DNCA Invest Convertibles Class A shares EUR


WKN: A0RD2F ISIN: LU0401809073
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Ranking
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
20.11.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 10/2019-Be.
22.10.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 09/2019-Be.
24.09.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 08/2019-Be.
19.08.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 07/2019-Be.
17.07.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 06/2019-Be.
18.06.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 05/2019-Be.
21.05.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 04/2019-Be.
17.04.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 03/2019-Be.
27.03.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 02/2019-Be.
21.02.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 01/2019-Be.
23.01.19 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 12/2018-Be.
19.12.18 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 11/2018-Be.
19.11.18 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 10/2018-Be.
25.10.18 DNCA Invest Convertibles-Fonds: 09/2018-Beric.
27.09.18 DNCA Invest Convertibles-Fonds: 08/2018-Beric.
17.08.18 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 07/2018-Be.
16.07.18 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 06/2018-Be.
26.06.18 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 05/2018-Be.
24.04.18 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 03/2018-Be.
23.03.18 DNCA Invest - Convertibles-Fonds: 02/2018-Be.


nächste Seite >>
 
Meldung
Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest - Convertibles (ISIN LU0401809073 / WKN A0RD2F ) strebt durch Anlage in Wandelanleihen einen Kapitalzuwachs bei niedriger Volatilität an, so die Experten von DNCA Investments.


Im Rahmen des Managementansatzes mit Verwaltungsvollmacht sei der Portfolioaufbau nicht darauf ausgerichtet, die Zusammensetzung eines Referenzindex aus geografischer oder Branchenperspektive nachzubilden. Dennoch könne der Exane Euro Convertibles-Index als Ex-Post-Referenzwertindikator verwendet werden.

Die europäischen Aktienmärkte würden sich im Bereich ihrer Jahreshöchststände bewegen. Unterstützt würden sie dabei insbesondere durch die günstigen Entwicklungen an der Brexit-Front sowie an der Handelskriegsfront zwischen den USA und China. An dem langsamen Anstieg der Zinssätze könne man den von den Anlegern wieder gefundenen Appetit für risikobehaftete Assets ablesen, auch wenn derzeit noch die Investitionsflüsse seit Jahresbeginn nach wie vor für die Aktien ungünstig ausfallen würden. In einem von der Verlangsamung des weltweiten Wirtschaftswachstums gekennzeichneten Umfeld würden die Anleger die Veröffentlichungen der Statistiken äußerst aufmerksam im Auge behalten. Allerdings sei das Wachstum der Weltwirtschaft mit einer Stabilisierung im Bereich von 3% scheinbar im Griff. In diesem Sinne mache ein Engagement an den Aktienmärkten in Anbetracht eines verhaltenen Rezzessionsrisikos unverändert Sinn. In Bezug auf den Primärmarkt sei festzuhalten, dass der Markt für Wandelanleihen in Europa derzeit noch die Emissionswelle vom September verdaue, da es nur zu zwei Emissionen mit einem Gesamtvolumen 700 Mio. Euro gekommen sei.

Der Fonds habe eine Performance von 5,94% gegenüber 6,89% für seinen Referenzindex, den Exane ECI €, erzielt. Die Experten von DNCA Investments hätten die von dem unabhängigen Produzenten erneuerbarer Energie Neoen aufgelegte Wandelanleihe in ihre Auswahl aufgenommen. Das Portfolio habe aufgrund der ausgewogenen Struktur dieses Anlagevehikels ein vorsichtiges Engagement gegenüber dieser Thematik beschlossen (Fälligkeit der Anleihe: 2024). Der Fonds habe sich nicht an der Platzierung der Umtauschanleihe Atos/Worldline 2024 beteiligt. Gleichzeitig sei eine Veräußerung von Aktien von Wordline erfolgt (in Höhe von 12% des Grundkapitals von Worldline). Das Profil der Umtauschanleihe (Prämie: 35%, Rendite bis Laufzeitende - YTM: -1,65%) habe aus Sicht des Portfoliomanagements keine Arbitrage mit der Portfolioposition der Tranche Worldline 2026 rechtfertigen können. Die Experten von DNCA Investments hätten dagegen am Sekundärmarkt ihre Positionen in Indra 2023, GBL/Lafarge 2022 und Worldline 2026 weiter ausgebaut. Sie hätten diese Vorgänge mit Teilgewinnmitnahmen bei LVMH 2021, Carrefour 2024, Iberdrola 2022 und STMicroelectronics 2024 finanziert.

Die Berichtssaison setze sich weiter fort und biete bisher relativ erfreuliche News. Der Fonds habe in diesem Umfeld bei einigen Werten einen Teil seiner Performance erzielen können. Die Experten von DNCA Investments hätten die Umsatz- und Gewinnwarnung des Video-Spielentwicklers für einen Ausbau ihrer kleineren Portfolioposition (0,40%) genutzt. Die zeitliche Verschiebung des Starts einiger Top-Titel auf das nächste Geschäftsjahr verschlechtere aus Sicht der Experten weder die Kreditqualität noch das mittelfristige Cash-Generierungspotenzial des Unternehmens.

Die Positionierung des Fonds bleibe mit einem Delta-/Rendite-Paar von 28% bzw. 0,6% im Vergleich zu dem des Referenzindex (36% bzw.- 1,7%) nach wie vor von einer vorsichtigen Haltung geprägt. Das Verschwinden einer einvernehmlichen Rhetorik in Bezug auf die akkommodierenden Geldpolitiken könnte, verknüpft mit dem Bedarf an budgetären Impulsen, die bei den Staatsanleihen der Eurozone zu beobachtende Trendwende bestätigen. Der Fonds halte weiter an einem begrenzten Engagement gegenüber diesem Risiko fest (mit einer Duration von nahe 2,5). (Stand vom 31.10.2019) (20.11.2019/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DNCA Invest Convertibles Class A shares EUR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DNCA Invest Convertibles Class A shares EUR

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?