Peach Property Group


WKN: A1C8PJ ISIN: CH0118530366
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
21.03.18 Peach Property Group-Aktie: Signifikantes Erg.
06.02.18 Peach Property Group-Aktie: Erwartungen deut.
28.12.17 Peach Property Group-Aktie: Wohnbestand me.
19.12.17 Peach Property Group-Aktie: Erwerb werterer .
16.11.17 Peach Property Group-Aktie: Beschleunigter FF.
15.11.17 Peach Property Group-Aktie: Großes Wohnport.
22.09.17 Peach Property Group-Aktie: Hybrid Convertible.
18.09.17 Peach Property Group-Aktie kaufen! Attraktive.
07.09.17 Peach Property Group-Aktie: Turnaround vollzo.
10.08.17 Peach Property Group-Aktie: Nettogewinn meh.
17.07.17 Peach Property Group-Aktie: 60 Mio. Euro Kr.
10.04.17 Peach Property Group-Aktie: Kreissparkasse B.
03.04.17 Peach Property Group-Aktie: Erfolg der Neuau.
23.03.17 Peach Property Group-Aktie: Kaufempfehlung -.
22.03.17 Peach Property Group-Aktie: Sehr positive stra.
08.03.17 Peach Property Group-Aktie: Weiterer Bestand.
07.02.17 Peach Property Group-Aktie: Sehr gute vorläuf.
14.12.15 Peach Property Group platziert Hybridanleihe m.
01.12.15 Peach Property Group beschließt Begebung ein.
05.10.15 Peach Property Group verlängert Mietvertrag m.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Peach Property Group-AktienAnalysevon SRC Research:

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Aktienanalysten von SRC Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Peach Property Group-Aktie (ISIN: CH0118530366, WKN: A1C8PJ, Ticker-Symbol: P6Z, SIX Swiss Ex: PEAN).


Das Unternehmen habe gestern den Geschäftsbericht für 2017 veröffentlicht und zu einer Bilanzmedienkonferenz in Zürich eingeladen. Peach habe über ein sehr erfolgreiches Jahr berichten können. Die Mieteinnahmen seien, getrieben vom deutlichen Portfolioausbau, von rund 9 Mio. CHF im Vorjahr auf mehr als 16 Mio. CHF deutlich angestiegen. Auch das Neubewertungsergebnis sei sehr positiv ausgefallen und habe bei fast 43 Mio. CHF gelegen. Hierzu hätten zum größten Teil die Einwertung der neuerworbenen Objekte beigetragen und der restliche Teil stamme aus einer Kombination aus der guten operativen Arbeit im Bestandsportfolio und einer Veränderung im Diskontsatz.

Dies spiegle zum einen die guten Konditionen wider, welche von Peach bei neuen Zukäufen vereinbart würden und ebenso die Wertsteigerung durch die gezielte Vermietungsarbeit mit den Objekten nach den Zukäufen. Das Vorsteuerergebnis habe sich gegenüber dem Vorjahr von rund 17 Mio. CHF auf über 51 Mio. CHF mehr als verdreifacht. Hierzu hätten auch Währungseffekte von rund 7 Mio. CHF durch die Aufwertung des Euro gegenüber des Schweizer Frankens beigetragen. Der Nettogewinn des Unternehmens habe sich aufgrund einer deutlich niedrigeren Steuerquote in 2017 sogar fast vervierfacht und habe bei rund 42 Mio. CHF (2016: mehr als 11 Mio. CHF) gelegen. Die deutliche Ergebnissteigerung mache sich auch im cash-getriebenen FFO Ergebnis bemerkbar, welches mit 74 Cent je Aktie zum ersten Mal positiv sei und sich in den kommenden Jahren noch deutlich steigern sollte.

Neben den sehr guten Entwicklungen der Zahlen sei auch das Portfolio der Gesellschaft im zurückliegenden Geschäftsjahr deutlich gewachsen Die annualisierten Soll-Mieten seien gegenüber dem Vorjahr um 109% gestiegen und lägen derzeit bei 34 Mio. CHF. Der Wohnungsbestand habe sich wie im Jahr zuvor erneut mehr als verdoppelt und sei von mehr als 3.100 Einheiten in 2016 auf rund 7.000 Einheiten zum Jahresende 2017 angestiegen. Das neu gesteckte mittelfristige Ziel von 9.000 Wohneinheiten würden die Analysten bis Ende 2018 bzw. spätestens Mitte 2019 als realistisch erreichbar sehen. Aus bilanzieller Hinsicht stehe diesem Ziel ebenfalls nichts entgegen.

