Gewinnchance beim Kursans.
18.12.14 Bellevue (Lux) BB Entrepreneur Europe-Fonds: .
18.12.14 MINI Long-Optionsschein auf Fielmann: Eine Kla.
18.12.14 Daimler-Calls mit 150% Gewinn und Chance au.
18.12.14 Baring Frontier Markets- und Baring Russia-Fo.
18.12.14 Discount Put-Optionsschein auf Südzucker: Erh.
18.12.14 MINI Long-Optionsschein auf Macy's für mutige.
18.12.14 Deutsche Telekom-Calls mit 54% Chance beim .
18.12.14 RWE-StayLow-Optionsschein: Energiekonzern s.
18.12.14 Discount Put-Optionsschein auf adidas: Gute S.
18.12.14 LBBW Rohstoffe & Ressourcen-Fonds: 11/201.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die weltweiten Aktienmärkte haben im November überwiegend Kursgewinne erzielt, so die Experten von Union Investment im Kommentar zum UniKonzept: Dividenden A (ISIN LU1073949312 / WKN A1148D ).


Der MSCI World Index habe sich in lokaler Währung um 2,7 Prozent verbessert. Vor allem in Europa seien die Notierungen gestiegen: In der Eurozone sei der EURO STOXX 50 um 4,4 Prozent geklettert. Beim MSCI Europe habe ein Plus in Höhe von 3,5 Prozent unterm Strich gestanden.

Hintergrund für den größeren Optimismus sei vor allem die wachsende Überzeugung vieler Marktteilnehmer gewesen, dass die Europäische Zentralbank (EZB) auch weiterhin mit Stützungsmaßnahmen gegen die befürchtete Deflation im Euroraum ankämpfen werde. Bei der letzten Notenbanksitzung habe deren Präsident, Mario Draghi, einmal mehr den Willen zu entschlossenem Handeln signalisiert.

Der UniKonzept: Dividenden A investiere in ausgewählte dividendenstarke Unternehmen, wobei der Anlageschwerpunkt auf den internationalen Aktienmärkten liege. Darüber hinaus könne in einem zweiten Prozessschritt eine Risikoreduktion durch das Trendfolgemodell UnionTrendProtector vorgenommen werden. Auf Basis eines regelbasierten Prozesses werde das Portfolio regelmäßig an das aktuelle Marktumfeld angepasst, indem die Aktienpositionen mittels derivativer Finanzinstrumente abgesichert würden.

Zurzeit befinde sich das Portfolio noch im Aufbau und umfasse 56 Einzeltitel. Die Fondsmittel würden weltweit angelegt, wobei Nordamerika in der geografischen Ausrichtung die höchste Gewichtung einnehme. Hier seien rund 57 Prozent der Aktienanlagen investiert, gefolgt von den europäischen Staaten außerhalb der Eurozone und dem Euroraum mit 17 bzw. 15 Prozent. Japan und die pazifische Region würden jeweils rund 5 Prozent auf sich vereinen.

Im Vergleich zum Vormonat habe das Fondsmanagement die Gewichtung europäischer Aktien erheblich aufgestockt. Innerhalb ihrer breit gestreuten Branchenallokation würden die Experten aktuell Finanztitel sowie Telekommunikationsunternehmen und nicht-zyklische Konsumwerte bevorzugen. Letztere seien im Vormonat deutlich ausgebaut worden. (Stand vom 30.11.2014) (19.12.2014/fc/a/f)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

UniKonzept: Dividenden A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

UniKonzept: Dividenden A

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?