Weitere Meldungen
08:37 Aktuell: DE Außenhandelspreise Juni
08:33 Chart-Check: DAX, S&P500, EUR/USD und Go.
08:32 DAX: 200 Tage-Linie rückt in den Fokus
08:31 Sky Deutschland-Aktie: Gunst der Stunde nutz.
08:29 IRW-News: Zecotek Photonics Inc.: Neue Kon.
08:28 Aktien Frankfurt Ausblick: Freundlich - Deutsc.
08:19 Devisen: Euro fällt wieder zurück
08:18 Deutsche Bank Quartalszahlen: Konsensus-Prog.
08:16 Aixtron-Geschäft läuft weiter schleppend - Ma.
08:10 DAX® (Daily) - Neues Verlaufstief
08:07 Renaults Sparkurs zeigt Erfolge - Dacia treibt .
08:06 Linde H1-Halbjahreszahlen: Konzernumsatz auf .
08:05 Adidas: Nicht ins fallende Messer greifen!
08:05 DGAP-News: NanoRepro AG: Schnelldiagnostik.
08:05 Acea: Europäischer Nutzfahrzeugmarkt legt im .
08:03 Telekomkonzern Orange leidet weiter unter Pre.
08:02 IRW-News: Big Rock Labs INC.: Big Rock L.
08:01 IRW-News: Global Hemp Group Inc.: GHG pla.
08:00 DGAP-News: PUMA SE: PUMAs Ergebnis im .
07:59 Deutsche Bank ? Handwerkszeug für heute!


nächste Seite >>
 
Meldung
Uhrzeit: 08:00
Ort: Wiesbaden
Land: Deutschland

Veröffentlichung der Zahlen zu den deutschen Außenhandelspreisen für Juni 2014



Die deutschen Einfuhrpreise sind im Juni zum Vorjahr um 1,2 % gesunken nach zuletzt -2,1 %.
Im Monatsvergleich sind die Preise auf der Importseite um 0,2 % geklettert nach zuvor 0,0 %. Ohne Erdöl und Mineralölerzeugnisse ist der Index der deutschen Einfuhrpreise auf Jahresbasis um 1,7 % gesunken. Gegenüber dem Vormonat fiel der Index um 0,1 %.

Die Ausfuhrpreise haben in Deutschland zum Vorjahresmonat um 0,1 % nachgelassen nach zuletzt -0,6 %. Auf Monatssicht legten die deutschen Exportpreise mit 0,1 % zu nach 0,0 % im Monat zuvor.


 

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?