Weitere Meldungen
10:17 Aktien Asien: Überwiegend Gewinne nach star.
10:16 LEONI-Aktie: Kurzzeitige Short-Chancen - Char.
10:11 Aktuell: EU Einkaufsmanagerindex Dienstleistun.
10:11 Aktuell: EU Einkaufsmanagerindex verarb. Gew.
10:10 ROUNDUP 2: Koalition einigt sich auf Mietprei.
10:10 Nordex erhält ersten Auftrag für neue Schwac.
10:03 Commerzbank-Aktie: Verkaufsempfehlung!
10:03 OTS: Fidor Bank AG / Top-Platzierung der Fi.
10:00 RWE-Aktie attraktiv bewertet - Merrill Lynch .
09:59 Neue RBS-Zertifikate auf Kupfer: Weiter im f.
09:59 DGAP-News: Manz AG: Neuer Wirkungsgrad-W.
09:54 Gold-Discount-Calls mit 20%-Chance oberhalb v.
09:54 Dow Jones: 17.300-Punkte-Marke stark im Vis.
09:53 Trading-Ausblick für EURUSD, GPBUSD, DA.
09:53 Commerzbank: Schlechte Nachrichten - Aktie a.
09:52 Neue Turbo-Optionsscheine auf Alibaba - Optio.
09:51 Deutsche Bank – 5 Mrd. Euro in 5 Woche.
09:48 Drägerwerk-Aktie: Chance für Kursgewinne! A.
09:45 DGAP-News: centrotherm reagiert auf erneute .
09:43 Paion-Aktie: Dickes Brett vorm Kopf - Akute .


nächste Seite >>
 
Meldung

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die überraschend besser gewordene Stimmung in der chinesischen Industrie hat am Dienstag für Gewinne an Asiens Börsen gesorgt. In Japan blieben die Märkte wegen eines Feiertags geschlossen. "Die ersten Daten aus China für den Monat September haben für Erleichterung gesorgt", sagte ein Börsianer. Der Stoxx 600 Asia/Pacific , der die 600 größten börsennotierten Unternehmen in Australien, Hongkong, Japan, Neuseeland und Singapur enthält, legte zuletzt um 0,29 Prozent auf 144,86 Punkte zu.

Der von der britischen Großbank HSBC ermittelte Einkaufsmanagerindex stieg im September laut der ersten Veröffentlichung auf 50,5 Punkte und deutet damit weiter auf eine Expansion der chinesischen Industrie hin. Im Monat zuvor war er überraschend stark auf 50,2 Zähler gefallen, von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragte Experten hatten nun mit einem weiteren Rückgang gerechnet.

In China rückte der Festland-Index CSI 300 um 0,86 Prozent auf 2399,46 Punkte vor. Der Hang Seng in Hongkong sank dagegen um 0,28 Prozent auf 23 888,78 Punkte, nachdem er allerdings nach der Veröffentlichung der Daten kurzzeitig die Marke von 24 000 Punkten überwinden konnte. Die Papiere der China Shipbuilding Industry Co. gewannen 2,9 Prozent und die von China CSSC Holdings Ltd. sprangen sogar um 7 Prozent nach oben.

In Australien legte der ASX 200 um 0,98 Prozent auf 5415,73 Punkte zu. Bergbauwerte profitierten vom wieder gestiegenen Kupferpreis, nachdem eine Reihe von Rohstoffen tags zuvor auf dem niedrigsten Stand seit Juli 2009 geschlossen hatte. Der Goldpreis legte an diesem Tag ebenfalls leicht zu.

Im indischen Mumbai hingegen sank der Sensex-Index um 0,43 Prozent auf 27 090,53 Punkte, hatte allerdings erst am 8. September ein Rekordhoch bei über 27 350 Punkten erreicht./ck/fbr



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Hang Seng

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DALIAN PORT (PDA) H YC 1 ... (18.09.14)
China Automotive Wahnsinn, Der ... (23.06.14)
Fakten und Daten einer Depression (03.11.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Asien: Überwiegend Gewinn. (10:17)
Neue MINI Future Long-Zertifikate . (12.03.13)
Neue MINI Future Long-Zertifikate . (05.03.13)
Neue MINI Future Long-Zertifikate . (12.02.13)
Neue MINI Future Short-Zertifikate. (05.02.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Hang Seng

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?