Weitere Meldungen
18:42 C.A.T. oil-Aktie: Kursexplosion dank Deeskalat.
18:36 dpa-AFX Überblick: UNTERNEHMEN vom 18.0.
18:23 Voestalpine-Chef hält nur Nordamerika für lang.
18:05 Aktien Wien Schluss: Börse geschlossen - Fei.
17:52 Chinesische Geduldsspiele: Merck muss AZ-Ele.
17:50 Implosion beim Goldpreis nach Deeskalation der.
17:20 Lufthansa will Business Class verkleinern
17:07 ROUNDUP 2: Rüstungsindustrie mit mehr Tran.
16:08 ROUNDUP: Peking neues Mekka für Autobauer.
15:54 Termine von 18.04.2014
15:47 RWE-Aktie: Starkes Verkaufssignal - Finger w.
15:45 Devisen: Eurokurs nahezu unbewegt - Sehr dün.
14:42 Weibo ADR-Aktie: Gelungenes US-Börsendebüt.
13:50 DAX behauptet sich!
13:50 Aktien New York Ausblick: Geschlossen wege.
13:49 Goldman Sachs-Aktie: Q1-Zahlen des US-Inves.
13:12 Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
13:12 Deutsche Bank-Aktie: Rebound oder nicht? Die.
12:59 Aktien Asien: Nikkei baut Wochengewinn auf .
12:42 Commerzbank-Aktie hebt ab - Ist das schon d.


nächste Seite >>
 
Meldung
Wien (www.aktiencheck.de) - ChartAnalyseC.A.T. oil-Aktie vom 18.04.2014 - Kursexplosion dank Deeskalation
der Krim-Krise in der Ukraine - Starke Kaufsignale Chartanalyse

Der in der Genfer Erklärung nach dem Vierertreffen der Ukraine, Russlands , der
USA und der EU in Genf demonstrierte politische Wille zur Deeskalation der Krim-
Krise und der Lage in der Ostukraine sorgte für eine Kursrally bei den Aktien des
Öl- und Gasfelddienstleisters mit Geschäftsschwerpunkten in Russland und
Kasachstan C.A.T.
oil AG (ISIN: AT0000A00Y78, WKN: A0JKWU, Ticker-Symbol:
O2C, NASDAQ OTC-Symbol: CAOJF).

Die Außenminister der Ukraine, Russlands, der USA - Andrii Deshchytsia, Sergej
Lawrow und John Kerry - sowie die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton
verständigten sich auf dem Vierertreffen in Genf auf einen Plan zur schrittweisen
Deeskalation der Lage in der Ukraine. Die von den vier Verhandlungsparteien
gemeinsam verbreitete Genfer Erklärung sorgte für österliche Vorfreude und
deutliche Erleichterung an den Märkten. 

Das gemeinsame Ziel sei nach dem Genfer
Krisentreffen ein breiter nationaler Dialog und der Schutz der Bürgerrechte. Die
illegal bewaffneten Gruppen wolle man entwaffnen. Die besetzten Gebäude würden
geräumt und ihren rechtmäßigen Eigentümern zurück übergeben. Politischen
Demonstranten werde eine Amnestie gewährt.

Damit fällt vielen Investoren ein Stein vom Herzen. Die zuvor wie eine heiße
Kartoffel fallen gelassenen Aktien mit Geschäftsaktivitäten in Russland werden nun
wieder vom Boden aufgehoben, als gäbe es nichts schmackhafteres mehr an den
Märkten.

Mit dem Kurssprung vom Gründonnerstag kann die C.A.T. oil-Aktie die Widerstände
der Abwärtstrends der GD5 (13,94 Euro), GD10 (14,37 Euro), GD20 (14,57 Euro)
und GD30 (14,65 Euro) nach oben durchstoßen und Kaufsignale der Chartanalyse
auslösen. Damit stehen die Zeichen für eine Rebound-Rally für die Aktien der
C.A.T. oil AG nicht schlecht. Die nächsten Hindernisse auf dem Weg zurück nach
oben sind die Trendlinien GD38 (15,14 Euro), GD50 (15,81 Euro), GD100 (18,33
Euro) und GD200 (16,72 Euro).

Allerdings sollten sich die Anleger bewusst sein, dass die C.A.T. oil-Aktie derzeit ein
hochspekulatives Investment ist. Die Aktionäre der C.A.T. oil AG sind dem
sprunghaften Handeln von Russlands Präsident Vladimir Putin und seinen
Widersachern auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Kurskapriolen in die eine wie
auch die andere Richtungen müssen also jederzeit einkalkuliert werden.

