Telefonica Deutschland Holding


WKN: A1J5RX ISIN: DE000A1J5RX9
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
05.07.13 Telefónica Deutschland-Aktie floppt - Druck be.
13.12.12 Telefónica Deutschland-Aktie: "overweight"
11.12.12 EquityStory-Aktie: Unternehmen kann auf gute.
11.12.12 Telefónica Deutschland-Aktie: Margenverbesseru.
10.12.12 Telefónica Deutschland-Aktie: Bewertungsaufsc.
10.12.12 Telefónica Deutschland-Aktie: "buy"
10.12.12 Telefónica Deutschland-Aktie: "overweight"
10.12.12 Telefónica Deutschland-Aktie: attraktive Dividen.
03.12.12 Telefónica Deutschland-Aktie: saubere Bilanz un.
23.11.12 Telefónica Deutschland-Aktie: Zusammenschluss.
13.11.12 Telefónica Deutschland-Aktie: keine stabile Mar.
07.11.12 Telefónica-Aktie: insbesondere der Heimatmarkt.
07.11.12 Telefónica-Aktie: Überzeugende Q3-Zahlen
07.11.12 Telefónica Deutschland-Aktie: "buy"
05.11.12 Telefónica Deutschland-Aktie: "overweight"
05.11.12 Telefónica Deutschland-Aktie: überdurchschnittlic.
31.10.12 Telefónica-Aktie: gelungenes Börsendebüt von .
25.10.12 Telefónica Deutschland-Aktie: kaum Zweifel am.
23.10.12 Telefónica-Aktie: O2 könnte wegen besser Net.
23.10.12 Telefónica Deutschland-Aktie: Dividende und so.


nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.aktiencheck.de) - Am 25. Juli 2013 kommen die Q2-Zahlen von Telefónica Deutschland (ISIN DE000A1J5RX9 / WKN A1J5RX ) raus.


Die Analysten vom Bankhaus Lampe erwarten für die Q2-Zahlen anhaltenden Druck auf Umsatz und OIBDA-Marge. Neben einem anhaltenden Umsatzrückgang im Festnetzgeschäft sollten auch die Umsätze im Mobilfunkgeschäft zurückgegangen sein. Belastend dürfte neben den Ende 2012 gesunkenen Terminierungsentgelten auch ein hoher Marketingdruck der Hauptwettbewerber T-Mobile/Vodafone gewirkt haben. In H1 dürfte das Gesamtjahresziel, die OIBDA-Marge ggü. dem Vorjahr zu steigern, noch nicht erreicht worden sein.

Ein Risiko für zukünftige Dividendenzahlungen stelle eine mögliche Spektrum-Auktion 2014/15 dar, welche neben den 2016 auslaufenden "GSM-Lizenzen" auch zusätzliches Spektrum ("digitale Dividende 2") beinhalten könnte. Sollte sich die Bundesnetzagentur für einen Auktionsprozess analog der vorangegangenen Auktion ("LTE-Auktion 2010") entscheiden, könnte dies für Telefònica Zahlungen von über 1 Mrd. Euro auslösen. Ein Verzicht auf Spektrum würde die mittel- und langfristige Wettbewerbsfähigkeit verschlechtern. Positiv könnten sich für Telefònica mögliche Einsparungen durch Netzwerkkooperationen auswirken.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bestätigen ihr Kursziel von 5,50 Euro und ihre Anlageempfehlung "halten".

Die Telefónica Deutschland-Aktie gehört aktuell zu den Flops im TecDAX (ISIN DE0007203275 / WKN 720327 ) und notiert derzeit (16:15 Uhr) im Xetra-Handel mit einem erheblichen Minus von 2,43% bei 5,294 Euro. (05.07.2013/ac/a/t)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TecDAX (Performance)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Analysten Treffen bei Singulus ... (20.07.19)
Syzygy : auch so ein lecker ... (09.07.19)
USU Software --- Cashwert fast ... (05.07.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TecDAX: Sind Sie dafür gewappne. (20.07.19)
Was kommt nun, TecDAX? (09.07.19)
TecDAX | Nordex: Ein Auftrag ja. (03.07.19)
TecDAX: Wer hätte das gedacht? (03.07.19)
Die Stiftung von Bill Gates unters. (25.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TecDAX (Performance)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?