Facebook A


WKN: A1JWVX ISIN: US30303M1027
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
08:00 Das Werbegeschäft von Tencent fängt gerade.
20.05.18 Facebook macht bei VR ernst
20.05.18 Facebook und Blockchain, endlich vereint? Eher.
19.05.18 Facebook hat ein viel größeres Problem als Ca.
17.05.18 Facebook-Aktie: Investmentthese ist intakt! - A.
16.05.18 Oculus könnte Facebook zum Branchenführer b.
16.05.18 Nutzerzahlen: YouTube wächst doppelt so schn.
15.05.18 Sind US-Staatsanleihen 2018 interessanter als .
08.05.18 Bezahl-Facebook wird konkret
05.05.18 Facebook verliert eine wichtige Führungskraft u.
04.05.18 Warum die Virtual Reality-Ambitionen von Fac.
03.05.18 Facebook-Aktie: Kurseinbruch nach Datenskanda.
03.05.18 Snapchat wächst bei den┬áTeens während Faceb.
02.05.18 3 wichtige Zitate Mark Zuckerberg, CEO von .
02.05.18 Facebook schiebt den Datenskandal mit tollen E.
01.05.18 Was man bei den Ergebnissen von Snap beac.
01.05.18 Facebook legt trotz Skandalen ein hervorragend.
01.05.18 Facebook ist kurz davor, einen Mehrwert aus W.
30.04.18 Facebook läuft immer noch auf Hochtouren
29.04.18 Wie Facebook endlich mit YouTube konkurriere.


nächste Seite >>
 
Meldung

Das Werbegeschäft von Tencent (WKN:A1138D) wächst schnell. Das gesamte Online-Werbegeschäft des Unternehmens wuchs im ersten Quartal um 55 % gegenüber dem Vorjahr. Das Social Advertising wuchs schneller, nämlich um 69 % im Jahresvergleich und belief sich auf 7,4 Mrd. Yuan (etwa 1,2 Mrd. US-Dollar), und machte 69 % der gesamten Werbeeinnahmen aus.

Im Quartalsbericht von Tencent war aber eine interessante Notiz vermerkt.

„Um der starken Nachfrage nach Social Advertising auf unseren Plattformen gerecht zu werden, hat Weixin Moments Ende März die maximale Anzeigenauslastung auf zwei Anzeigen pro Nutzertag erhöht.“

Mit anderen Worten, die 1,04 Mrd. Weixin/WeChat-Nutzer sahen nur maximal eine Anzeige pro Tag auf Moments — Moments ähnelt dem Newsfeed von Facebook (WKN:A1JWVX). In Anbetracht der Anzahl der Anzeigen, die Facebook in den Newsfeed gepackt hat, gibt es viel Platz, um die Anzeigenlast auf WeChat zu erhöhen.

Werbung ist für Tencent immer noch ein kleines Geschäft

Das Werbegeschäft von Tencent ist relativ klein, vor allem im Vergleich zum weltweit führenden Anbieter von Social Advertising, Facebook.

Im letzten Quartal erwirtschaftete Facebook 2,1 Mrd. US-Dollar in der Region Asien-Pazifik, und das mit weniger Nutzern (873 Mio.), die sich vor allem in Ländern mit einem niedrigeren Pro-Kopf-BIP als China wie Indien, Indonesien und Vietnam befinden. Daher ist der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer von 2,45 US-Dollar mehr als doppelt so hoch wie der von Tencent mit seinen Weixin-Nutzern.

Tencent hat die Werbung auf seiner Plattform künstlich niedrig gehalten, und das scheint eine kluge Strategie zu sein. Das Unternehmen konnte die Nutzerzahlen schnell erhöhen: von weniger als 200 Mio. Nutzern im ersten Quartal 2013 auf über 1 Mrd. heute.

