Facebook A


WKN: A1JWVX ISIN: US30303M1027
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
20.06.18 Facebook A: Die Bullen fahren das nächste A.
15.06.18 Facebook A: Der nächste Angriff auf das All.
03.08.16 Facebook und die Frage nach den Grenzen des.
02.08.16 Neues Allzeithoch nach Zahlen: Facebook im F.
31.07.16 Facebook- Jetzt heißt es aufmerksam sein!
28.07.16 Facebook-Calls mit 86%-Chance bei Fortsetzun.
27.06.16 Apple, Facebook – unterschiedliche Wege
23.06.16 Apple, Facebook – Geht die Kursschere weiter .
22.06.16 “Blackout period” bei Apple und Facebook
15.06.16 S&P 500, Apple, Facebook – Sommergewitter o.
13.06.16 Facebook, Netflix – Wetten auf die nächsten 8.
12.05.16 Facebook, Amazon – US-Wirtschaft hilft nicht
12.05.16 Facebook: Auf zu neuen Höhen!
09.05.16 Facebook Aktienkurs – Lohnt sich der Einstieg .
03.05.16 Starke Zahlen! Facebook glänzt
29.04.16 Es gab eine Zeit, da hat keiner mehr an Face.
29.04.16 Facebook: Wie lange kann das gutgehen?
28.04.16 Facebook liefert wieder ab – Kuroda verweigert
19.04.16 Apple und Facebook – Entscheidung rückt nähe.
07.04.16 Apple, Facebook & Co. mit neuen Chancen


nächste Seite
 
Meldung
Nachdem der etliche Male erfolglos am Rekordhoch vom Frühjahr 2015 geschnuppert hat, könnte nun die Stimmung kippen. Gründe dafür gibt es mehr als genug. Bei einem Kursrückschlag am Gesamtmarkt dürften vor allem die hochbewerteten Aktien, wie Netflix, überdurchschnittlich stark unter die Räder kommen. Das haben wir im unseres Beitrags aufgezeigt. Wie könnte es bei und Facebook weitergehen?

Sollte die Facebook-Aktie deutlich nach unten drehen, würde das den Gesamtmarkt deutlich belasten, bringt Facebook doch einen Börsenwert von 326 Milliarden Dollar auf die Waage. Der Konzern erfreut sich zwar stark steigender Umsätze und Nutzerzahlen. Sollte jedoch das Wachstum beginnen sich abzuschwächen, könnte deutlicher Druck auf die Aktie aufkommen, wenngleich sie mit einem KGV von 25 bei Weitem nicht so teuer ist wie etwa Amazon.

Facebook würden wir über einen Put mit der WKN spielen. Der Basispreis liegt bei 120 Dollar und der Hebel bei 7.

Erster Absatzrückgang beim iPhone befürchtet

Apple in Dollar auf ein Jahr

Die größte Bedeutung kommt allerdings weiterhin zu, ist der Konzern mit einem Börsenwert von 527,3 Milliarden der mit weitem Abstand schwerste Wert aus dem S&P500. Zwar ist die Aktie günstig bewertet. Investoren befürchten aber, dass es in diesem Jahr zum ersten Absatzrückgang beim iPhone seit seiner Einführung im Jahr 2007 kommen wird.

Die anhaltend sinkenden Gewinnschätzungen für das Fiskaljahr 2016/2017, das im September endet, deuten darauf hin, dass die Analysten die Perspektiven zusehends skeptisch einschätzen. Das könnte trotz der niedrigen Bewertung eine deutliche Erholung der Aktie verhindern.

Anleger, die trotz der sinkenden Gewinnschätzungen davon ausgehen, dass es zu einem deutlichen Anstieg der Aktie kommt, greifen zu dem Knock-Out-Bull mit der WKN  (Hebel 4). Zudem hatten wir Ihnen zuletzt einen Inline Optionsschein mit der WKN  ans Herz gelegt. Die Barrieren liegen bei 80 und 125 Dollar. Solange der Kurs des Basiswerts bis zum finalen Bewertungstag des Optionsscheins (16. Dezember 2016) weder die obere noch die untere Knock-Out Barriere berührt bzw. durchbricht, erhält der Anleger eine Rückzahlung in Höhe von 10,00 Euro pro Inline Optionsschein.

Beim S&P500 könnte es in den nächsten Monaten zu einem kräftigen Kursrutsch kommen. Anleger sollten sich daher gut anschnallen – oder mit entsprechenden Papieren auf den Index, oder auf Einzelwerte, versuchen, von den bevorstehenden Turbulenzen zu profitieren.

In unseren Webinaren besprechen wir regelmäßig die Perspektiven des S&P500 und etlicher US-Einzelwerte.

23.06: OpernTurm-Live – Beginn 18:30 Uhr,


Virenfrei.


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?