Brenntag


WKN: A1DAHH ISIN: DE000A1DAHH0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Brenntag News

Weitere Meldungen
05.12.19 Discount Call-Optionsschein auf Brenntag: 22 P.
07.11.19 Brenntag-Calls mit 71%-Chance bei Kursanstieg.
25.07.19 Capped Bonus-Zertifikate auf Brenntag: Gewinn.
14.03.19 Bonus Cap-Zertifikat auf Brenntag: Zuversichtli.
06.09.18 Bonus Cap auf Brenntag bringt 11 Prozent Re.
03.09.18 Turbo Call-Optionsschein auf Brenntag: Spekula.
30.05.17 Brenntag-Calls mit 50%-Chance bei Kurssprung.
08.09.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Brenntag: Talsohle.
12.05.16 Open End Turbo auf Brenntag: Verpatzter Au.
20.03.15 MINI Long-Zertifikat auf Brenntag: Höchste Ze.
27.11.14 Discount-Zertifikat auf Brenntag: Positive Gewi.
21.12.12 Brenntag-Aktie: "buy"
19.12.12 Brenntag-Aktie: neues Kursziel
23.11.12 Brenntag-Aktie: "buy"
15.11.12 Brenntag-Aktie: Gewinne mitnehmen
13.11.12 Brenntag-Aktie: "buy"
09.11.12 Brenntag-Aktie: Einmaleffekte verzerren Ergebn.
08.11.12 Brenntag-Aktie: Q3-Zahlen unter den Erwartung.
08.11.12 Brenntag-Aktie: Kursziel angehoben
08.11.12 Brenntag-Aktie: "outperform"


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein MINI Long-Zertifikat (ISIN DE000HY61QX0 / WKN HY61QX) von der HypoVereinsbank auf die Brenntag-Aktie (ISIN DE000A1DAHH0 / WKN A1DAHH ) vor.


Seit Oktober kenne die Brenntag-Aktie nur eine Richtung: nach oben. Inzwischen müsse man rund 54 Euro für den MDAX-Wert auf den Tisch legen - mehr als je zuvor. Den jüngsten Kursimpuls hätten die Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr geliefert. Der Chemiehändler habe die Erwartungen übertroffen. Das EBITDA sei bereinigt um Währungseffekte um 4,3 Prozent auf den Rekordwert von 726,7 Mio. Euro geklettert. Die Schätzungen hätten im Schnitt bei 720 Mio. Euro gelegen. Und auch beim Umsatz hätten die Nordrhein-Westfalen eine Schippe drauf legen können. Die Erlöse seien um 2,5 Prozent auf zehn Mrd. Euro gestiegen.

Vor allem in Europa seien die Geschäfte gut gelaufen. Zudem habe sich der strikte Sparkurs positiv in der Bilanz niedergeschlagen. Die Aktionäre sollten am Erfolg beteiligt werden: Brenntag wolle eine Dividende von 90 Cent je Aktie springen lassen, drei Cent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig wolle der Konzern auch 2015 weiter wachsen.

"Wir haben 2014 in zahlreiche Wachstumsinitiativen investiert, die sich bereits im Laufe des Jahres positiv ausgewirkt haben und auch 2015 zu weiterem Wachstum beitragen sollen", so Brenntag-Chef Steven Holland. Mehr habe sich der CEO allerdings nicht entlocken lassen.

Mit dem Sprung auf das neue Rekordhoch habe die Brenntag-Aktie erneut ein Kaufsignal geliefert. Höchste Zeit, den Discounter (ISIN DE000HY5TCW1 / WKN HY5TCW ), der inzwischen 8,4 Prozent vorne liege, gegen ein offensiveres Produkt auszutauschen. Mit einem MINI Long (ISIN DE000HY61QX0 / WKN HY61QX ) von HypoVereinsbank onemarkets könnten Anleger mit einem Hebel von aktuell 6,07 auf die Rekordfahrt der Aktie aufspringen. Die K.o.-Barriere liege mit 45,31 Euro rund 15,2 Prozent unter dem aktuellen Kurs. (Ausgabe 10/2015) (20.03.2015/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Brenntag

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Größter Börsengang des Jahres - ... (25.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Brenntag: Was noch aussteht! (30.01.20)
Berenberg belässt Brenntag auf 'B. (27.01.20)
Brenntag: Wer hat das bitte nicht. (25.01.20)
Brenntag: Müssen Sie sich jetzt S. (17.01.20)
Brenntag: So schnell kann es gehe. (17.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Brenntag

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?