GSW Immobilien


WKN: GSW111 ISIN: DE000GSW1111
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
GSW Immobilien News

Weitere Meldungen
09.10.14 Mieterbund verlangt höhere Einkommensgrenzen.
04.09.14 GSW Immobilien: Beherrschungsvertrag ins Han.
23.04.14 GSW Immobilien und Deutsche Wohnen erziele.
02.04.14 GSW Immobilien-Aktie trotz Berlin verkaufen! .
19.02.14 GSW Immobilien: Antrag auf Widerruf der Zu.
06.02.14 GSW Immobilien-Aktie herabgestuft nach posit.
03.02.14 GSW Immobilien-Aktie: Aufsichtsrat und Vorst.
08.01.14 GSW Immobilien-Aktie: Einstieg wieder lohnens.
27.12.13 GSW Immobilien-Aktie: Fairer Wert auf 32 Eu.
27.12.13 Deutsche Wohnen-Aktie: Kaufempfehlung bekrä.
13.12.13 Deutsche Wohnen-Aktie: Starkes nächstes Jah.
09.12.13 GSW Immobilien-Aktie herabgestuft - Streubes.
05.12.13 Deutsche Wohnen-Aktie überbewertet nach Üb.
29.11.13 GSW Immobilien-Aktie: Kursrückgang übertriebe.
25.11.13 SGL CARBON-Aktie in Feierlaune - Zu recht! .
22.11.13 GSW Immobilien-Aktie: Hier ist nichts mehr zu.
20.11.13 GSW Immobilien-Aktie herabgestuft - Umtausc.
20.11.13 Deutsche Wohnen-Aktie: Kursziel bei 15 Euro
19.11.13 Deutsche Wohnen-Aktie: Wandelanleihe zur Fin.
15.11.13 GSW-Aktie steigt - profitabler Wachstumskurs.


nächste Seite >>
 
Meldung

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen die Wohnungsnot in vielen bayerischen Städten hat der Mieterbund die Erhöhung der Einkommensgrenzen für Sozialwohnungen gefordert. Die Grenzen seien seit langem nicht angepasst worden und so niedrig, dass viele Menschen trotz eines geringen Einkommens kein Recht auf eine Sozialwohnung hätten. Die Miete auf dem freien Markt von teilweise mehr als zehn Euro pro Quadratmeter könnten diese Geringverdiener aber auch nicht bezahlen, kritisierte die Landesvorsitzende Beatrix Zurek am Donnerstag in München. Die Probleme bei der Vergabe von Sozialwohnungen sind auch Thema beim Bayerischen Mietertag am Samstag (11. Oktober) in Nürnberg.

Wichtig sind aus Sicht des Mieterbundes auch bessere Kontrollen, um eine Fehlbelegung von Sozialwohnungen zu vermeiden. Einige Bewohner hätten die Voraussetzungen für eine Sozialwohnung zwar beim Einzug erfüllt, verdienten im Laufe der Jahre aber wesentlich besser und wohnten trotzdem weiter stark vergünstigt in einer Sozialwohnung. "Wer einmal in der Wohnung ist, ist immer drin", sagte Zurek. Teilweise würden die Mieterverträge sogar vererbt. Die Wohnungen fehlten dann auf dem Markt für die sozial Schwächsten.

Der Mieterbund fordert deshalb, für diese Fälle die sogenannte Fehlbelegungsabgabe wieder einzuführen. "Die hierdurch gewonnenen Mehreinnahmen sind in den Wohnungsneubau zu reinvestieren." Bayern hatte die Ausgleichszahlung für besserverdienende Bewohner von Sozialwohnungen vor einigen Jahren - wie auch mehrere andere Bundesländer - abgeschafft.

Bei Problemen mit ihren Mietwohnungen suchten im vergangenen Jahr deutlich mehr Menschen Rat bei einem Mieterverein als 2012. Unter dem Strich legte die Zahl der Mitglieder in Bayern um rund 2300 auf knapp 167 000 zu. Mit Abstand die meisten davon sind im Mieterverein München, gefolgt von Nürnberg, Würzburg und Augsburg. Geschäftsführerin Monika Schmid-Balzert sieht diese Entwicklung mit gemischten Gefühlen. "Je besser es den Mietervereinen geht, desto mehr Probleme haben die Mieter." Die meisten Beratungsgespräche betrafen die Nebenkostenabrechnungen. Jede zweite Abrechnung ist nach Schätzungen des Mieterbundes nicht korrekt./dwi/DP/fbr



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Wohnen

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Wohnen (WKN ... (11.05.14)
Deutsche Wohnen in MDAX nach ... (04.12.09)
Dt. Wohnen günstig nach ... (04.06.09)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-Stimmrechte: Deutsche Woh. (14.10.14)
Deutsche Wohnen-Aktie: Verbesse. (08.10.14)
Deutsche Wohnen-Aktie: Verbesse. (08.10.14)
Deutsche Wohnen: Zweiter Nachha. (07.10.14)
Deutsche Wohnen-Aktie: Bessere . (07.10.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Wohnen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?