Brenntag


WKN: A1DAHH ISIN: DE000A1DAHH0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Brenntag News

Weitere Meldungen
30.07.20 Discount-Zertifikat auf Brenntag: Geschäft erw.
05.12.19 Discount Call-Optionsschein auf Brenntag: 22 P.
07.11.19 Brenntag-Calls mit 71%-Chance bei Kursanstieg.
25.07.19 Capped Bonus-Zertifikate auf Brenntag: Gewinn.
14.03.19 Bonus Cap-Zertifikat auf Brenntag: Zuversichtli.
06.09.18 Bonus Cap auf Brenntag bringt 11 Prozent Re.
03.09.18 Turbo Call-Optionsschein auf Brenntag: Spekula.
30.05.17 Brenntag-Calls mit 50%-Chance bei Kurssprung.
08.09.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Brenntag: Talsohle.
12.05.16 Open End Turbo auf Brenntag: Verpatzter Au.
20.03.15 MINI Long-Zertifikat auf Brenntag: Höchste Ze.
27.11.14 Discount-Zertifikat auf Brenntag: Positive Gewi.
21.12.12 Brenntag-Aktie: "buy"
19.12.12 Brenntag-Aktie: neues Kursziel
23.11.12 Brenntag-Aktie: "buy"
15.11.12 Brenntag-Aktie: Gewinne mitnehmen
13.11.12 Brenntag-Aktie: "buy"
09.11.12 Brenntag-Aktie: Einmaleffekte verzerren Ergebn.
08.11.12 Brenntag-Aktie: Q3-Zahlen unter den Erwartung.
08.11.12 Brenntag-Aktie: Kursziel angehoben


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000CV8VV23 / WKN CV8VV2 ) der Commerzbank auf die Aktie von Brenntag (ISIN DE000A1DAHH0 / WKN A1DAHH ) vor.


Im MDAX hätten zuletzt die Aktien von Brenntag ganz oben auf den Kauflisten der Anleger gestanden. Gute Geschäfte in allen wichtigen Marktregionen sowie Zukäufe hätten dem Unternehmen zwischen April und Ende Juni zu einem Umsatzanstieg von sieben Prozent auf 2,9 Mrd. Euro verholfen. Bereinigt um Währungseffekte hätte das Plus sogar zwölf Prozent betragen. Auch die Ergebniskennziffern würden wenig Anlass zur Kritik geben: Das um Sonderposten bereinigte EBITDA habe um 4,8 Prozent auf 231,3 Mio. Euro zugelegt, der auf die Aktionäre entfallende Überschuss um gut zehn Prozent auf 117,8 Mio. Euro.

Brenntag-Chef Steven Holland habe sich entsprechend zufrieden gezeigt: "Zusammen mit dem ersten Quartal hatten wir ein gutes erstes Halbjahr 2018 - mit einem organischen Wachstum, das das Vorjahr deutlich übertrifft", so der Manager bei Vorlage der Quartalszahlen. "Sollten die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen weltweit weitestgehend unverändert bleiben, können wir auch in der zweiten Jahreshälfte weitere Zuwächse in unseren Regionen erwarten." Zugleich habe Brenntag das Gewinnziel für das laufende Jahr konkretisiert. Unter der Annahme von unveränderten Wechselkursen bis zum Jahresende peile das Unternehmen ein operatives EBITDA in einer Bandbreite von 870 bis 900 Mio. Euro an. Bislang sei der Konzern lediglich von einer Gewinnsteigerung ausgegangen.

Dafür habe es auch von Analysten Lob gegeben: Nach fünf durchwachsenen Jahren steigere das Unternehmen sein operativen Ergebnis wohl wieder nachhaltig, so UBS-Experte Rory McKenzie, was die Bewertung noch nicht widerspiegele. Er habe daher den fairen Wert von 50 auf 60 Euro angehoben.

Das Bonus Cap der Commerzbank bietet eine gepufferte Einstiegsmöglichkeit, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 35/2018) (06.09.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Brenntag

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Größter Börsengang des Jahres - ... (15.09.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Brenntag: Deutliche Ergebnisverbes. (09:45)
Brenntag: Ist das noch normal? (02:43)
BrenntagWas steht jetzt noch aus. (04.10.20)
Brenntag gibt wieder Guidance ab . (16.09.20)
Brenntag: Neue Prognose für Gesc. (16.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Brenntag

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?