Sixt St


WKN: 723132 ISIN: DE0007231326
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Sixt St News

Weitere Meldungen
09.07.20 Sixt nutzt die Verwerfungen in der Branche, u.
06.07.20 Sixt: US-Expansion macht Fortschritte - Aktien.
06.07.20 Sixt: Sylebra Capital hat Netto-Leerverkaufspos.
03.07.20 Sixt: Trendfortsetzung möglich - Aktienanalyse
30.06.20 Sixt: Achtung, lieber Anleger!
25.06.20 Sixt: Ziele auf der Online-Hauptversammlung be.
22.06.20 Sixt: Wie reagieren Sie darauf?
16.06.20 Sixt: Aktie nach dem Corona-Crash bereits spü.
16.06.20 Sixt: Profiteur der Hertz-Pleite
12.06.20 Sixt: Shortseller Sylebra Capital bleibt im Rück.
12.06.20 Sixt: Das Schlimmste scheint überstanden - A.
10.06.20 Sixt: Was ist jetzt zu tun!
10.06.20 Sixt: Leerverkäufer Sylebra Capital legt den R.
01.06.20 Sixt: Das kann keiner glauben
30.05.20 Top-Aktien für Juni
26.05.20 Sixt & McDonald’s: Werden die Coronaverlierer .
25.05.20 Sixt: Aktie profitiert von Hoffnung auf Normal.
25.05.20 Hertz rutscht in die Insolvenz: Wie sehr wird .
24.05.20 Sixt: Ein sicheres Investment?
22.05.20 Sixt-Aktie bereitet Anlegern wieder mehr Freu.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Sixt-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Autovermieters Sixt SE (ISIN: DE0007231326, WKN: 723132, Ticker-Symbol: SIX2) unter die Lupe.


Am Wochenende habe die Corona-Krise und eine drückende Schuldenlast den US-Autovermieter Hertz in die Insolvenz gezwungen. Sixt sei in Sachen Eigenkapitalquote, Nettoverschuldung und Co deutlich besser aufgestellt als seine Wettbewerber. Zudem profitiere die Aktie von der Hoffnung auf eine Normalisierung im Tourismus.

Es habe sich bereits abgezeichnet, nun sei es amtlich. Hertz habe für insgesamt 30 Firmen Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts beantragt. Die Idee hinter diesem Verfahren sei, ein Unternehmen zu sanieren, während Geldgeber zumindest auf einen Teil ihrer Forderungen verzichten würden. Auch wenn der Konkurrent damit nicht komplett vom Markt sei, dürfte Sixt weitere Marktanteile im wichtigen US-Markt gewinnen.

Im Vergleich stehe Sixt deutlich besser da als die Wettbewerber: Während die Eigenkapitalquote von Avis (3,0 Prozent), Hertz (7,0 Prozent) und Europcar (10,0 Prozent) eher recht mager ausfalle, liege sie bei Sixt bei über 30 Prozent. Auch in Sachen Nettoverschuldung habe Sixt die Nase vorn: Hertz komme hier auf 2,9 Milliarden Dollar, Avis auf 2,7 Milliarden Dollar und Europcar auf 1,2 Milliarden Euro. Der Pullacher Autovermieter verfüge auf vergleichbarer dagegen sogar über eine Nettobarposition von 0,6 Milliarden Euro.

Doch es gebe noch einen zweiten Impulsgeber für die Aktie. Anleger würden weiter auf eine Normalisierung im Tourismus setzen. Mit den vonseiten der Politik initiierten Lockerungen im Reiseverkehr, vor allem bei grenzüberschreitenden Reisen, seien bereits wichtige Voraussetzungen geschaffen worden. Passend dazu habe der TUI-Vorstandschef Fritz Joussen in einem Interview mit der "Rheinischen Post" erklärt: "Es wird eine Dynamik der Öffnungen geben, weil es keinen Grund für einen dauerhaften Lockdown des Tourismus gibt."

Sixt sei vorbereitet: "Für eine wieder anspringende Nachfrage sind wir aufgrund der hohen Anpassungsfähigkeit unseres Geschäftsmodells gut vorbereitet, so dass wir nach Abklingen der Krise schnell wieder am Markt durchstarten werden", so Firmenlenker Erich Sixt.

Ab dem im saisonalen Verlauf üblicherweise starken dritten Quartal könnte es also zu einer Belebung der Nachfrage kommen. Für das Gesamtjahr gehe Sixt beim operativen Konzernumsatz dennoch von einem starken Rückgang gegenüber dem Vorjahr aus und rechne mit einem deutlich positiven, wenn auch sehr stark unter dem Vorjahr liegenden Konzern-EBT. Ab 2021 wolle der Pullacher Autovermieter dann wieder auf den Wachstumspfad zurückkehren. Bis dahin dürfte die Aktie der 100-Euro-Marke schon wieder deutlich näher gekommen sein, so Michael Schröder von "Der Aktionär". (Analyse vom 25.05.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen/ genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Börsenplätze Sixt St.-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Sixt St.-Aktie:
70,90 EUR +5,35% (25.05.2020, 11:10)

Tradegate-Aktienkurs Sixt St.-Aktie:
70,30 EUR +3,76% (25.05.2020, 11:25)

ISIN Sixt St.-Aktie:
DE0007231326

WKN Sixt St.-Aktie:
723132

Ticker-Symbol Sixt St.-Aktie:
SIX2

Kurzprofil Sixt SE:

Die Sixt SE (ISIN: DE0007231326, WKN: 723132, Ticker-Symbol: SIX2) ist ein international führender Mobilitätsdienstleister mit den beiden Geschäftsbereichen Autovermietung und Leasing und einer weltweiten Präsenz in über 100 Ländern. In Deutschland ist Sixt der größte(r) Autovermieter und einer der führenden hersteller- und bankenunabhängigen Anbieter von Full-Service-Leasing- und Fuhrparkmanagement-Dienstleistungen.

Damit weist Sixt ein einzigartiges Profil unter den börsennotierten deutschen Unternehmen auf. Hohe Servicequalität, konsequente Kundenorientierung, Innovationen im Bereich Mobilität und eine internationale Ausrichtung sind die Basis des Unternehmenserfolgs. Diese operativen Stärken werden flankiert durch hohe Profitabilität, eine starke Eigenkapitalausstattung und ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein. (25.05.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Sixt St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SIXT (723132/723133) - ewiges ... (09.07.20)
SIXT: Was meint ihr dazu ? (30.09.10)
Asche mit Asche (18.04.10)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sixt nutzt die Verwerfungen in de. (09.07.20)
Sixt: US-Expansion macht Fortschr. (06.07.20)
Sixt: Sylebra Capital hat Netto-Lee. (06.07.20)
Sixt: Trendfortsetzung möglich - A. (03.07.20)
Sixt: Achtung, lieber Anleger! (30.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Sixt St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?