Weitere Meldungen
23.04.14 LOYS Global L/S-Fonds: 03/2014-Bericht, Wer.
23.04.14 BayernInvest Deutscher Mittelstandsanleihen UC.
23.04.14 LOYS Global-Fonds: 03/2014-Bericht, Wertzuw.
23.04.14 DWS Top Asien Fonds: Japanischer Aktienma.
23.04.14 Bonus Cap-Zertifikat auf Deutsche Bank: Siche.
23.04.14 StarCapital Huber Strategy 1-Fonds: Aktienquo.
23.04.14 Wave XXL-Optionsscheine auf RWE: Mehr als.
23.04.14 LBBW Rohstoffe 3 Ex-Food R-Fonds: 03/201.
23.04.14 DekaFonds CF: 03/2014-Bericht, deutscher Ak.
23.04.14 LBBW Rohstoffe 2 LS-Fonds: 03/2014-Berich.
23.04.14 Deka-BR 55-Fonds: 03/2014-Bericht, Monatsve.
22.04.14 Gold-ETFs verzeichnen weiterhin beinahe täglic.
22.04.14 HWB-Fonds: KW16-Bericht, positives Anlageer.
22.04.14 Fondshandel: Ausverkauf bei Biotechaktien vorb.
22.04.14 ETF-Handel: Investoren halten sich zurück
22.04.14 Carmignac-Dachfonds: Gleichmäßige Performanc.
22.04.14 Carmignac Commodities-Fonds: Leicht positive P.
22.04.14 StarCapital Winbonds plus: Wertzuwachs von 2.
22.04.14 BayernInvest Total Return Corporate Bond Fon.
22.04.14 HWB-Fonds: Q1/2014-Bericht, leicht hinter Mar.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Oldenburg (www.fondscheck.de) - Die im LOYS Global L/S (ISIN LU0720541993 / WKN A1JRB8) verfolgte Anlagestrategie ist der Kategorie Long/Short Equity, long bias zuzuordnen, so die Experten von LOYS.


Der Ansatz ziele vornehmlich auf die Ausnutzung von Unterbewertungen einzelner Aktienwerte an den internationalen Märkten ab. Das Anlageuniversum sei dabei nicht auf bestimmte Länder oder Branchen beschränkt; grundsätzlich komme weltweit jedes Unternehmen für eine Investition infrage, soweit es den Anforderungen des UCITS-IV konformen Rechtsmantels entspreche.

Auf der Grundlage einer fundamentalen UnternehmensAnalysewürden für den Teilfonds möglichst unterbewertet erscheinende Aktienwerte erworben. Dabei würden die einzelnen Aktientitel individuell gewichtet; Kriterium hierbei sei in erster Linie die absolute Attraktivität des Unternehmens, die am Grad der festgestellten Fehlbewertung gemessen werde. Mitunter könnten auch Aktien synthetisch leerverkauft werden, wenn das Fondsmanagement signifikant überbewertete Unternehmen mit strukturellen Problemen identifiziere. Würden nicht ausreichend viele oder keine attraktiv erscheinenden Investitionsmöglichkeiten gesehen, werde teilweise oder vollständig Kasse gehalten.

Der LOYS Global L/S habe im uneinheitlichen März eine Wertsteigerung von ca. 0,2% verzeichnet, sodass seit Jahresbeginn ein Zuwachs von 1,6% angefallen sei.

Derweil habe der Börsenmonat März weitgehend im Schatten der Ukraine- bzw. Krim-Krise gestanden. Garniert um Wachstumssorgen in China, besorgniserregende Vorkommnisse in der Türkei und verhaltene Unternehmensdaten hätten sich die meisten Aktienmärkte uneinheitlich entwickelt.

Der ungewöhnlich harte Winter in den USA habe zu Gewinnwarnungen im dortigen Einzelhandel geführt. Auffallend negativ hätten sich die Aktienmärkte in Japan und Hongkong entwickelt, während Italien - ausgestattet mit einer neuen Regierung - ein positives Ausrufungszeichen gesetzt habe.

Das Fondsmanagement habe die uneinheitliche Börsentendenz des Monats nutzen können, um den Investitionsgrad des Fonds auf 68% zu steigern. Sehr erfreulich habe sich zuletzt die Short Position in Tesla entwickelt, die Anfang März eingegangen worden sei. (Stand vom 31.03.2014) (23.04.2014/fc/a/f)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

LOYS FCP- LOYS GLOBAL L/S

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

LOYS FCP- LOYS GLOBAL L/S

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?