Facebook A


WKN: A1JWVX ISIN: US30303M1027
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
06:24 Experte: Wenig Vertrauen für Nachrichten in s.
13.02.17 Facebook-Aktie: Basisinvestment im Internet-Se.
10.02.17 Auslandsaktien: US-Verlierer und -Gewinner
09.02.17 Facebook-Aktie bekommt einen Dämpfer - Akt.
08.02.17 Facebook: Wie lange geht das noch gut?
07.02.17 Facebook-Aktie: +++ Snapchat ist keine Gefah.
06.02.17 Facebook-Aktie: der nächste Eroberungsfeldzug.
03.02.17 Facebook-Aktie: Risiko durch starken Video-Ko.
03.02.17 Facebook-Aktie: Kursperformance zunächst mit.
03.02.17 Facebook wächst kräftig
02.02.17 Facebook-Aktie: Gesetz der großen Zahlen gilt.
02.02.17 Facebook-Aktie: Trickserei bei Ausgaben! - Ak.
02.02.17 Facebook-Aktie: Quartalszahlen mit Licht und S.
02.02.17 Facebook-Aktie: Allzeithoch stark im Visier! C.
01.02.17 Facebook-Aktie: Kursrallye wird von Ausgaben.
01.02.17 Facebook-Aktie: kaum Chancen für Outperform.
31.01.17 Facebook-Aktie: Einstieg vor Quartalszahlen! - .
25.01.17 Facebook-Aktie: Fülle von Gründen für ein Inve.
24.01.17 Facebook-Aktie: Instagram ist DIE perfekte W.
18.01.17 Facebook-Aktie: anhaltende Dynamik! - Aktiena.


nächste Seite >>
 
Meldung

HAMBURG (dpa-AFX) - Soziale Medien gewinnen als Informationsquelle an Bedeutung. Aber kaum jemand vertraue bei der Suche nach Nachrichten ausschließlich auf sie, sagte Sascha Hölig vom Hans-Bredow-Institut für Medienforschung in Hamburg der Deutschen Presse-Agentur. "Man sollte die Bevölkerung in dieser Hinsicht auch nicht unterschätzen." Die Angst davor, die Nutzer sozialer Medien könnten sich einseitig informieren und gefangen in ihrer Filterblase einen verzerrten Blick auf die Wirklichkeit entwickeln, hält Hölig deshalb für übertrieben.

Hinzu komme, dass Nachrichten bei Facebook & Co. nicht unkritisch gesehen würden: "Es ist mit den sozialen Medien wie mit dem Stammtisch, an dem man sich über Gerüchte und Neuigkeiten austauscht", sagte der Wissenschaftler. "Wie weit dem Glauben geschenkt wird, ist eine andere Frage." Deutlich größer sei das Vertrauen in klassische Medien wie Zeitungen und Rundfunk. "Und traditionelle Medienmarken haben auch im Internet immer noch eine höhere Glaubwürdigkeit als Online-only-Angebote oder Blogs."/ah/DP/zb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Axel Springer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Axel Springer: Langweilig oder ... (01.02.17)
Bild bericht. ab jetzt Live aus ... (04.03.15)
Löschung (28.06.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Experte: Wenig Vertrauen für Nac. (06:24)
Achtung! Diese Aktien sind aktuel. (08.02.17)
Axel Springer-Aktie: Gewinnerwart. (25.01.17)
Axel Springer-Aktie: Interessante . (18.01.17)
Axel Springer-Aktie: Selbsthilfepot. (13.01.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Axel Springer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?