Wichtig ist, dass sich Tencent auf andere Einnahmequellen verlassen kann, um das Wachstum und die Entwicklung von WeChat zu unterstützen, da es mehr Nutzer und Funktionen bietet. Das Gaming-Geschäft ist weiterhin ein starker Wachstumstreiber mit 28,8 Mrd. Yuan im letzten Quartal, ohne Berücksichtigung der Verkäufe von virtuellen Gegenständen im Spiel. Tencent hat es auch geschafft, in andere Bereiche zu expandieren wie Video- und Musik-Streaming, Zahlungen sowie Vermittlung von Dienstleistungen wie Taxis bis hin zu Ärzten.

Die Tatsache, dass das Unternehmen die Nutzer nicht mit Werbung überschwemmt hat, hat es Tencent ermöglicht, sich auf diese Unternehmen zu konzentrieren.

Bereit, (langsam) zu wachsen

Tencents Geschäfte außerhalb der Werbung wachsen trotz ihrer Größe immer noch schnell. Der Bereich Value Added Services wuchs im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 35 %, und die sonstigen Umsätze haben sich mehr als verdoppelt. Das Management ist jedoch der Ansicht, dass es im Bereich Werbung noch viel Luft nach oben gibt, und man ist bereit, die nötigen Schritte zu unternehmen.

„Angesichts der Tatsache, dass unsere Werbeausgaben für Social- und Feed-Produkte verglichen mit unseren Mitbewerbern nur einen kleinen Teil ausmachen, glauben wir, dass es viel Wachstumspotenzial für unsere  Werbung gibt“, schrieb das Management im Quartalsbericht.

In Anbetracht der Tatsache, dass Tencent seine Werbeauslastung bei Moments praktisch verdoppelt, sollten die Investoren ab dem nächsten Quartal einen deutlichen Anstieg der Einnahmen aus Social Advertising sehen. Es wird wahrscheinlich einen negativen Einfluss auf die durchschnittlichen Anzeigenpreise haben, aber das Management sagte auch, dass es eine starke Nachfrage gibt. Facebook sah bemerkenswerte Veränderungen bei den durchschnittlichen Anzeigenpreisen, als es die Anzeigenformate auf seiner Website änderte, um den gesamten Anzeigenbestand zu reduzieren. Tencent könnte den gegenteiligen Effekt bei einem so starken Sprung im Anzeigenbestand erleben.

Die Investoren sollten daher nicht erwarten, dass sich das Social-Advertising-Geschäft von Tencent über Nacht verdoppelt. Die Veränderung sollte jedoch zu einem beschleunigten Wachstum des Geschäfts führen, das, wie ich in Erinnerung rufen möchte, im Vergleich zum Vorjahr um 69 % gestiegen ist. Zwei Anzeigen pro Tag sind im Vergleich dazu, was Facebook und andere Social-Media-Nutzer gewohnt sind, immer noch praktisch nichts. Es gibt tatsächlich noch viel Potenzial.

Wirf dein Geld nicht länger zum Fenster raus!

Fehler beim Investieren können dich Tausende von Euro kosten. Das Schlimmste daran: Du weißt vielleicht gar nicht, dass du diese Fehler machst. In diesem brandneuen Spezial Report von The Motley Fool haben wir Top Investoren aus der ganzen Welt befragt, was die schlimmsten Fehler in der Geldanlage sind und wie du sie vermeiden kannst. Klicke hier für den kostenlosen Zugang zu diesem Report.

Dieser Artikel wurde von Adam Levy auf Englisch verfasst und am 17.05.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Facebook und Tencent Holdings.

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Tencent Holdings

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tencent ++ (24.05.18)
Korrektur (16.02.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Das Werbegeschäft von Tencent f. (08:00)
Die sieben beliebtesten Mobile-App. (23.05.18)
Tencent-Aktie: starkes Comeback! . (18.05.18)
Tencent-Aktie: Kaufempfehlung! - . (18.05.18)
Tencent-Aktie: herausragende Perf. (18.05.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Tencent Holdings

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?