Weitere Meldungen
08:20 DNCA Invest Infrastructures-Fonds: Performanc.
27.07.16 Deutsche Nomura Japan Growth-Fonds: Japan .
27.07.16 Commerzbank Strategiefonds Multi Asset mit .
27.07.16 Franklin Biotechnology Discovery Fund: 06/201.
27.07.16 Metzler Fonds-Vermögensverwaltung - Anlages.
27.07.16 DNCA Invest Eurose A-Fonds: Performance vo.
27.07.16 Memory-Express-Zertifikat auf Total mit 4% Z.
27.07.16 grundbesitz europa RC-Fonds: 06/2016-Bericht,.
27.07.16 DKB TeleTech Fonds: 06/2016-Bericht, Wertrü.
27.07.16 Franklin Biotechnology Discovery Fund: Q2/201.
27.07.16 Metzler European Smaller Companies/Class A-F.
27.07.16 ETF-Handel: S&P und Dow schlagen DAX
27.07.16 DNCA Invest Miuri-Fonds: 06/2016-Bericht, Pe.
26.07.16 Deutsche Invest II European Top Dividend-Fond.
26.07.16 JB Energy Fund: Erholung am Rohstoffmarkt .
26.07.16 Mit SAP-Zertifikaten zu 4% Seitwärtsrendite -.
26.07.16 thyssenkrupp-Calls mit 199%-Chance bei Kursa.
26.07.16 DNCA Invest Europe Growth-Fonds: Performan.
26.07.16 Kames Emerging Market Bond Fund: Untergew.
26.07.16 Franklin Global Small-Mid Cap Growth Fund: 06.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest Infrastructures-Fonds (LIFE) (ISIN LU0309082369 / WKN A0M2K0 ) ist bestrebt, den Macquarie Global Infrastructure Index Europe Local Total Return über den empfohlenen Anlagezeitraum zu übertreffen, so die Experten von DNCA Investments.


Das Abstimmungsergebnis zum Brexit werde den Befürchtungen im Hinblick auf den Fortbestand Europas und der Eurozone weitere Nahrung bieten, wenn die Regierungen keine konzertierte und schlüssige Antwort böten. Der Aufschwung in der Eurozone habe nach wie vor dieselben externen Herausforderungen (USA und China) zu bewältigen. Dennoch seien die letzten Konjunkturdaten vor dem Brexit ermutigend gewesen (Kfz-Zulassungen, Kreditvergabe, Verbrauch, Baugenehmigungen, industrielle Investitionen). Eine britische Rezession hätte unweigerlich negative Auswirkungen auf die Konjunktur des Kontinents, wobei deren Umfang momentan allerdings schwer abzuschätzen sei. Die Eurozone könne heute also nur mit sich selbst rechnen, auf eine robuste Nachfrage, auf hohe Sparrücklagen und auf die positiven Auswirkungen der Geldpolitik.

DNCA Infrastructures - LIFE habe eine Performance von -0,56% verzeichnet, gegenüber 4,53% für den branchenbezogenen Referenzindex. Der Fonds habe erneut eine Position für den Satellitenbetreiber Eutelsat aufgebaut. Nachdem die Firma ihre neue Strategie vorgestellt habe, dürfte es ihr möglich sein, hohe Dividenden auszuzahlen (Nettorendite bei 7%), deren Finanzierung über einen ansehnlichen Free Cashflow gesichert wäre (400 Mio. EUR). Übrigens sei ein neuer spanischer Versorgungsbetrieb (Gas Natural) aufgenommen worden, dem komfortable Renditekriterien zugrunde lägen. Schließlich seien die Linien Atlantia, Salini Impregilo und Astaldi ausgebaut worden.

Die Finanzmärkte würden gegenüber den vielfältigen politischen Herausforderungen volatil und sensibel reagieren, doch seien es die konjunkturellen Fundamentaldaten, die den langfristigen Trend bestimmen würden. Falls es der Eurozone gelinge, sich rasch von der britischen Thematik freizuschwimmen, könnte sie paradoxerweise politisch und wirtschaftlich gestärkt aus dieser Situation hervorgehen. Traditionell würden europäischen Aktien diejenigen Vermögenskategorien mit der höchsten Rendite bilden, wohingegen sich Staatsanleihen aus Industrieländern als Liquiditätsfallen erweisen würden. (Stand vom 30.06.2016) (28.07.2016/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

LEONARDO INFRASTRUCTURE FD LA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

LEONARDO INFRASTRUCTURE FD LA

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?