Börsenplätze C.A.T. Oil-Aktie:

XETRA-Aktienkurs C.A.T. Oil-Aktie:
14,285 Euro +5,97% (17.04.2014, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs C.A.T. Oil-Aktie:
14,84 Euro +11,11% (17.04.2014, 22:01)

ISIN C.A.T. Oil-Aktie:
AT0000A00Y78

WKN C.A.T. Oil-Aktie:
A0JKWU

Ticker-Symbol C.A.T. Oil-Aktie:
O2C

NASDAQ OTC Ticker-Symbol C.A.T. oil-Aktie:
CAOJF

Kurzprofil C.A.T. oil AG:

Die C.A.T. oil AG (ISIN: AT0000A00Y78, WKN: A0JKWU, Ticker-Symbol: O2C,
NASDAQ OTC-Symbol: CAOJF) ist eines der führenden unabhängigen
Unternehmen im Bereich der Öl- und Gasfelddienstleistungen in Russland und
Kasachstan und an der Frankfurter Wertpapierbörse im SDAX gelistet. C.A.T. oil
bietet eine breite Palette an hochwertigen Dienstleistungen an, mit denen Öl- und
Gasproduzenten die Lebensdauer ihrer Quellen verlängern bzw. unerschlossene
Öl- und Gasquellen zugänglich machen können.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1991 in Celle hat C.A.T. oil eine
führende Position im Hydraulic Fracturing in Russland und Kasachstan aufgebaut.
Fracturing ist eine sehr effektive Methode der Bohrlochstimulation, bei der das
Gestein durch Einspeisung spezieller Flüssigkeiten unter Hochdruck aufgebrochen
wird. Nach seinem Börsengang im Jahr 2006, baute das Unternehmen in den
Jahren 2006 bis 2008 sein zweites Serviceangebot Sidetrack Drilling auf und
etablierte damit eine starke Präsenz am russischen Markt. Beim Sidetrack Drilling
werden neue Reservoire von einem bestehenden Bohrloch aus erschlossen. 2011
und 2012 ging das Unternehmen in die nächste Phase seiner Wachstums- und
Diversifikationsstrategie und baute High Class Drilling als drittes Leistungsangebot
auf. Hierbei handelt es sich um die klassische Technologie des vertikalen,
horizontalen oder geneigten Bohrens zur Erschließung von Erdöl- und Gasquellen.
Insgesamt hat der Konzern seit dem IPO 2006 bereits mehr als EUR 400 Millionen
in Wachstum und Diversifikation investiert.

Nach dem erfolgreichen Aufbau von High Class Drilling in den Jahren 2011 und
2012 führte C.A.T. oil 2013 eine neue Berichtsstruktur ein. Diese weist die
Segmente "Well Services" (Fracturing, Cementing und Completion Operations)
sowie "Drilling, Sidetracking und IPM (Integrated Project Management)" aus.

Zu den Kunden von C.A.T. oil zählen führende Öl- und Gasproduzenten wie
Gazprom, Rosneft, Lukoil, TNK-BP und KazMunaiGaz. Zu allen pflegt C.A.T. oil
langjährige Beziehungen und ist seit dem Markteintritt in Russland in den frühen
90er Jahren ein zuverlässiger und geschätzter Geschäftspartner.

C.A.T. oil hat den Unternehmenssitz in Wien und beschäftigte in den ersten neun
Monaten 2013 durchschnittlich 2.673 Mitarbeiter, den größten Teil davon in
Russland und Kasachstan. (18.04.2014/ac/e/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Disclaimer Diese Publikation wurde durch einen Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden. Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden. Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung - weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Die aktiencheck.de AG übernimmt keine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

C.A.T. Oil

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

C.A.T. Oil - Die Katze ... (18.04.14)
C.A.T. oil geht an die Börse (20.12.13)
cat oil (18.02.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

C.A.T. oil-Aktie: Kursexplosion da. (18:42)
C.A.T. oil-Aktie: Steiler Abwärtst. (16.04.14)
C.A.T. oil-Aktie: Das Marktbild he. (26.03.14)
C.A.T. oil-Aktie: Anlagevotum von. (24.03.14)
C.A.T. oil-Aktie: Das Schlimmste . (10.03.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

C.A.T. Oil

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?