Weitere Meldungen
22.09.17 Deutsche AM LowVol Europe LC-Fonds: 08/20.
22.09.17 Daimler überwindet Widerstände: Calls mit 100.
22.09.17 UniEuroAspirant A: 08/17-Bericht, Teil der Po.
22.09.17 Deutsche Bank hebt Ziel für thyssenkrupp auf.
22.09.17 BHF Value Balanced FT-Fonds: 08/2017-Berich.
22.09.17 LBBW FondsPortfolio Rendite-Fonds: 08/2017-.
22.09.17 RBC Capital hebt Ziel für thyssenkrupp auf 34.
21.09.17 Baader Bank belässt Deutsche Post auf "buy" .
21.09.17 Kepler Cheuvreux belässt thyssenkrupp auf "ho.
21.09.17 DNCA Invest - Infrastructures (LIFE)-Fonds: 08.
21.09.17 Discount Put-Optionsschein auf GERRY WEBE.
21.09.17 Berenberg Aktien - Strategie Deutschland-Fond.
21.09.17 Südzucker-Calls mit 81%-Chance bei Kursanstie.
21.09.17 SocGen belässt thyssenkrupp auf "buy" - Ziel .
21.09.17 DKB Zukunftsfonds: 08/2017-Bericht, Wertmin.
21.09.17 WAVE XXL-Optionsscheine auf Volkswagen: .
21.09.17 thyssenkrupp-Calls mit 176%-Chance bei Erreic.
21.09.17 BHF Flexible Allocation FT-Fonds: 08/2017-Be.
21.09.17 Deutsche Post-Aktie: Weiteres Aufwärtspotenz.
21.09.17 MINI Long auf MorphoSys: Ein wichtiger Wirks.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Deutsche AM LowVol Europe LC-Fonds (ISIN DE000DWS17K8 / WKN DWS17K ) bietet eine Anlage in europäischen Aktien, die eine niedrigere Schwankungsintensität (Volatilität) als der breite Aktienmarkt erwarten lassen (keine Garantie), so die Experten von DWS Investments.


Die Aktienauswahl basiere auf der quantitativen Analysevon fundamentalen Daten, um zu einer Ertragsprognose für jeden einzelnen Titel zu gelangen. Im Ergebnis stehe ein "konservativ" ausgerichtetes Portfolio, mit dem die Chancen des europäischen Aktienmarktes bei reduziertem Risiko genutzt werden sollten.

Im August seien die Aktienmärkte durch diverse Ereignisse wie die Terroranschläge von Barcelona, die Vorfälle im amerikanischen Charlottesville sowie das erneute Abfeuern einer Mittelstreckenrakete über japanisches Territorium durch das nordkoreanische Regime verunsichert worden. Während das Anlageuniversum gemessen am MSCI Europe net einen Kursrückgang in Höhe von -0,77% verzeichnet habe, habe der risikoreduzierte Fonds lediglich um knapp -0,30% nachgegeben, jeweils gemessen auf Schlusskursbasis.

Aus Sektorsicht hätten sowohl die Basiskonsumgüter als auch die Nicht-Basiskonsumgüter performancemindernd gewirkt, während die leichte Übergewichtung im Gesundheitswesen sowie die substanzielle Untergewichtung des Finanzsektors zu der relativen Outperformance beigetragen hätten. Während der Value-Stil im August relativ zum Markt leicht nachgegeben habe, habe der Volatility Stil im Gleichklang mit den anderen Stilarten wie Quality, Growth und Momentum leicht zugelegt. (22.09.2017/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Quant Equity Low Volatility Europe LC

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Quant Equity Low Volatility Europe LC

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?