Weitere Meldungen
13:04 Merkel zum G7-Gipfel nach Japan abgereist
13:04 Deutsche Bank-Aktie: "Top Pick" und unter de.
13:03 Ölpreise steigen in Richtung 50 Dollar-Marke -.
13:02 Infineon: Tut dies wirklich not?
12:57 BASF im intakten Aufwärtstrend
12:54 Börsengeflüster: #VALORA – Credit Suisse er.
12:54 Zinserwartungsschaukel
12:53 Nordex-Aktie: Sehr günstige Einstiegsgelegenhe.
12:50 Barrick Gold-Aktie: Rücksetzer als Einstiegscha.
12:48 Deutsche Anleihen: Etwas fester - Griechische.
12:44 S&P 500: Bullischer Ausbruch aus der Flagge.
12:41 Volkswagen-Aktie: Autokonzern erholt sich lan.
12:36 IPO/Kreise: Philips muss bei Lichtsparten-Börse.
12:33 Volkswagen-Aktie: Fortschritte bei Lösung des.
12:33 Allianz: HIER profitiert der Konzern doppelt!
12:31 Vossloh-Aktie: Kapitalerhöhung angekündigt - A.
12:30 AKTIE IM FOKUS: Volkswagen-Vorzüge sind .
12:29 Aktien Frankfurt: Ifo-Daten und Griechenland-P.
12:26 Nordex-Aktie: Starke Q1-Zahlen als Kurstreiber.
12:23 Nokia: Mit Pauken und Trompeten!


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Mittwochmittag zum G7-Gipfel nach Japan abgereist. Am Donnerstag und Freitag kommen in der Ferienregion Ise-Shima die Staats- und Regierungschefs der USA, von Kanada, Japan, Großbritannien, Italien, Frankreich und Deutschland zusammen. Schwerpunktthemen sind die aktuellen Risiken für die Weltwirtschaft, der Syrien-Krieg, die Flüchtlingskrise, Terrorbedrohungen und der Klimawandel.

Rund 23 000 Polizisten schützen den Gipfel in dem Ort, der rund 300 Kilometer von der Hauptstadt Tokio entfernt liegt. Eine gewaltbereite Protestkultur hat das ostasiatische Land allerdings derzeit nicht.

Japan will bei dem Gipfel auf eine Steigerung des Wirtschaftswachstums unter anderem durch schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme pochen. Das lehnt Merkel ab. Sie setzt wiederum auf Signale für gemeinsame Reaktionen auf die Flüchtlingsbewegung, etwa durch das Bekämpfen von Fluchtursachen und durch Hilfe von internationalen Entwicklungsbanken. Eine gemeinsame Haltung wollen die G7 zum Anti-Terror-Kampf und zur Abwehr von Hacker-Attacken einnehmen.

Merkel wird zum ersten Mal von ihrem Mann Joachim Sauer zu einem G7-Gipfel ins Ausland begleitet./du/DP/zb



 

Breaking News


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?