Weitere Meldungen
18:15 MorphoSys-Aktie: Beruhigung des Kurses abwa.
18:15 BlackBerry-Aktie: Quartalszahlen verfehlen Erw.
18:14 Aktien Europa Schluss: Überwiegend im Plus -.
18:08 WDH: Ölpreise geben starke Vortagsgewinne t.
18:05 McDonald's-Aktie: Frühstück mit Management h.
18:04 Luftfahrtverband: Nur umfassende Ursachenfors.
18:02 Rohstoff-Update: Aluminium
17:57 ROUNDUP: Bei der Postbank droht Streik - Sp.
17:55 adidas-Aktie: Gewinne laufen lassen - Aktienan.
17:53 Aktien Frankfurt Schluss: Dax beendet Serie v.
17:52 Germanwings-Absturz: Zahl der Stornierungen .
17:51 Verdi setzt Amazon-Streiks an vier Standorten.
17:44 EMC-Aktie: Nachfrage nach Storage-Produkten .
17:42 MorphoSys-Aktie: Kursrückgang übertrieben! Ind.
17:42 DGAP-News: Enterprise Holdings Limited: Ente.
17:33 DAX pendelt um die 11.900 Punkte -- Warten.
17:32 SanDisk-Aktie: Druck auf Aktienkurs nach Um.
17:32 Deutsche Anleihen kaum verändert
17:32 freenet-Aktie: Überdurchschnittliche Dividendenre.
17:16 DGAP-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-AktienAnalysevon Stefan Limmer, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

Stefan Limmer von "Der Aktionär" rät in seiner aktuellen Aktienanalyse bei der Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) abzuwarten.


MorphoSys habe gestern mitgeteilt, dass die Zusammenarbeit mit dem US-Partner Celgene beendet sei. Der deutsche Titel sei daraufhin kurz vor Handelsschluss in die Tiefe gerauscht.

Im besten Fall hätte das TecDAX-Unternehmen von dieser Kooperation bis zu 628 Mio. Euro erhalten können. Jedoch könne MorphoSys durch die beendete Vereinbarung mit mehr Umsatz und Gewinn rechnen. 2015 sollten die Erlöse bei 101 bis 106 Mio. Euro (zuvor: 58 bis 63 Mio. Euro) liegen. Hintergrund sei eine nun fällige Einmalzahlung von Celgene für die Entwicklungskosten 2015. Vor Zinsen und Steuern solle das Ergebnis nun bei neun bis 16 Mio. Euro Gewinn statt bei 20 bis 30 Mio. Verlust liegen.

Im Zuge des Kursrückgangs sei der Stopp des AKTIONÄR bei 64,50 Euro ausgelöst worden. Am heutigen Handelstag notiere die MorphoSys-Aktie wieder stärker.

Vor einem Neueinstieg in die MorphoSys-Aktie sollten Investoren aber eine weitere Beruhigung des Kurses abwarten, so Stefan Limmer von "Der Aktionär". (Analyse vom 27.03.2015)

Börsenplätze MorphoSys-Aktie:

XETRA-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
56,631 EUR +3,51% (27.03.2015, 17:20)

ISIN MorphoSys-Aktie:
DE0006632003

WKN MorphoSys-Aktie:
663200

Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MOR

NASDAQ OTC-Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MPSYF

Kurzprofil MorphoSys AG:

Die MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) ist ein deutsches Biotech-Unternehmen. MorphoSys gehört laut Eigenangabe zu den weltweit führenden Biotechnologie-Unternehmen im Bereich der vollständig humanen Antikörper. Auf Basis seiner Technologien entwickelt die MorphoSys AG Antikörper sowohl für Therapie als auch für Forschung und Diagnostik. (27.03.2015/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

MorphoSys

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Morpho:Marktreife Partnerprojekte ... (27.03.15)
MOR: Pipelinefortschritte führen ... (27.03.15)
Alternativthread Morphosys. (19.12.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

MorphoSys-Aktie: Beruhigung des . (18:15)
MorphoSys-Aktie: Kursrückgang üb. (17:42)
AKTIE IM FOKUS: Morphosys übe. (11:00)
MorphoSys-Aktie: Produktpipeline n. (10:05)
Morphosys und Medigene – Kursstu. (07:02)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

MorphoSys

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?