AMD


WKN: 863186 ISIN: US0079031078
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
AMD News

Kolumnen
28.05.20 Advanced Micro Devices-Aktie (AMD): Hier ist.
20.05.20 AMD erreicht Widerstandsbereich
26.03.20 AMD setzt sich vom Index ab
28.02.20 AMD: Angriff auf Nvidia!
14.02.20 Optionsschein-Update: AMD
08.11.19 Optionsschein-Update AMD
18.10.19 AMD unter Spannung
23.08.19 AMD: Intel kann sich weiter freuen!
12.08.19 Nvidia ,AMD, Micron – gebündelt investieren
29.07.19 AMD, Micron, Nvidia – gebündelt investieren
27.06.19 AMD unter Strom
14.06.19 AMD Aktie: So läuft das heutzutage!
11.06.19 AMD-Aktie: Geht es jetzt weiter Hoch?
07.06.19 AMD-Calls mit 75%-Chance bei Erreichen des .
07.05.19 Infineon, Nvidia, AMD – mit positiver Langfrist-P.
25.04.19 Nvidia, Infineon, AMD – mit positiver Langfrist-P.
19.02.19 AMD: Langsam aber sicher...
12.02.19 AMD: Konsolidierung am Ende?
28.12.18 Optionsschein-Report: AMD
21.12.18 Optionsschein-Report: AMD


nächste Seite
 
Meldung

Nachdem es bereits am Dienstag stärkere Verluste gegeben hat, bestimmen bei der Aktie von Advanced Micro Devices (AMD) auch am Mittwoch die Verkäufer das Geschehen. Erneut gibt das Papier deutlich nach und notiert zur Stunde mit 4,17 Prozent im Minus (NASDAQ). Damit wächst die Gefahr, dass es zu einem Doppeltop kommt. Falls der Kurs unter die Signallinie/Nackenlinie bei 49,09 US-Dollar fällt, wird selbiges aktiviert und ein Verkaufssignal generiert. Es würde weiteres Abwärtspotenzial bis zur 40-USD-Marke eröffnen. Die Aktie droht nun auch wieder unter die 50-Tage-Linie (EMA50) zu fallen, wohingegen der Supertrend immer noch einen Bullenmarkt anzeigt. Aus charttechnischer Sicht liegt damit ein neutrales Signal vor.

Um Rückschlüsse zur weiteren Kursentwicklung zu erhalten, kann man sich die bisherige Jahresperformance ansehen. Gemessen am Jahreseinstandspreis notiert die Aktie aktuell mit 11,69 Prozent im Plus. Im historischen Vergleich stellt dies eine Underperformance dar, da sich die durchschnittliche Jahresrendite (bei Berücksichtigung aller erzielten Renditen seit dem Jahr 1999) auf 24,55 Prozent beläuft. Statistisch gesehen könnte es für die Aktie also noch ein Stück nach oben gehen und die Rendite am Ende des Jahres etwa 13 Prozentpunkte höher ausfallen. Dies hat ein Kaufsignal zur Folge.

Was sagen die Analysten?

Aus Sicht der covernden Analysten liegt der faire Wert der Aktie durchschnittlich bei 52,86 USD (umgerechnet 48,15 Euro) und damit gut 3 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Zurzeit wird die AMD-Aktie von 40 Analysten beobachtet, von denen 16 für Buy, 2 für Overweight, 19 für Hold und 3 für Sell votieren. Dies führt zu einem neutralen Signal.

Unter dem Strich erhält die Aktie von Advanced Micro DevicesĀ  2 von 3 Punkten und ist damit noch leicht bullisch einzuschätzen. Allerdings sollten Anleger auf der Hut sein, da sich das Chartbild in den nächsten Tagen weiter eintrüben könnte.


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!




Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?