Weitere Meldungen
22:51 AKTIE IM FOKUS 2: Apple sorgt mit Geschä.
22:37 Amgen hebt nach gutem Quartal Jahresprogno.
22:32 Facebook-Gewinn explodiert dank sprudelnder W.
22:31 MTU Aero Engines-Aktie: Prognoseanhebung m.
22:27 Aktien New York Schluss: Dow kaum veränder.
21:48 WDH/ROUNDUP 3: US-Notenbank optimistische.
21:36 Devisen: Eurokurs legt nach Fed-Zinsentscheid .
21:35 Termine von 28.07.2016
20:52 Wirecard hält nach überraschend gutem Quarta.
20:48 Dialog Semiconductor-Aktie: 26 oder 47 Euro?.
20:37 Wdh: US Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüte.
20:27 Barrick Gold-Aktie: Alle Kursziele und Ratings.
19:42 Süss Microtec erwartet weniger Aufträge - U.
19:36 ROUNDUP: Deutsche Börse legt im Tagesgesc.
19:30 Gleich: US Federal Reserve Bank Sitzungserge.
19:15 Devin Sage TXA Trading: intraday X-Sequentia.
19:11 Osram Licht-Aktie: Preis für Lampengeschäft .
18:55 Linde-Aktie: Q2 durch Anlagenbau-Bereich bela.
18:50 DGAP-Adhoc: Aureum Realwert AG: sichert s.
18:36 AKTIE IM FOKUS 2: BASF vergrault die Anl.


nächste Seite >>
 
Meldung

(neu: Schlusskurse)

NEW YORK (dpa-AFX) - Ein glimpflich verlaufenes Quartel hat die zuletzt wenig erfolgsverwöhnten Apple-Anleger beruhigt. Analysten äußerten sich überwiegend positiv und einige hoben ihre Kursziele moderat an.

Am Mittwoch zogen die Aktien des iPhone-Herstellers an der Spitze des Dow Jones Industrial um 6,50 Prozent auf 102,95 US-Dollar an. Damit notierten die Papiere wieder auf dem Niveau von Ende April, als Apple die Investoren mit einem schwachen Umsatzausblick geschockt hatte.

Im vergangenen Geschäftsquartal hatte der Konzern im Jahresvergleich einen Umsatzrückgang von 15 Prozent verzeichnet. Unter anderem mit dem günstigeren iPhone SE im Angebot fiel der Smartphone-Umsatz sogar um 23 Prozent. Analysten hatten allerdings einen schlimmeren Einbruch erwartet.

IPHONE-NACHFRAGE BESSER ALS GEDACHT

Analyst Jeffrey Kvaal vom japanischen Analysehaus Nomura hob denn auch positiv hervor, dass die iPhone-Nachfrage im dritten Geschäftsquartal besser gewesen sei als erwartet. Die Lagerbestände in der Vertriebskette seien gesunken, was mit Blick auf das Absatzwachstum positiv sei.

Apple zufolge ist aktuell vor allem das Modell SE sehr populär. Bei diesem Gerät wurden große Teile der Technik der aktuellen iPhone-6-Modelle ins kleinere Gehäuse der 5er-Reihe gepresst.

DIENSTE-GESCHÄFT ZIEHT AN

Das Wachstum im Smartphone-Geschäft insgesamt kommt derzeit aus den Schwellen- und Entwicklungsländern. Dort sind allerdings günstige Geräte gefragt. So fiel der durchschnittliche Verkaufspreis eines iPhones im Jahresvergleich um 65 Dollar auf 595 Dollar. Im laufenden Quartal werde der Durchschnittspreis laut Finanzchef Luca Maestri aber wieder hochgehen.

Positiv vermerkten Experten ebenfalls, dass Apple den Umsatzrückgang im Geschäft mit Smartphones zum Teil durch das anziehende Dienste-Geschäft habe kompensieren können. Dazu gehören die Download-Plattformen für Apps, Filme und Musik sowie der neue Streaming-Dienst Apple Music, Service-Angebote wie der iCloud-Speicher sowie der Bezahldienst Apple Pay.

ANALYSTIN: APPLE DÜRFTE TALSOHLE HINTER SICH LASSEN

Insofern ist Analystin Simona Jankowski von der US-Investmentbank Goldman Sachs überzeugt, dass Apple nun die Talsohle hinter sich lassen dürfte. Das Wachstum und die Margen sollten wieder zulegen. Die Experten Toni Sacconaghi von Bernstein Research und Tavis McCourt von Raymond James lobten zudem, dass die Umsatzprognose von Apple für das vierte Geschäftsquartal die Markterwartung übertroffen habe.

Aktuell befindet sich das Apple-Geschäft im Wandel: Die lange verlässlichen Zugpferde iPhone und China lahmen - oder haben zumindest eine Verschnaufpause eingelegt. Vor diesem Hintergrund hat der Aktienkurs seit seinem Rekordhoch bei 134,54 Dollar im April 2015 kontinuierlich nachgegeben. Anfang Februar hatte sogar der Suchmaschinenbetreiber Alphabet Apple kurz als wertvollstes Unternehmen der Welt abgelöst./la/he



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple , das erste Billione-MK ... (27.07.16)
Apple Short Only (27.07.16)
Apple Inc. - Die Story geht ... (27.07.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

AKTIE IM FOKUS 2: Apple sorgt. (22:51)
Apple-Aktie: Das Schlimmste scho. (18:16)
Apple-Aktie: iOS-Ökosystem übt A. (18:08)
Gewinnwarnung wegen Terrorgefah. (17:28)
Apple-Aktie: in 2017 wird es Vol. (17:25)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?