Weitere Meldungen
22.02.18 Discount-Zertifikat Classic auf adidas: Aktie im.
22.02.18 PARAGON UI Fonds: Ohne Risiko keine Rend.
22.02.18 Capped Bonus-Zertifikat auf Nestlé: Kräftig au.
22.02.18 Turbo auf B.R.A.I.N. Biotechnology Research: .
22.02.18 Daimler-Reverse Bonus mit 8,71% Bonuschance.
22.02.18 DKB TeleTech Fonds: 01/2018-Bericht, Wertzu.
22.02.18 Bonus-Zertifikat mit Cap auf LVMH: Ausgezei.
22.02.18 Swiss Smart Dividend Performance-Zertifikat: S.
22.02.18 Deka-Schweiz-Fonds: 01/2018-Bericht, erfreulic.
22.02.18 BHF Flexible Allocation FT-Fonds: 01/2018-Be.
22.02.18 Berenberg DyMACS Volatility Premium R: 01/.
22.02.18 LBBW FondsPortfolio Wachstum-Fonds: 01/20.
21.02.18 BB African Opportunities (Lux)-Fonds: 01/2018.
21.02.18 DeAM Fonds KLP 1 Fonds mit "AAA-" bewe.
21.02.18 Swisscanto Bond Fund Secured High Yield Fon.
21.02.18 DWS Top Dividende LD-Fonds: 01/2018-Berich.
21.02.18 ACATIS India Value Equities Fonds: Potenzial .
21.02.18 DNCA Invest - Infrastructures (LIFE)-Fonds: 01.
21.02.18 Deutsche Börse AG-Calls mit 84%-Chance bei .
21.02.18 LBBW Rohstoffe 1 R-Fonds: 01/2018-Bericht,.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.zertifikatecheck.de) - Das DZ BANK-Derivate-Team stellt als Alternative zum Direktinvestment in die adidas-Aktie (ISIN DE000A1EWWW0 / WKN A1EWWW ) ein Discount-Zertifikat Classic (ISIN DE000DD6EE80 / WKN DD6EE8 ) mit dem Basiswert adidas vor.


Nach einem deutlichen Anstieg im Zeitraum 2015 bis Anfang 2017 befinde sich der Kurs des Sportartikelherstellers adidas seit fast einem Jahr in einer Konsolidierungsphase. Höhepunkt dieser seitwärts gerichteten Bewegung sei das im August 2017 markierte Allzeithoch bei 202,10 Euro gewesen. Der sich daran anschließende Abwärtsimpuls habe die Aktie bis Dezember im Tief auf 165,05 Euro geführt. Im Januar 2018 habe sich dann eine kräftigere Gegenbewegung gebildet, der im Februar im Zuge der Korrektur am Gesamtmarkt ein neuerlicher Abwärtsimpuls gefolgt sei. Davon habe sich der adidas-Kurs inzwischen wieder etwas erholt und damit den 200-Tage-EMA zurückerobert.

Aus charttechnischer Sicht befinde sich die Aktie von adidas weiterhin in der skizzierten fast einjährigen Konsolidierungsphase und es gebe derzeit keine Anzeichen dafür, dass diese in der nächsten Zeit in die eine oder andere Richtung aufgelöst werde. Auf der Unterseite werde die Seitwärtsbewegung durch das Zwischentief von Juni 2017 bei 163,45 Euro begrenzt. Bei 160,30 Euro, dem alten Allzeithoch von Oktober 2016, sehe man zudem eine weitere wichtige Unterstützung. Mit einem Bruch dieser Marke würde die Konsolidierung nach unten aufgelöst werden, weshalb diesem Bereich besondere Bedeutung für das Stop-Management zukomme.

Sollte sich die aktuelle Erholungsbewegung fortsetzen, stelle das Zwischenhoch von Januar dieses Jahres bei 188,45 Euro ein nächstes potenzielles Ziel dar. Ein Ausbruch darüber würde den Weg frei machen, den oberen Bereich der Konsolidierungsbewegung anzusteuern.

Bei der Aktie von adidas könnten aus Sicht der Analysten derzeit Discount-Zertifikate eine Anlagemöglichkeit darstellen. Hierfür würden die charttechnische Konstellation sowie das aktuell attraktive Volatilitätsumfeld sprechen. Anlegern stünden dazu verschiedene Discount-Zertifikate mit dem Basiswert adidas zur Verfügung.

Ein Beispiel sei ein Discount-Zertifikat, das am 02.01.2019 fällig werde (Rückzahlungstermin) und aktuell mit einem Discount (Abschlag) von rund 14,2% zum Kurs der adidas-Aktie erworben werden könne. Die Höhe der möglichen Rückzahlung werde durch den Cap (obere Preisgrenze) bei 165,00 Euro begrenzt.

Für die Rückzahlung des Zertifikats gebe es zwei Möglichkeiten: Liege der Schlusskurs (Referenzpreis) von adidas am 21.12.2018 auf oder über dem Cap von 165,00 Euro, erhalte der Anleger den Höchstbetrag von 165,00 Euro. Liege der Referenzpreis unter dem Cap von 165,00 Euro, erhalte der Anleger einen Rückzahlungsbetrag, der dem Referenzpreis entspreche. Der Anleger erleide einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liege.

Der Anleger erhalte während der Laufzeit keine sonstigen Erträge aus dem Basiswert. Das vorliegend beschriebene Discount-Zertifikat richte sich somit an Anleger, die davon ausgehen würden, dass der Schlusskurs der adidas-Aktie am 21.12.2018 auf oder über 165,00 Euro liegen werde.(Ausgabe vom 21.02.2018) (22.02.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

adidas

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Under Armour - der Albtraum ... (13.02.18)
Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;)) (23.01.18)
Adidas, ein Muss zur EM,WM ... (19.08.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

adidas-Aktie wieder im Aufwind -. (22.02.18)
Adidas - 180 Euro müssen fallen (22.02.18)
adidas-Aktie in seitwärts gerichtet. (21.02.18)
Adidas - Folgt Kursrutsch unter 1. (21.02.18)
Adidas - Verkaufssignal unter 180. (20.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

adidas

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?