Weitere Meldungen
21.02.17 BHF Value Leaders FT-Fonds: 01/2017-Bericht.
21.02.17 Deutsche Concept Kaldemorgen-Fonds: Altersvo.
21.02.17 UniDividendenAss -net- A-Fonds: 01/2017-Beri.
21.02.17 Mandarine Valeur-Fonds: Le-Pen-Sieg könnte Z.
21.02.17 FPM Funds Stockpicker Germany Small/Mid Ca.
21.02.17 LBBW RS Flex-Fonds: 01/2017-Bericht, Wertz.
21.02.17 FISCH Bond EM Corporates Opportunistic Fund.
21.02.17 Kames Absolute Return Bond Constrained Fun.
21.02.17 grundbesitz global RC-Fonds: 01/2017-Bericht, .
21.02.17 Aramea Balanced Convertible-Fonds: 01/2017-B.
21.02.17 WisdomTree US ETFs: Drei Handlungsoptionen .
21.02.17 Lazard European HighYield-Fonds: 01/2017-Ber.
21.02.17 Steubing German Mittelstand Fund I: 01/2017-.
21.02.17 LBBW Nachhaltigkeit Aktien R-Fonds: 01/2017.
21.02.17 UniCommodities-Fonds: 01/2017-Bericht, Implem.
20.02.17 Bayer-Calls mit 210%-Chance bei Kursanstieg .
20.02.17 BB Entrepreneur Europe (Lux)-Fonds: 01/2017.
20.02.17 Henderson Horizon Pan European Equity Fund: .
20.02.17 Deutsche Invest I Euro Corporate Bonds-Fonds:.
20.02.17 UniWirtschaftsAspirant-Fonds: 01/2017-Bericht,.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Der BHF Value Leaders FT-Fonds (ISIN LU0319577374 / WKN A0M009 ) legt weltweit gestreut in Aktien an, so die Experten von FRANKFURT-TRUST Asset Management.


Der Schwerpunkt liege auf ausschüttungsstarken Werten aus Europa und den USA. Die Auswahl der Aktien erfolge anhand eines nachhaltigen Value-Ansatzes, bei dem Stabilität, Profitabilität, Kapitaleffizienz und eine attraktive Bewertung im Vordergrund stünden. Die Mindestaktienquote liege bei 70 Prozent. Ziel einer Anlage im BHF Value Leaders FT sei es, einen überdurchschnittlichen Vermögenszuwachs bei verminderten Wertschwankungen durch wertorientierte Anlagen zu erwirtschaften.

Positive Faktoren an den Aktienmärkten im Januar seien die steigenden Konjunkturindikatoren, ein robustes Wachstum in den USA und erste gute Quartalsergebnisse (Q4/2016) der Unternehmen gewesen. Belastend hätten die protektionistischen Aussagen des US-Präsidenten sowie die zunehmenden Risiken eines harten Brexits in Großbritannien gewirkt. Am Rentenmarkt seien die Renditen von Bundesanleihen unter Druck gekommen. Unternehmens- und spanische Staatsanleihen hätten sich dagegen positiv entwickelt.

Der BHF Value Leaders FT habe den Monat Januar mit einem Plus von 0,4% beendet. Dagegen habe sein Vergleichsindex um 0,8% nachgegeben. Die Aktienquote hätten die Experten um die 90%-Marke gesteuert. Neu ins Portfolio aufgenommen hätten die Experten den britischen Sender ITV (Übernahmespekulation) und den US-Bezahldienst Paypal, der vom Trend zum bargeldlosen Bezahlen profitiere. Außerdem neu seien der Farben- und Lacke-Spezialist Sherwin-Williams aus den USA, den die Experten im Vorfeld sehr guter Zahlen erworben hätten und dem die konjunkturelle Erholung in den USA zugute kommen sollte, sowie das im Technologie-Bereich strukturell wachsende Pharma-Analytikunternehmen Waters, ebenfalls aus den USA.

Getrennt hätten sich die Experten nach wiederholt enttäuschenden Zahlen vom Schweizer Halbleiterhersteller u-blox. Auch den finnischen Aufzug-Weltmarktführer Kone hätten die Experten nach schwächeren Zahlen und aufgrund der hohen Bewertung verkauft. Gewinnmitnahmen hätten die Experten darüber hinaus bei den Unternehmen Melexis (Technologie), Deutsche Telekom, Drillisch (Mobilfunk) und Henkel (Konsumgüter) getätigt. Im Fondsbereich hätten die Experten einen ETF für Small- und MidCaps in den USA zugekauft, um von den angekündigten Infrastrukturmaßnahmen in den USA profitieren zu können. (Stand vom 13.02.2017) (21.02.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BHF TRUST Exklusiv: BHF Value Leaders FT

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BHF Value Leaders FT mit dem T. (09.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BHF TRUST Exklusiv: BHF Value Leaders FT

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?