Die Kapitalmaßnahmen in 2017 hätten nicht nur für die besagte Firepower, sondern auch für eine gute EK-Quote von rund 42% gesorgt. Weiterhin seien die Fremdkapitalkosten deutlich von 4,42% in 2016 auf nur 2,48% in 2017 gefallen und sollten auch weiterhin noch leicht sinken. Der Leerstand des Portfolios habe bei 16,3% (2016: 20,3%) gelegen. Der Marktwert des Gesamtportfolios sei auf rund 520 Mio. CHF angestiegen. Auch bei den zwei verbleibenden Entwicklungsprojekten gehe es gut voran. Der "Wollerau Park", sei bereits zu über 90 Prozent verkauft und für das Züricher Projekt Peninsula, Wädenswil werde mit einer Baueingabe im April gerechnet.

Der NAV nach Marktwerten habe sich von 23,25 CHF je Aktie zum Jahresende 2016 auf 30,38 CHF je Aktie per Ende 2017 ebenfalls deutlich erhöht. Dieser entspreche somit etwa dem derzeitigen Aktienkurs, bei welchem die Analysten jedoch noch deutlich Luft nach oben sehen würden, da sie durch den Leerstandsabbau noch intrinsisches Upside und durch Zukäufe noch Effizienzsteigerungen bei den Wohnungs-Clustern sehen würden. Sie würden ihr Kursziel bestätigen, welches sie mit ihrem jüngsten Update vom 6. Februar nach den guten vorläufigen Zahlen bereits von 35,00 CHF auf 38,00 CHF erhöht hätten.

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Aktienanalysten von SRC Research, bestätigen ihr "buy"-Rating für die Peach Property Group-Aktie. (Analyse vom 21.03.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Peach Property Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Peach Property Group-Aktie:
26,50 EUR -0,75% (21.03.2018, 11:39)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Peach Property Group-Aktie:
CHF 30,80 -1,28% (21.03.2018, 17:31)

ISIN Peach Property Group-Aktie:
CH0118530366

WKN Peach Property Group-Aktie:
A1C8PJ

Ticker-Symbol Peach Property Group-Aktie:
P6Z

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Peach Property Group-Aktie:
PEAN

Kurzprofil Peach Property Group AG:

Die Peach Property Group AG (ISIN: CH0118530366, WKN: A1C8PJ, Ticker-Symbol: P6Z, SIX Swiss Ex: PEAN) ist ein Immobilieninvestor und -entwickler mit einem Anlageschwerpunkt in der Schweiz und Deutschland. Zum Portfolio gehören zunehmend Anlageobjekte zur Verstetigung der Erträge sowie attraktive Entwicklungsimmobilien im Bereich Wohnen.

Die Aktivitäten umfassen die gesamte Wertschöpfungskette von der Standortevaluation über die Projektierung bis zur Realisierung und Vermarktung. Im Bestandsbereich fokussiert die Gruppe auf Objekte, bei welchen sich mittels eines aktiven Asset-Managements attraktive Renditen erzielen lassen - typischerweise in B-Lagen im Einzugskreis von Ballungsräumen. Im Entwicklungsbereich konzentriert sich die Gruppe auf aussergewöhnliche Standorte und Objekte mit gehobener Ausstattung für einen anspruchsvollen Kundenkreis.

Die Peach Property Group AG hat ihren Hauptsitz in Zürich sowie den deutschen Gruppensitz in Köln. Die Peach Property Group AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. (21.03.2018/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Peach Property Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Peach Property Group: Vorsteuere. (12.02.20)
Peach Property Group: Portfolio st. (04.12.19)
Peach Property Group: Deutlicher . (06.11.19)
Peach Property Group: Deutlicher . (12.09.19)
Peach Property Group: Investitione. (23.08.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Peach Property Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?